Home Militär

Schlagwort: Militär

Beitrag
Ehrenmal des Deutschen Heeres

Ehrenmal des Deutschen Heeres

  Kürzlich war ich wieder einmal im Grossen Kanton (schweizerische Bezeichnung für Deutschland) im Urlaub. Dieses Mal hatte es mich an einem sonnigen Tag nach Koblenz verschlagen, dem «Deutschen Eck», wo die Mosel in den Rhein übergeht. Ein wunderschöner Ort, welchen ich für einen Kurztrip sehr empfehlen kann. Wir besuchten während dieser Reise auch die...

Beitrag
Macht den Barras zu!

Macht den Barras zu!

Freitagmittag. Ich komme nach zwei sehr arbeitsreichen Wochen heim, mache den Briefkasten auf und finde die Loyal (Zeitschrift des Reservistenverbandes) im Briefkasten. Schlagzeile «Wozu Streitkräfte?  – Deutschland weiß nicht, was es mit der Bundeswehr anfangen will. Doch eigentlich ist die Antwort ganz einfach.» Das Titelthema wird auf acht Seiten gut und sinnvoll behandelt – der...

Beitrag
Nicht mehr, sondern weniger Auslandseinsätze der Bundeswehr – ein Gastbeitrag

Nicht mehr, sondern weniger Auslandseinsätze der Bundeswehr – ein Gastbeitrag

Gastbeitrag: von Till B. , OL bei der Truppe   Frau Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen äußerte sich vor der Presse mit ihrem Plan, die Auslandseinsätze unserer Bundeswehr auszuweiten, auch auf den ganzen Irak. Für diejenigen in der Truppe, die seit zehn Jahren und mehr mit der fast schon sozialistischen Planwirtschaft der Armee zurechtkommen müssen...

Beitrag
Vergesst die Phrasen von Humanität und Menschenrechten, die unsere Politiker in den Mund nehmen

Vergesst die Phrasen von Humanität und Menschenrechten, die unsere Politiker in den Mund nehmen

  Im Kampf gegen den IS schickte unsere Bundesregierung Ausbilder in den Nordirak, half den Kurden mit Material und Personal, unterhielt enge Kontakte zur irakischen Regierung und sprach vor der Presse von Humanität, Menschenrechten und der Pflicht zu helfen. Heute, einige Jahre später, hat sie ihre Augen von Afrin abgewandt, wo Christen, Jesiden und Muslime...

Beitrag

Massensterben in der Champagne

  Der französische Oberbefehlshaber Joseph Joffre meint es ernst im Winter 1915. Kurz nach Weihnachten im Januar lässt er seine Truppen die deutschen Stellungen in der Champagne angreifen. Erstmals setzt er Trommelfeuer in Verbindung mit folgendem Infanterieangriff ein, um die 16. Division des deutschen Kaiserreiches aus den Gräben zu treiben, die sie östlich von Perthes...

Beitrag

Bierchen mit Ben – “der Einsatz in Afghanistan hat mir die Augen geöffnet”

    Draußen fröstelt es. Aber Ben und ich haben es gut und sitzen im Warmen. Der Irish-Pub beglückt uns mit einer hübschen Bedienung und dem typischen Gesöff. Der Mann vor mir, nennen wir ihn mal Ben, arbeitet heute als Kindererzieher in Berlin und ist damit glücklich geworden. Wir sitzen zusammen, lachen und reden natürlich...

Beitrag
Der unsichtbare Waffenschmuggel in Europa

Der unsichtbare Waffenschmuggel in Europa

    Handgranaten, Mörser, RPGs und Gewehre. An Munition mangelt es auch nicht, als die spanische Polizei im letzten Jahr das Waffenlager eines Schmugglerrings entdeckt.  10.000 Gewehre, 400 Mörser und etliche Kleinwaffen wurden von der Polizei sichergestellt und man geht davon aus, dass im dem alten Lagerhaus ein Umschlagplatz für den europäischen Waffenhandel verortet war....

Beitrag

Russlands neue Krieger

Putins neue Krieger Frontaler Sturmangriff mit einer Welle Soldaten, gefolgt von schier unendlichem Nachschub an Menschenmaterial. Die sowjetischen Anführer im letzten großen Krieg hatten oft mehr Soldaten als ihr deutscher Gegner und konnten es sich leisten verschwenderisch mit dem Leben ihrer Männer umzugehen. Der einzelne Kämpfer, der Infanterist, war nicht viel wert im Kommunismus. In...

Beitrag

Großmachtfantasien in Ankara: “Wir können Europa in drei Tagen erobern” – Ach wirklich?

Die türkische Zeitung Yeniz Söz tätigte 2017 die recht gewagte Behauptung, dass «die Türkei Europa in drei Tag einnehmen könne» und dass den Europäern nachweislich der Wille zum Kampf fehle.  So würden die Türken innerhalb eines Nachmittages im Schloss Bellevue zum Abend essen, nachdem sie Frankreich und Deutschland unterworfen hätten.  Wenn eine deutsche Zeitung, egal...

Beitrag

Darf man noch ‘Sir’ sagen? – Britische Armee überlegt, das “Sir” als Anrede abzuschaffen

Die Britische Armee soll die Tradition, dass sich Soldaten mit »Sir« am Telefon grüßen, abschaffen.  Ein solches Verhalten könnte Soldaten kränken, da man am Telefon ja nicht wisse, ob das Gegenüber männlich oder weiblich sei. Statt »Was kann ich für Sie tun, Sir?« sollten Soldaten sich nun mit Rang und Namen, gefolgt von der Frage wie...