Home Patriotismus

Schlagwort: Patriotismus

Beitrag

Reichsbanner Schwarz-rot-Gold: als auch die “Roten” ihr Land noch liebten

Wenn man dem heutigen durchschnittlichen JUSO oder SPDler zeigen würde, was die Sozialdemokraten in den 20er und 30er Jahren, ja auch noch in den 50ern und 60ern getan haben, würden vermutlich einige Köpfe zu dampfen beginnen und dann effektvoll explodieren.  Unter dem Wahlspruch «Einheit, Freiheit, Vaterland» sind die Mitglieder vom Reichsbanner Schwarz-Rot-Gold durch Berlin marschiert,...

Beitrag
Warum Libertäre und Konservative an einem Strang ziehen sollten

Warum Libertäre und Konservative an einem Strang ziehen sollten

DIE DREI SCHICHTEN DER IDENTITÄT Die Debatte um die Identität scheint eine der großen Themen unserer Zeit zu sein. Gerade die Entwicklungen der letzten 30 Jahre haben viele Selbstverständlichkeiten ins Wanken gebracht. Einerseits hat die zunehmende Migration in westliche Staaten diese in ihrer Identität erschüttert, andererseits hat der globale Kapitalismus regionale Identitäten untergraben. In dieser...

Beitrag

Patriotismus im Metal

Der Patriot möchte auch einmal etwas Gehaltvolles hören, nicht nur das, was man heute Popmusik nennt. Der eine hört dann Frei.Wild (sic), der andere Rammstein, die etwas ältere Garde hört Böhse Onkelz. Auch wer Hiphop dem Rock und Metal vorzieht, hat eine große Vielfalt an patriotischen Musikern zur Auswahl. Hier soll es nun um Patriotismus...

Beitrag

Die patriotische Linke

Dieses Thema wirkt exotisch: patriotische Linke? Das klingt wie ein Widerspruch. Doch die Vielfalt der politischen Einstellungen passt nicht in die Schubladen, die man uns gerne andient, und es gibt ein breites Niemandsland sozusagen auf der Rückseite des politischen Spektrums zwischen «rechts» und «links». Dieser Artikel ist eine Sammlung von größeren und kleineren Schlaglichtern auf...

Beitrag

Das ewige Deutschland

Die Frage, was Deutschland sei, wirft zahlreiche Assoziationen auf, die sich nach politischer Gesinnung unterscheiden. Da sind kulturelle Eigenheiten, Sprache und Bräuche, da ist gemeinsame Geschichte, da ist geteiltes Schicksal. Da sind heute auch der Verfassungspatriotismus und da sind Vorstellungen von Werten wie Humanität und Menschenrechten. Um diese Diskussion wollen wir hier aber diesmal nicht...

Beitrag

Robert Blum und als die Linken noch ihr Vaterland liebten

Es ist ein Ding der Unmöglichkeit, den Zeitgeist einer Generation für jene, die nicht dabei waren, wahrhaftig wiederzugeben. 1848 und 1849 ergossen sich nationale Erhebungen über den ganzen deutschsprachigen Raum und erfassten die kleinen und großen Fürstentümer in einem Sturm patriotrischer Auflehnung. Schüsse und Kanonensalven schwärzten die Luft, während Studenten, Arbeiter, Pfarrerssöhne und auch junge...

Beitrag
So blutleer und abgehoben ist die Europäische Union

So blutleer und abgehoben ist die Europäische Union

Die Europäische Union hat eindeutig ein Ansehensproblem. Mit dem Front National, der 5-Sterne-Bewegung, dem Vlaams Belang, der FPÖ und regierenden Parteien in Ungarn und Polen haben in vielen Staaten EU-kritische Bewegungen und Parteien breite Unterstützung in der Bevölkerung. In Deutschland hält sich die Unterstützung der AfD dagegen sehr in Grenzen wegen geschichtsbedingter Berührungsängste und der...

Beitrag

Von der Leyen als Werkzeug des linksliberalen Zeitgeists

Als ehemaliger Wehrdienstleistender beobachte ich die Entwicklungen in und um die Bundeswehr in den letzten Monaten mit wachsender Sorge. Es gab Berichte über Erniedrigung, sexuelle Herabwürdigung und Schikane in Pfullendorf, Bad Reichenhall und Sondershausen. Es gab den skurrilen Fall des Oberleutnants Franco A., der gemeinsam mit Komplizen einen Anschlag auf Politiker geplant haben soll und...

Beitrag

“Auferstanden aus Ruinen, Deutschland EINIG Vaterland”

Ich war als UvD gerade in der Kaserne, als ein Kamerad völlig entnervt hereingestürmt kam und mich anbrüllte, ich solle doch sofort das Radio anschalten. Dann hörte ich, wie die Mauer gefallen war und die Menschen von Ost-Berlin nach West-Berlin strömten. Damals war ich in Oldenburg bei den Panzerjägern stationiert und hatte eigentlich gar keinen...

Beitrag
Das Blut der Patrioten ist rot

Das Blut der Patrioten ist rot

Ich möchte mittlerweile überhaupt nicht mehr in den Mainstream-Zeitungen lesen. Bedauerlicherweise bin ich dazu gezwungen, da ich ja wissen möchte, wie gelogen wird und was mir vorgelogen wird. In manchen niedergeschriebenen Zeilen schmecke ich beinahe den giftigen Speichel, den diese (Fake)Journalisten beim Abhetzen über Trump, Patriotismus und die weiße Mittel- und Unterschicht absondern. Da heißt...