Home Recht

Schlagwort: Recht

Beitrag
Spiel mit dem Feuer

Spiel mit dem Feuer

Die JUSOS werben derzeit mit interessanten Plakaten. Meistens lichten sie darauf genetische, womöglich auch geschlechtlich verwirrte Mischwesen ab, die entweder um die Hüfte herum enorm in die Breite gehen oder aber die klassische Hühnerbrust in die Kamera strecken. Trotzdem fuchteln diese Figuren dann mit dem Baseballschläger herum und sprechen davon «Rechte Strukturen» zerschlagen oder «Nationalisten»...

Beitrag
Ein Staat ohne jedes Augenmaß

Ein Staat ohne jedes Augenmaß

Beginnen wir diese Wortmeldung mit der Geschichte des Irakers Farhad A., die vom FOCUS glücklicherweise ausführlich behandelt wurde. Denn auf die Tagesschau oder andere Medien mit besten Sendezeiten für die Massen ist in dieser Hinsicht selten Verlass. Farhad A. ist einer der mutmaßlichen Messermörder von Chemnitz. Die Ereignisse um Chemnitz haben eine ganze Lawine ins...

Beitrag
Asyl muss ein Gnadenakt sein

Asyl muss ein Gnadenakt sein

Otto Normalverbraucher konnte am 22.8.2018 in der Bild-Zeitung lesen: Nach dem aktuellen Bericht des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR wurden 2017 «in Deutschland 186644 Asylsuchende erfasst, 2016 waren es 280000 Menschen – im Jahr 2015 sogar fünfmal mehr.» In der Welt heißt es folgerichtig: «Ende Dezember 2017 zählte das Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) 1,41 Millionen Migranten in...

Beitrag
Was am Ende von uns bleibt

Was am Ende von uns bleibt

  Die Deutschen einten sich nach Jahrhunderten der Kleinstaaterei in einem Reich. Und doch lebten sie schon vorher gemeinsam unter einem Leitspruch, der die historisch gewachsenen Bande zwischen den deutschsprachigen Menschen Europas symbolisierte: Ein Reich, ein Glaube und ein Kaiser galt, noch bevor die Preußen in Versailles das Deutsche Reich ausriefen und den Deutschen das...

Beitrag
Wovor fürchtet sich die Ministerin?

Wovor fürchtet sich die Ministerin?

Im Rahmen der politischen Säuberung der Bundeswehr werden hauptsächlich dessen Wehrmachtstraditionen aufs Korn genommen.  Da stellt sich natürlich die Frage: welche Traditionen bedrohen denn unsere Regierung derzeit, dass sie es für nötig hält, diese zu beseitigen?   Um auf dieser Frage antworten zu können, müssen wir zuerst mit einigen Mythen aufräumen. Der erste zu zerstörende...

Beitrag

0,0 Prozent

Tag für Tag erodiert mein Vertrauen in diesen Staat ein Stück weiter. Damit meine ich nicht das Vertrauen in die jeweils amtierende Regierung, denn dieser prinzipiell zu misstrauen, gehört zu den obersten Bürgerpflichten. Ich meine vielmehr das Vertrauen in die Institutionen des Staates und in seine strukturell angelegte Fähigkeit, sich selbst zu erhalten und sich...