Home Young German

Author: Young German

Beitrag
Zivilisatorische Abrissbirnen und Freiburger Journalisten, die jetzt in Berlin-Kreuzberg wohnen

Zivilisatorische Abrissbirnen und Freiburger Journalisten, die jetzt in Berlin-Kreuzberg wohnen

„Da ließ der Herr Schwefel und Feuer regnen von Himmel herab auf Sodom und Gomorra“  – Genesis 19.24 Die Hauptstadt gilt ja immer als eine Art Vorzeigebild der jeweiligen Nation. Das bedeutet nicht, dass es in den anderen Städten nicht deutlich schlimmer aussieht. Aber Berlin hat so eine fast schon magische Fähigkeit, die Dinge auf...

Beitrag
Dachkoreaner und Los Angeles 1992

Dachkoreaner und Los Angeles 1992

29. April 1992 – 4. Mai 1992 Unruhen in Los Angels. Kleine Geschichtstunde zu den berühmten «Dachkoreanern/Roof Koreans» während der berüchtigten Unruhen in Los Angels.   Viel muss ich gar nicht zu der dominant vertretenen «Gangster[kultur]» sagen, die von einigen (ihr wisst schon) Grüppchen in den USA vertreten wird. Als ein paar Polizisten eine Gruppe...

Beitrag
Ein Glück hat diese Jugend keine Waffen

Ein Glück hat diese Jugend keine Waffen

Dieser Tag wird ja viel über die sogenannte «Klimajugend» oder die «Greta-Jugend» geschrieben und gesprochen. An den «Fridays for Future» versammeln sich die ideologisch schon vorgewärmten Jugendlichen, um angeblich für das Klima zu demonstrieren, während sie die Innenstädte in Müllkippen verwandeln, sobald sie wieder abziehen. Mehr als Effekthascherei und billige Polemik kommt dabei nicht heraus....

Beitrag
Maria Ladenburger – zur Blutzeugin einer Bewegung verklärt

Maria Ladenburger – zur Blutzeugin einer Bewegung verklärt

Eigentlich habe ich mich zum Verhalten der Eltern der ermordeten Maria Ladenburger bereits geäußert. Aber als ich vor einigen Tagen ihre grinsenden Visagen sah, wie sie scheinbar mehr als heiter einen Bürgerpreis in die Kamera halten, der ihnen von den Förderern der merkelschen Politik verliehen wurde, wurde mir ehrlich gesagt übel. Es ist nicht nur...

Beitrag
Die Partei des Wischiwaschi

Die Partei des Wischiwaschi

Die CDU ist dieser Tage wie der Türöffner für die Ideen weitaus linksradikalerer Parteien. Ein gutes Beispiel dafür kommt direkt aus dem Leben. Kürzlich befand ich mich auf einer Podiumsdiskussion mit den Jugendorganisationen der Parteien in Berlin, wo deutlich wurde, dass abgesehen von der AfD, eigentlich alle anderen Parteien einer Meinung waren. Dabei fungierte die...

Beitrag
Verena Brunschweiger kann der Erde noch einen letzten Gefallen tun

Verena Brunschweiger kann der Erde noch einen letzten Gefallen tun

Einige Leser werden es mitbekommen haben. Verena Brunschweiger, eine durch und durch verkorkste Existenz, darf derzeit mit ihrem Pamphlet «Kinderfrei statt kinderlos: Ein Manifest» durch die ihr relativ gewogenen Medien touren. Ich habe mir auf Amazon ein paar Seiten dieses Machwerks in elektronischer Form durchgelesen und kann durchaus verstehen, warum sie nur zwei von fünf...

Beitrag
Die Almanpolizei in Berlin, dein Brudi und Helfer

Die Almanpolizei in Berlin, dein Brudi und Helfer

Kleine Anekdote aus dem Leben: Ich stand gerade am Hauptbahnhof an der Kreuzung, wartete darauf, dass die Ampel grün wurde und schaute auf mein Handy. Hin und wieder hob ich den Kopf, um zu prüfen, ob denn schon grün sei. Jedenfalls fielen mir sofort die beiden Gangster auf, die mit Sonnenbrillen und hochgekrempelten Ärmeln, den...

Beitrag
Soldaten der Bundeswehr und ihre Nelken

Soldaten der Bundeswehr und ihre Nelken

In Berlin ist der Weltfrauentag, der 08. März, mittlerweile ein Feiertag. Das hat die Landesregierung so entschieden und befindet sich damit in der erleuchteten und erlauchten Gesellschaft von Ländern wie China, Nordkorea, Kuba und anderen sozialistischen Brüderstaaten. Die Bundeswehr will nun scheinbar auch beim großen Volksfest des internationalsozialistischen Weltvolkes mitmachen und Nelken und Rosen an...

Beitrag
Wie die DDR – nur ohne Mauer

Wie die DDR – nur ohne Mauer

Wie die Welt kürzlich berichtete, haben im Jahr 2017 etwa 82.000 Deutsche die Bundesrepublik dauerhaft verlassen. Insgesamt zogen 249.000 Bürger zwar aus, jedoch kehrten etwa 167.000 auch zurück. Dauerhaft verloren hat die Bundesrepublik damit also nur etwa die Bevölkerungsanzahl von Ludwigsburg. Wer da jedoch geht, ist häufig nicht allgemein bekannt. Handelt es sich um Rentner,...

Beitrag
“Ein einziger euro-afrikanischer Wirtschaftsraum mit 1,5 Milliarden Konsumenten”

“Ein einziger euro-afrikanischer Wirtschaftsraum mit 1,5 Milliarden Konsumenten”

Guy Verhofstadt ist so eine Art belgischer Martin Schulz. Nur, dass er es tatsächlich zum Premierminister von Belgien gebracht hat. Das liegt jedoch in der Vergangenheit und Verhofstadt hat sich neuen Ufern zugewandt. Abgesehen davon, dass er regelmäßig sein wohlgeformtes Gesicht in die Kamera hält, avanciert er ansonsten zum großen Freund von George Soros und...