Home Politik

Schlagwort: Politik

Beitrag

Chinas Expeditionskorps in Afrika

Chinas Engagement in Afrika ist groß geworden. In Djibouti ist kürzlich die erste chinesische Militärbasis auf dem schwarzen Kontinent entstanden. Am Horn von Afrika zeigt sich langsam, dass die aufsteigende Drachenation, das Reich der Mitte wie es sich selbst gerne nennt, an Einfluss gewinnt. Während militärische internationale Politik vor allem ein Spielfeld der westlichen Industrienationen,...

Beitrag
Visionen der Zukunft? Über Deus Ex zu Call of Duty

Visionen der Zukunft? Über Deus Ex zu Call of Duty

    Sci-Fi zeichnet in den letzten Jahren, wie mir scheint, zunehmend düstere Visionen der Zukunft. Im speziellen der amerikanischen Zukunft. Blickte man in den 50ern und speziell Anfang der 90er noch hoffnungsvoll nach vorne, erachten viele Amerikaner den amerikanischen Traum für „unerreichbar“, wie jüngst Umfragen ans Tageslicht förderten. Auch das Sicherheitsgefühl der Menschen schwindet...

Beitrag
So kann es nicht weitergehen: unser Demographieproblem!

So kann es nicht weitergehen: unser Demographieproblem!

Von: Reisig   Kindermangel, Überalterung und Bevölkerungsrückgang prägen unsere postindustrielle Gesellschaft. Die Schulzeit und die Studiendauer werden verkürzt, die Lebensarbeitszeit wird verlängert und das Rentenalter erhöht. Man verlangt von uns, dass wir länger und mehr arbeiten – wie konnte es dazu kommen? Blicken wir zunächst einmal in der Zeit zurück: Kinder waren in Europa einmal...

Beitrag
Großbritannien – Die verkrüppelte Macht

Großbritannien – Die verkrüppelte Macht

Das weltumspannende britische Weltreich ist vergangen. Zurück blieb eine kleine Insel im Atlantik, welche seine Identität zwischen Kontinentaleuropa und einem ominösen “Westen” sucht, der von den USA dominiert und angeführt wird. Commonwealth und koloniales Erbe spielen mit hinein in das Selbstbild Großbritanniens, welches gerne in Nostalgie schwelgt, wenn es um die Definition des Eigenen Ichs...

Beitrag

Sie wollen den Austausch (1) – Die »Rainbow Nation«

  In der Spiegel-Ausgabe 35/2015 essayiert sich Dirk Kurbjuweit an der selbstgestellten Frage, warum Deutschland ein neues Nationalkonzept brauche, nämlich das der »Rainbow Nation«. Es wird niemandem eine Überraschung verderben, wenn gleich vorweggenommen wird: ein deutsches Volk spielt dabei keine Rolle. Aus Sicht des Autors ist das auch Sinn der Sache, denn ein deutscher Nationalstaat...

Beitrag

Machiavelli behält wieder Recht – Der Fürst – Rezension

“Die Dinge können schnell wieder gerade gerückt werden, wenn das nahende Unglück schon früh vorhergesehen wird. Aber wenn es nicht vorhergesehen wird und ihm erlaubt wird zu wachsen, sodass Jedermann es sehen kann, dann gibt es dagegen kein Mittel mehr.”   Machiavelli   Friedrich der Große schrieb in seiner Jugend den Antimachiavelli. Später gab er...

Beitrag

Das linke Paradox

Die politische Linke, wenn man von ihr als Entität sprechen möchte, hat sich in ihrer Historie eigentlich um die Emanzipation des Menschen verdient gemacht. Emanzipation des Individuums – Die Befreiung des Geistes von religiösen Dogmen, von Patriarchat und von sozialer Ausgrenzung und Unterdrückung. Die Linken waren mal die Vorkämpfer für die Rechte der Schwachen. Sie...

Beitrag

Uiguren in China – Halbmond am Rand des Reiches

In der Türkei und auch in Deutschland ist die blaue Flagge mit dem weißen Halbmond in letzter Zeit häufiger zu sehen gewesen. Sie symbolisiert das nationalistische Bestreben der Uiguren in China, welche eine Abspaltung vom Reich der Mitte verlangen. Für die Türken in der Türkei, ist die vermeintliche und tatsächliche Unterdrückung der Uiguren natürlich ein...

Beitrag

Atatürk und das Eiserne Kreuz

      Er war ein Mann mit großem Charisma. Einer, der das Schicksal vieler Nationen für immer verändern sollte. Mustafa Kemal führte das sterbende osmanische Reich nach Westen und machte aus ihm die moderne Türkei. Seine Modernisierung orientierten sich an Europa und der europäischen Zivilisation. Er brach mit der langen islamischen und arabisch orientierten...

Beitrag

Es geht um das Meer – Russland und NATO in der Ukraine

Politische Landkarte und Hintergründe im Schwarzen Meer Russland strebt schon seit Zeiten von Zar Peter nach dem Besitz von “Warmwasser” Häfen.  Also Häfen, die nicht über den Winter hinweg zufrieren und gangbar bleiben. Im Schwarzen Meer konkurriert Russlands Marine seit Jahrhunderten bereits mit den anreihenden muslimischen Nationen, allen voran den Türken und ihren turkstämmigen Verbündeten....