Home Nation

Schlagwort: Nation

Beitrag

Den Volks-Begriff begreifen – Teil 2: Leitkultur

»Wer über die Nation nicht reden möchte, sollte vom Kosmopolitismus lieber schweigen« In der aktuellen Diskussion über das umstrittene Verfassungsreferendum in der Türkei kommen auch altbekannte Fragen wieder auf den Tisch: Wie kommt es, dass sich Teile der Bevölkerung in Deutschland einem fremden Land, einer fremden Nation mehr zugehörig fühlen als Deutschland? Inwieweit können wir...

Beitrag

“Zum Abschied denke ich an meiner Mutter Gesicht” – Japan unter der aufgehenden Sonne

In Zeiten der Begeisterung für das Vaterland zu sterben ist leichter, als in den nüchternen Tagen dafür zu leben, mit Gedanken, Wort und Tat   Im Buch Der «russisch-japanische Krieg» von Graf E. zu Reventlow (Ausgabe 1913), das mir im Original zu Händen liegt, wird die unglaubliche Energie beschrieben, welche der japanischen Nation quasi über Nacht...

Beitrag

Urgroßvater zog für den Kaiser in den Weltkrieg

So genau kenne ich meinen Urgroßvater nicht. Nur Geschichten von ihm, die ihn als klugen und doch bodenständigen Mann aus niederem sozialen Stand beschreiben. Eine Art Universalgenie, welches alles reparieren, bauen und verarbeiten konnte. Er studierte wohl sogar an einer Universität des Deutschen Kaiserreiches und soll wohl vom Kaiser oder dem betreffenden Ministerium im Namen...

Beitrag
Alix Schoelcher lernte lieber Physik, als mit den »Thugs« abzuhängen und die Polizei zu ärgern

Alix Schoelcher lernte lieber Physik, als mit den »Thugs« abzuhängen und die Polizei zu ärgern

Der junge Kadett im Bild heißt Alix Schoelcher Idrache.  Er steht hier zu Tränen gerührt bei seiner eigenen Abschlusszeremonie in der Militärakademie von West Point. Er wurde sogar Klassenbester in Physik und das, obwohl er aus Haiti kommt und eigentlich aus ärmlichen Verhältnissen stammt. Er ist kein natürlicher US-Staatsbürger, sondern hat sich freiwillig für den...

Beitrag
Die Wiedergeburt Europas wird kommen

Die Wiedergeburt Europas wird kommen

Die Diskrepanz zwischen von der westlichen Linken gepredigten multikulturellen Utopie und der Wirklichkeit wird mit jedem Tag offensichtlicher. Wenn man, wie ich selbst, in sogenannten Problemvierteln aufwächst, lässt sich die ideologische Verblendung nicht für längere Zeit aufrecht erhalten. Ich war selbst als Teenager nicht sonderlich schockiert über die in Clichy-sous-bois in Frankreich losbrechenden Rassenunruhen. In...

Beitrag

Die unbewachte Festung mit offenen Toren

Der Zustand Europas als grenzenloser und hedonistischer Freiraum, ist eine Einladung für jene, die nicht in den Halleluja-Gesang der Friedenshippies mit einstimmen wollen. Zu glauben, es gäbe keine Organisationen oder Personenkreise, die aktiv an der Expansion ihres Herrschaftsgebietes und ihrer Ideologie interessiert sind, ist naiv. Wer würde schon Tag und Nacht seine Haustür offen stehen...

Beitrag

Kinder des Vaterlandes

Nation im Herzen – Die Kinder des Vaterlandes Als 1914 der Kaiser des Deutschen Reiches verlauten ließ, er kenne “nur noch Deutsche”, baute er damit eine Brücke über die Zerwürfnisse der deutschen Gesellschaft im frühen 20. Jahrhundert. “Nur noch Deutsche” hieß für manche, die ihren Monarchen hörten, dass von nun an keine Parteipolitik mehr Keile...

Beitrag
Der Verfall der Nation ist ein Rückfall, kein Fortschritt

Der Verfall der Nation ist ein Rückfall, kein Fortschritt

Von: Holger Was wir heute in Westeuropa erleben, ist nichts Geringeres als ein Zerfall der Staatlichkeit, ein Rückfall in barbarische Zustände, wie sie vor der Schaffung der Nationalstaaten herrschten. Es ist eine Krise ersten Ranges, die vor allem darauf beruht, dass die Mehrheit der Staatenlenker und die gelenkte Masse wesentliche Säulen des modernen Staates nicht...

Beitrag

Mutig sein

Was bewegt Menschen wie David dazu, gegen Goliath zu kämpfen? Was lässt uns glauben, dass wir gegen eine Übermacht den Sieg davon tragen können? 1444 stellten sich christliche Ritter der osmanischen Übermacht bei Warna. Hofften sie auf den Sieg oder kämpften sie mit dem Mut der Verzweiflung? An was glaubten die Männer der Löwelbastei, als...