Home Vaterland

Schlagwort: Vaterland

Beitrag

“Zum Abschied denke ich an meiner Mutter Gesicht” – Japan unter der aufgehenden Sonne

In Zeiten der Begeisterung für das Vaterland zu sterben ist leichter, als in den nüchternen Tagen dafür zu leben, mit Gedanken, Wort und Tat   Im Buch Der «russisch-japanische Krieg» von Graf E. zu Reventlow (Ausgabe 1913), das mir im Original zu Händen liegt, wird die unglaubliche Energie beschrieben, welche der japanischen Nation quasi über Nacht...

Beitrag
Wehrpflicht oder Wehrrecht?

Wehrpflicht oder Wehrrecht?

Gastartikel von: Ivan Czar «Es ist nur verständlich, dass die Wölfe die Abrüstung der Schafe verlangen, denn deren Wolle setzt dem Biss einen gewissen Widerstand entgegen». (Gilbert Keith Chesterton) Neben Fragen nach Sinn und Legitimation von Auslandseinsätzen, dem Dienst an der Waffe für Frauen und natürlich Finanzierungsproblemen, beschäftigt vor allem die Debatte über Abschaffung, Beibehaltung...

Beitrag
Aus der Mitte der Gesellschaft?

Aus der Mitte der Gesellschaft?

Die Wehrpflicht ist ausgesetzt und die Bundeswehr sucht händeringend nach neuen Rekruten. Nur noch etwa 170.000 Soldaten dienen derzeit in den Streitkräften unseres Landes. Das ist nur etwa ein Drittel des Personalbestands, der noch vor 25 Jahren normal war. Mit dem Wegfallen des verpflichtenden Wehrdienstes bricht meiner Ansicht nach auch das weg, was man gemeinhin...

Beitrag

ASYLANT URINIERT AUF DEUTSCHE …

  … Wiese. Ja, nur ein Stück Rasen. Sicher ist dieser Fall irgendwann so in Deutschland vorkommen. Ich habe ihn jetzt aber frei erfunden. Durch das Weglassen einiger Infos in der Schlagzeile entstand dazu noch ein ganz anderer Eindruck. Vielleicht haben sie auch den Artikel angeklickt, weil das Artikelbild so abstoßend gestaltet ist. Herzlichen Glückwunsch...

Beitrag

Süß und ehrenvoll ist es, an Weihnachten zu sterben

“Nicht Voss!” sagte der Leutnant, die Stimme heiser vom Schmerz. “Tut mir Leid Herr Leutnant”, antwortete ich und senkte den Blick zu Boden. Mit dem Verlust von Voss war dann die gesamte Klasse bis auf mich, Schmitt und Leutnant Siegen gefallen oder verwundet. Alle vom alten Gymnasium waren weg.  Das traf mich wie ein Schlag...

Beitrag

Was dir General Trull über dein Vaterland und Menschlichkeit sagen wollte

Ich danke ihnen für geistige Klarheit, den Mut gegen manches, das sich Geist der Zeit nennt anzukämpfen. Ich danke, dass sie mit mir das Bild von dem Soldaten hochielten, der sich unserer Werte von Freiheit, Recht und Würde des Menschen immer bewusst war und für den das Vaterland und die Nation mehr bedeutete als eine...

Beitrag

“Aufmachen!” ruft die herrische Stimme vor der Tür

Es hämmert ein paar Mal heftig gegen die blau lackierte Wohnungstür. Ich werfe noch einen kurzen Blick auf das Klingelschild, um mich zu vergewissern, dass wir an der richtigen Wohnung stehen und nicht die falsche Familie um 7 Uhr in der Früh aus dem Bett klingeln. Diekmann knirscht mit den Zähnen. Die dunkle Uniform, die...

Beitrag
Liebe des Eigenen ist kein Rassismus

Liebe des Eigenen ist kein Rassismus

  Im deutschsprachigen Raum und im postheroischen Europa tut man sich schwer mit dem Patrioten. Man schiebt sie in eine ominöse und schwammig definierte „rechte Ecke“, in der alle unliebsamen Menschen verschwinden, die sich nicht mit der Idee der universellen Weltgemeinschaft abfinden können und welche die zunehmende Zersetzung der eigenen Identität mit Skepsis betrachten. Und...