Home Preußen

Schlagwort: Preußen

Beitrag
Nur die Lebenden haben eine politische Vertretung

Nur die Lebenden haben eine politische Vertretung

  Mehr als 10 Millionen, wahrscheinlich bis zu 12 Millionen Deutsche waren von der Vertreibung nach dem verlorenen letzten Weltkrieg betroffen. Das hätte sie sowohl im Westen als auch im Osten (BRD und DDR) zur größten Interessengemeinde gemacht, wenn man die Heimatvertriebenen als eigene Interessengruppe wahrnehmen und zusammenfassen will, was hier nur zum Zwecke der...

Beitrag
Berlin 24/7 im Juli – Was Gunnar Heinsohn mit Köpenick zu tun hat

Berlin 24/7 im Juli – Was Gunnar Heinsohn mit Köpenick zu tun hat

Ein kleines Tagebuch für Berlin, wo ich erzählerisch und rückblickend zusammenfasse, was mir so im Alltag hier passiert, wenn es  subjektive Relevanz für das Politische und Gesellschaftliche hat. Da diese leicht autobiographischen Texte von den Klickzahlen immer recht gut angekommen sind, habe ich mich entschlossen das zur Regelmäßigkeit zu machen und extra dafür Notizen zu...

Beitrag
Die Deutschritter im Zeichen des Kreuzes: Helfen, Wehren, Heilen

Die Deutschritter im Zeichen des Kreuzes: Helfen, Wehren, Heilen

Aus den Kämpfen im Heiligen Land, in dem die christlichen Kreuzritter die Pilger auf dem Weg zu den Heiligen Stätten beschützten, kehrten einige von ihnen nach Europa zurück. Unter ihnen auch jene Krieger im «Weißen Mantel», die von ihrem deutschen Kaiser Friedrich II. mit dem Recht ausgestattet wurden, Besitztümer in Europa als Ordenslehen zu beanspruchen....

Beitrag

Kampf um Tsingtau – das deutsche Kaiserreich und seine Marine

In der fast 8-Millionen-Seelen-Stadt Tsingtau leben heute keine Preußen mehr und wahrscheinlich auch nur noch wenige Deutsche. Nur die Biermarke Tsingtao-Bier deutet neben der alten Kirche noch darauf hin, dass die Stadt einst prächtige Kolonie – genaugenommen ein Pachtgebiet – und ein kleines Juwel des aufstrebenden Deutschen Reiches war. Deutsche Kolonisten gründeten hier die Brauerei...

Beitrag

Auf dem Invalidenfriedhof in Berlin – wo die Preußen liegen

Lange versprochen, vor einigen Wochen endlich ausgeführt. Ich besuchte für euch den Invalidenfriedhof in Berlin, wo viele berühmte Persönlichkeiten der preußisch-deutschen Geschichte begraben liegen. Dazu zeigen wir euch hier einige Fotos und berichten von der Geschichte der Stätte. Vorab entschuldige ich mich dafür, dass ich dieses Projekt im Frühling angekündigt und  erst jetzt umgesetzt habe....

Beitrag

Carl von Clausewitz – der preußische Militär, den die Welt verehrt

Carl von Clausewitz, geboren in  Burg, vollendete sein Buch vom Kriege niemals. Und dennoch liegt sein Name heute auf den Zungen von hunderten Professoren an Dutzenden Fakultäten des internationalen Militärs weltweit. In den USA, in Großbritannien und auch in Asien,  und natürlich in Deutschland und Europa. Clausewitz lebt, auch wenn sein Körper zu Staub zerfallen...

Beitrag

Preußen war ein Einwanderungsland – aber eines mit Verstand

Preußen war offen für Einwanderung und profitierte davon! Das stimmt, wird jedoch heute von Institutionen wie beispielsweise der Landeszentrale Brandenburgs für politische Bildung, Universitäten und linksgerichteten Gruppierungen als Totschlagargument benutzt, um die Debatte über Maß und Qualität der Einwanderung im Keim zu ersticken («Wir hatten schon immer eine Willkommenskultur»). Schließlich habe ja Brandenburg-Preußen so sehr...

Beitrag

Wenn Ausweglosigkeit und Verlogenheit zur politischen Disziplin erhoben werden

Es ist schon ein desolates Bild, das unsere Nation abgibt und von christlicher Nächstenliebe wenig Zeugnis ablegt, ähnlich der Kultserie «Twin Peaks», wo scheinbar alle anderen um einen herum den Verstand verlieren, hingerissen zwischen Engel und Dämonen im Sumpf aus Sex, Drogen und Gewalt. Die Welt ist aus den Fugen geraten und trotz der über...

Beitrag

Die Konvention von Tauroggen – Gehorsamsverweigerung aus Liebe zum Vaterland

Hunderttausende bluten für Napoleons Russlandfeldzug Preußens Niederlage bei Jena und Auerstedt markierte das vorläufige Ende der Souveränität des Staates, welcher  kurz darauf vollständig von Frankreich besiegt wurde und unter die Herrschaft von Napoleon kam. Nach dem Frieden von Tilsit wurde das Königreich in seiner Ausdehnung kurzerhand halbiert und die Grande Armée marschierte siegreich durch Berlin,...