Home Wirtschaft

Schlagwort: Wirtschaft

Beitrag
Der Wahnsinn hat Methode

Der Wahnsinn hat Methode

Berlin ist das Venezuela Deutschlands, schrieb einmal der weise Herr Fleischhauer, einer der letzten konservativen Feigenblätter beim SPIEGEL. Der Kontext war damals ein anderer, doch früher wie heute bleibt die herausragende Inkompetenz der Stadtregierung. Denn nicht nur der größte Open-Air Drogenumschlagplatz Europas wird hier genauso geduldet wie die Brudisierung der Polizei. Heute sind es Enteignungen,...

Beitrag
Wie die DDR – nur ohne Mauer

Wie die DDR – nur ohne Mauer

Wie die Welt kürzlich berichtete, haben im Jahr 2017 etwa 82.000 Deutsche die Bundesrepublik dauerhaft verlassen. Insgesamt zogen 249.000 Bürger zwar aus, jedoch kehrten etwa 167.000 auch zurück. Dauerhaft verloren hat die Bundesrepublik damit also nur etwa die Bevölkerungsanzahl von Ludwigsburg. Wer da jedoch geht, ist häufig nicht allgemein bekannt. Handelt es sich um Rentner,...

Beitrag
Die Vernichtung einer Volkswirtschaft

Die Vernichtung einer Volkswirtschaft

von Daniel von der Ruhr   Wirtschaftsminister Altmaier, leider ohne jede Kompetenz für sein Amt, hat es verkündet: Geld für den Kohleausstieg steht bereit! Nun soll es Schlag auf Schlag kommen und Deutschlands wirtschaftliche Basis endgültig, nachdem die Automobilindustrie sowieso schon nur noch mit Bremsklötzen fahren darf, zerstört werden. Gut 40 Milliarden Euro stehen bereit, um...

Beitrag
“Deutschland wird seinen humanistischen Traum nicht überleben”

“Deutschland wird seinen humanistischen Traum nicht überleben”

Autor: Daniel von der Ruhr Vor einigen Monaten besuchte mich ein Freund aus Hongkong im Rahmen seiner Geschäftsreise hier in Deutschland, Bottrop. Unsere Freundschaft entwickelte sich über die Arbeit, da er und seine jetzt mittelständische Firma in China zu unseren Partnern gehören. Er lud mich zum Essen ein und ich akzeptierte. Dafür fuhren wir mit...

Beitrag
Der Bourgeois der Bundesrepublik

Der Bourgeois der Bundesrepublik

von Ignatius Abstrus und seltsam mutet unsere Bundesrepublik dieser Tage an, wenn hippe, junge Männer und Frauen aus der oberen Mittelschicht oder unteren Oberschicht beisammen sitzen und sich in der Mittagspause bei einer westdeutschen Aktienfirma über «diese Wutbürger» unterhalten. Austauschen kann man das ja nicht nennen, weil nicht grundlegend verschiedene Positionen wiedergegeben werden und man...

Beitrag
Die Normalisierung der Spaltung 

Die Normalisierung der Spaltung 

  Vorbei sind die Jahre in denen die deutschen Politiker auf Amerika zeigen und die «tief gespaltene Gesellschaft» anklagen konnten. Die Harmonisierung der Bundesrepublik begann nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges und basierte auf dem Minimalkonsens des Antikommunismus,  auf den sich CDU und SPD einigen konnten. Die FDP als Königsmacher war in dieser Konstellation die...

Beitrag
Niemand will gerne hören, dass die Party bald vorbei ist

Niemand will gerne hören, dass die Party bald vorbei ist

  Lieber den Teufel den wir kennen, als den Teufel, den wir nicht kennen   «En Marche!» heißt der Slogan von Präsident Macron, mit dem ihn die Medien in Frankreich in sein Amt gehoben haben. «Vorwärts!» – aber wohin? Präsident Macron weist den Weg in eine Zukunft, die der Gegenwart der französischen Republik sehr ähnelt....

Beitrag

Die USA und das Öl: Petrodollar und Weltleitwährung

Im Januar 2017 wollte US-Präsident Donald Trump per Erlass die Einreise von Bürgern des Irak, Iran, Syrien, Sudan, Somalia, Libyen und Jemen verhindern. Das sieht auf den ersten Blick nach einem Schlag gegen den islamistischen Terrorismus aus, auf den zweiten Blick ist aber nicht zu übersehen, dass die Terroristen, die u.a. am 11. September 2001...

Beitrag
Es werden noch Dutzend Millionen nach Europa kommen

Es werden noch Dutzend Millionen nach Europa kommen

Eine Arbeitskollegin schaute mich kürzlich völlig entsetzt an, als ich in einem Nebensatz einmal sagte, dass es ziemlich dumm war die Grenzen während der Flüchtlingskrise ohne jede Bedingungen an die Kontrolle der Einwanderung zu öffnen. Das Wort «Nazi» lag ihr vielleicht auf dem Mund , da ich aber so aussehe wie ich aussehe, kam von...

Beitrag
Rappen gegen die Flucht nach Europa: Senegal, dein Vaterland, braucht dich!

Rappen gegen die Flucht nach Europa: Senegal, dein Vaterland, braucht dich!

Der Senegal ist eine ehemalige französische Kolonie. Demnach ist die französische Sprache dort fest verankert und es ist nicht verwunderlich, dass die meisten jungen Männer in Richtung Frankreich auswandern wollen, wenn sie keine Zukunft für sich in der eigenen Heimat sehen. Sie bieten ihre Körper den Schleppern an der nordafrikanischen Küste an, nachdem sie zu...

  • 1
  • 2