Home Politik

Schlagwort: Politik

Beitrag
Die beleidigte Linke

Die beleidigte Linke

Im Moment ist ein Schauerspiel zu beobachten. Linke Politiker und deren Ideen verlieren laufend die politische Deutungshoheit durch konservative und (rechts-) populistische Kräfte. Außer in ARD, ZDF, Süddeutscher und TAZ bleiben die internen logischen Kurzschlüsse der politisch linken immer seltener ohne Widerspruch. Ein schönes Beispiel solcher Un-Logik: Wenn Geschlecht ein soziales Konstrukt ist, – warum...

Beitrag
Sahra Wagenknecht – der Lotse geht von Bord

Sahra Wagenknecht – der Lotse geht von Bord

Sie mag einen in mancher Hinsicht an Rosa Luxemburg erinnern, doch sie scheint ein anderes (politisches) Ende zu finden als jene: Sahra Wagenknecht – eine intelligente, attraktive Frau, die sowohl bei Linken als auch einigen Rechten und insbesondere jenen, die diese Kategorien für überholt halten, einen guten Ruf hat. Auch der Altlinke und Neurechte Jürgen...

Beitrag
Gastbeitrag – Sozialisation unter dem Eindruck der Flüchtlingskrise

Gastbeitrag – Sozialisation unter dem Eindruck der Flüchtlingskrise

Gastbeitrag vom Blog «Wertewandel – den die Welt nicht braucht!» Hier soll nicht über die Flüchtlingskrise und/oder zunehmende Migrantenkriminalität diskutiert werden. Sie werden schlicht als gegeben angenommen. Hier soll jedoch darüber nachgedacht werden, wie Menschen – z.T. äußerst verschieden sozialisiert – zueinanderpassen, passen können oder auch nicht. Was ist mit Sozialisation gemeint? Eine kurze und...

Beitrag
Welche Ostpolitik braucht Deutschland?

Welche Ostpolitik braucht Deutschland?

Beim Schlagwort Ostpolitik fällt uns Bundeskanzler Willy Brandt ein, wie er 1970 in Warschau niederkniete. Und die Verbindung von Helmut Kohl und Michail Gorbatschow hat sicherlich dazu beigetragen, den Abzug aller sowjetischen Truppen 1991 zu ermöglichen – ein Gefallen, den uns die USA bis heute nicht getan haben. Ostpolitik ist auch heute wieder angesagt. Denn...

Beitrag
Die geistig-moralische Wende

Die geistig-moralische Wende

Die von Altkanzler Kohl angestrebte geistig-moralische Wende ist gekommen. Sie ist nur grün und noch linker, als sich das die 68er jemals erhofft hätten. Die Grünen stehen in Südwesten der Republik laut einer Forsa-Umfrage bei 33%. Ganz so abwegig ist es nicht, da auch Berlin in unregelmäßigen Abständen mit wanderungswilligen Migrationswellen aus dem Schwabenland geflutet...

Beitrag
Fehlerhafte Freund-Feinderkennung in Deutschland

Fehlerhafte Freund-Feinderkennung in Deutschland

  Dass der Verfassungsschutzbericht zur Beurteilung der AfD, der kürzlich auf netzpolitik.org veröffentlicht wurde, voller Rechtschreibfehler und faktischer Fehler ist, sollte den Lesern hier nicht entgangen sein. Dass nach Argumentationslogik des VS, wenn man sie ernst nimmt, auch die CDU und sogar Teile des SPD der Beobachtung zugeführt werden müssten, weil sie sich vor einigen...

Beitrag
Die Webfehler der Europäischen Union

Die Webfehler der Europäischen Union

Webfehler nennt man solche Fehler, die in einer Konstruktion von Vornherein angelegt sind und die sich nicht mehr so einfach nachträglich beheben lassen – außer man legt die Konstruktion bis zu dem Punkt auseinander, an dem sie entstanden sind. Wo sie auftreten, erscheint der ganze Bau in Frage gestellt. Diese Diagnose trifft, so muss man...

Beitrag
Wer verteidigt eigentlich wirklich noch die Republik?

Wer verteidigt eigentlich wirklich noch die Republik?

Der neue Verfassungsschutzpräsident Haldenwang, seines Zeichens durch den unfreiwilligen Abgang von Hans Georg Maaßen in Amt und Würden gekommen (dorthin befördert), hat die AfD nun zum «Prüffall» und ihre Jugendorganisation sowie den losen Zusammenschluss des «Flügels» zum Verdachtsfall erklärt. Wobei hier gleich zwei Dinge höchst seltsam erscheinen. Zunächst ist da die öffentliche Bekanntmachungen einer Prüfung...

Beitrag
Die träge Gesellschaft – Warum der “Vor-Merz“ keinen echten Frühling gebracht hätte und was meine eigene Familie damit zu tun hat (Teil 2)

Die träge Gesellschaft – Warum der “Vor-Merz“ keinen echten Frühling gebracht hätte und was meine eigene Familie damit zu tun hat (Teil 2)

Gastbeitrag von “Gedankensplitter” Teil I findet sich hier : https://younggerman.com/2018/12/27/die-traege-gesellschaft-gastbeitrag/   Das Umfeld meiner «Familie vom Dorf»: katholisch und apolitisch. In dieses Umfeld wurde mein Vater als erstes von mehreren Kindern geboren. Nach der Volksschule machte er als erstes Mitglied der Familie das Abitur. Es folgten Wehrdienst, die Verpflichtung als Zeitsoldat und schließlich sogar der...

Beitrag
Deutscher Hindukush und die ganzen Afghanen, die wir “gerettet” haben

Deutscher Hindukush und die ganzen Afghanen, die wir “gerettet” haben

Autor: Daniel von der Ruhr In der Vorweihnachtszeit schlenderte ich durch die Innenstadt meiner Heimat im Ruhrgebiet und setzte mich wie eigentlich schon seit Jahren in eine Raucherkneipe, die früher häufig von Arbeitern aus der Nachbarschaft besucht wurde, heute aber nur noch ältere Herrschaften und die klassischen Alkoholiker bedient. Die Arbeiter sind nämlich alt geworden,...