Home Sozialismus

Schlagwort: Sozialismus

Beitrag
Der Wahnsinn hat Methode

Der Wahnsinn hat Methode

Berlin ist das Venezuela Deutschlands, schrieb einmal der weise Herr Fleischhauer, einer der letzten konservativen Feigenblätter beim SPIEGEL. Der Kontext war damals ein anderer, doch früher wie heute bleibt die herausragende Inkompetenz der Stadtregierung. Denn nicht nur der größte Open-Air Drogenumschlagplatz Europas wird hier genauso geduldet wie die Brudisierung der Polizei. Heute sind es Enteignungen,...

Beitrag
Eine rote Aristokratie, die Revolution spielt

Eine rote Aristokratie, die Revolution spielt

von Daniel von der Ruhr Owens Jones, Journalist für den englischen Guardian und oft gesehenes Gesicht im Fernsehen, entstammt aus einer Familie von Kommunisten. Seine Eltern lernten sich in einer Gruppe militanter Trotzkisten kennen. Er selbst studierte, ist akademisch gebildet und verkehrt in den besten Kreisen der britischen High Society – er eilt von Sektempfang...

Beitrag
Im Furor der Stalinisten – Aufstand der Kronstädter Matrosen

Im Furor der Stalinisten – Aufstand der Kronstädter Matrosen

In diesen Tagen wird verstärkt Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht gedacht, die 1919 auf Geheiß der damaligen SPD-Regierung getötet wurden. Die Taz und etliche andere Zeitungen berichten wohlwollend über Frau Luxemburg und ihre angebliche Vision eines «demokratischen Sozialismus». Gemeinhin sind Luxemburg und Liebknecht die letzten Figuren des Sozialismus, die noch nicht unter einem Knochenhaufen begraben...

Beitrag
Hallo, liebes “Ich weiß nicht …Mädchen”

Hallo, liebes “Ich weiß nicht …Mädchen”

    Kürzlich lief die neue Staffel (3) von The Man in the High Castle (Der Mann im hohen Schloss) an. Eine futuristische Erzähung, eine Dystopie, in der die Achsenmächte den Weltkrieg gewonnen und die Erde nach ihrem Bilde umgestaltet haben. Die Serie ist zwar eine düstere Parodie, macht aber kein Geheimnis daraus, worauf die...

Beitrag
Der Kommentar des Kommentars

Der Kommentar des Kommentars

Manchmal muss man Kommentare kommentieren. Diesen hier habe ich auf Welt.de gelesen, und er strotzt nur so vor Verdrehungen, Spins und Halbwahrheiten. Einiges möchte ich hier richtigstellen, auch wenn der Kommentierende diese Aussagen wohl nicht lesen wird – trotz der Tatsache, dass ich ihm die folgenden Zeilen auch als Leserpost zukommen lasse. Jaques Schuster, seines...

Beitrag
Wer ist Merkel?

Wer ist Merkel?

Gastbeitrag von: Paul   Ich hab mir in letzter Zeit öfters die Frage gestellt, wie Angela Merkel es geschafft hat, bis an die Spitze der Bundesrepublik zu kommen und sich so lang an der Macht halten konnte. Natürlich ist vieles dabei reine Spekulation, aus meiner Sicht aber tatsächlich sehr wahrscheinlich. An einen reinen Zufall glaub...

Beitrag
Die israelischen Linken begünstigen ihre eigene Auslöschung

Die israelischen Linken begünstigen ihre eigene Auslöschung

Die Haaretz ist das linksideologische Kampfblatt in Israel.  Vergleichbar mit der taz oder eventuell auch der Süddeutschen/Zeit hier in Deutschland. Quasi offen sozialistisch, kulturrelativistisch und gepaart mit einer Portion linker Intelligenzia, die sich als liberal maskiert, betreibt die Haaretz zusammen mit anderen linksideologischen NGOs und Verbänden in den Israel und USA die Abschaffung des israelischen...

Beitrag
Leben wir im Kapitalismus oder im Sozialismus?

Leben wir im Kapitalismus oder im Sozialismus?

Linke prangern gerne die «kapitalistischen» Verhältnisse an, die zu Konsumwahn, Ausbeutung von Arbeitskraft und Umweltzerstörung führen. Libertäre dagegen beklagen die «sozialistischen» Aspekte des herrschenden Systems und meinen damit vielfältige Bevormundung wie Steuern, Pflichtversicherung und staatliches Währungsmonopol. Doch tatsächlich ist es ein und ein dasselbe System, in dem wir leben, das die einen Kapitalismus und die...

Beitrag

Die patriotische Linke

Dieses Thema wirkt exotisch: patriotische Linke? Das klingt wie ein Widerspruch. Doch die Vielfalt der politischen Einstellungen passt nicht in die Schubladen, die man uns gerne andient, und es gibt ein breites Niemandsland sozusagen auf der Rückseite des politischen Spektrums zwischen «rechts» und «links». Dieser Artikel ist eine Sammlung von größeren und kleineren Schlaglichtern auf...

Beitrag
Ehe für alle ist Ehe für keinen

Ehe für alle ist Ehe für keinen

Daß Merkel in der Frage der sogenannten »Ehe für alle« umkippen würde, war von vornherein klar. Der Machterhalt ist ihr wesentliches politisches Programm, und unverrückbare Position sind da nur hinderlich. Es scheint, als seien diese vermeintlich fortschrittlichen Ideen nicht aufzuhalten. Merkel wäre nicht Merkel, wenn sie mehr Rückgrat hätte als eine Salatschnecke und sich hier...

  • 1
  • 2