Home Migration

Schlagwort: Migration

Beitrag
Chemnitz ist symptomatisch für die Auflösungstendenzen der Bundesrepublik

Chemnitz ist symptomatisch für die Auflösungstendenzen der Bundesrepublik

Nein, nicht die Tötung eines weiteren Bürgers dieses Landes durch einen hier nicht asylberechtigten Migranten ist der Anlass, ein Inferno der Empörung über Deutschland zu entfachen.  Anstatt den Chemnitzern den Rücken zu stärken und zu versprechen, dass dieses mal, ja wenigstens dieses eine mal Gerechtigkeit walten und der Mörder einer gerechten Strafe zugeführt wird, spricht...

Beitrag
Anteil der “Ausländer” bei Vergewaltigungen in Schweden zwischen 58% und 80%

Anteil der “Ausländer” bei Vergewaltigungen in Schweden zwischen 58% und 80%

  Das BBC brachte uns vor wenigen Tagen endlich ein wenig Genugtuung und Gewissheit. Nach Jahrzehnten, in denen sich Einwanderungskritiker mit der Kriminalitätsstatistik auseinandersetzten und versuchten zu analysieren und zu schätzen, wie hoch der Anteil an arabischen, afghanischen, ja muslimischen Männern bei Vergewaltigungen ist, gibt es nun endlich harte Zahlen. Und die dürften den Multikulturalisten...

Beitrag
Asyl muss ein Gnadenakt sein

Asyl muss ein Gnadenakt sein

Otto Normalverbraucher konnte am 22.8.2018 in der Bild-Zeitung lesen: Nach dem aktuellen Bericht des UN-Flüchtlingshilfswerks UNHCR wurden 2017 «in Deutschland 186644 Asylsuchende erfasst, 2016 waren es 280000 Menschen – im Jahr 2015 sogar fünfmal mehr.» In der Welt heißt es folgerichtig: «Ende Dezember 2017 zählte das Flüchtlingshilfswerks der Vereinten Nationen (UNHCR) 1,41 Millionen Migranten in...

Beitrag
Berlin 24/7 im August Teil II – Zweieinhalb Vietnamesen reden über Europa

Berlin 24/7 im August Teil II – Zweieinhalb Vietnamesen reden über Europa

Ein kleines Tagebuch für Berlin, wo ich erzählerisch und rückblickend zusammenfasse, was mir so im Alltag hier passiert, wenn es  subjektive Relevanz für das Politische und Gesellschaftliche hat. Da diese leicht autobiographischen Texte von den Klickzahlen immer recht gut angekommen sind, habe ich mich entschlossen das zur Regelmäßigkeit zu machen und extra dafür Notizen zu...

Beitrag
Kein schöner Land

Kein schöner Land

Linke Knalltüten vergießen bittere Tränen wegen eines kleinen Jets, der in Richtung Kabul fliegt, um eine Ladung Straftäter und abgelehnte Asylbewerber in ihre Heimat zu schicken. Ein paar von ihnen fallen besonders auf, weil sie nicht nur hier und da mal in der Öffentlichkeit urinierten, sondern den Rechtsstaat an der Nase herum geführt haben. Mohammed...

Beitrag
Quatschpapiere aus Quatschgipfeln

Quatschpapiere aus Quatschgipfeln

Etwas unter den Tisch gefallen, auch in unseren Kommentaren hier bei younggerman, ist der zehnte (!) nationale Integrationsgipfel in der Mitte des vergangenen Monats. Nicht nur ist es augenscheinlich seit zehn Jahren nötig, derlei Gipfel abzuhalten, ohne dass sich in dieser Zeit das Thema welches man bearbeitet erledigt hätte. Augenscheinlich kommen bei solchen Gipfeln auch...

Beitrag
Kreis Segeberg und der Flaschengeist

Kreis Segeberg und der Flaschengeist

«Wir schaffen das!» riefen viele Bürgermeister zu ihrer Kanzlerin hinauf und boten sich an, die von ihr ins Land geholten Migranten in den eigenen Kommunen zu versorgen. Selbstverständlich ohne vorherige Befragung der Bevölkerung. Und wer nicht freiwillig Hilfe anbot, bekam eben zugewiesen. Wussten Sie, dass Bürgermeister nach der Größe ihrer Kommunen bezahlt werden? Also umso...

Beitrag
Obacht – der Basis geht ein Licht auf.

Obacht – der Basis geht ein Licht auf.

Die FAZ titelte heute, dass die Personengruppe der Empfänger von Kindergeld, deren Kinder im Ausland leben, auf über 260.000 gestiegen sei. Dies sei ein Anstieg um über 10% zum Vorjahr. Nun haben einige SPD (Ober-)Bürgermeister ihrer Chefin (Andrea Nahles) in diesem Belang Dampf gemacht und warnen vor einer Migration in unsere Sozialsysteme (1). Dinge, die...

Beitrag
Lügen entsprechen nicht dem Anspruch nach Wahrheit und Gerechtigkeit

Lügen entsprechen nicht dem Anspruch nach Wahrheit und Gerechtigkeit

  Im rechten Lager, was alle einschließt, die sich nicht selbst als Linke bezeichnen und auch nur minimal von der Orthodoxie der Meinungsmachenden in Deutschland abweichen, gibt es den berechtigten Vorwurf an die Medien und politischen Aktivisten von Links, dass diese aktiv die Wahrheit verdrehen, verbiegen und manchmal sogar bewusst lügen würden, um ihre Positionen...

Beitrag

Berlin – wenn der Damm erst einmal Risse hat…

«Nein, nein, nein ich will nicht» sage ich dem Roma-Mädchen, das in Begleitung ihrer Mutter nach meiner Hand griff und ein Schild mit irgendeinem Flehen oder Betteln vor meine Nase hielt. In der letzten Zeit, sagen wir mal fünf Jahre mindestens, hat die Anzahl der Rotationseuropäer in und um die Bahnhöfe deutlich zugenommen. Heute Mittag...