Home Migration

Schlagwort: Migration

Beitrag
Schere, Stein, Corona

Schere, Stein, Corona

Es ist ein simples Prinzip, das jedes Kind allzu schnell lernt. Ob Schere, Stein, Papier oder Schnick, Schnack, Schnuck – das Prinzip ist immer gleich, es sind drei Symbole, die sich einander schlagen können. Auch Freunde des modernen Gamings ehren dieses Prinzip, denn gegen berittene Bogenschützen in Age of Empires 2 helfen nur Bogenschützen zu...

Beitrag
Aus der Vergangenheit nichts gelernt

Aus der Vergangenheit nichts gelernt

Als Angela Merkel und die deutsche Bundesregierung vor einigen Jahren den sogenannten “Flüchtlingsdeal” mit Präsident Erdogan bejubelten, ihn als Stabilitätspakt feierten, klatschten die maßlos beschränkten Kommentatoren aus Medien und vorpolitischen Raum Beifall. Dabei musste doch jedem klar sein, dass Merkel Europa mit einem solchen “Deal” erpressbar machte. Und natürlich zeigten die vergangenen Jahre, dass die...

Beitrag
Die AfD hat nur diese eine Chance

Die AfD hat nur diese eine Chance

Die Zukunftsprognosen für Deutschland sind, wenigstens aus patriotisch-konservativer und liberaler Sicht, düster. Die Enteignung der Sparer geht weiter, der Mittelstand wird geschröpft, die Rezession frisst sich durch den Arbeitsmarkt und jedes Jahr wandert mindestens eine Großstadt größtenteils unqualifizierter und kulturell fremder Menschen nach Deutschland über ein dysfunktionales Asylsystem ein. Zivilisatorisch baut dieses Land nur noch...

Beitrag
Selbsterfüllende Prophezeiung

Selbsterfüllende Prophezeiung

Der Kampf gegen «Rechts», eigentlich begründet durch einen angeblich ausufernden Rechtsextremismus (bewaffneter, politischer Kampf), ist längst zum Kampf gegen alles Bürgerliche und in letzter Konsequenz alles Europäische und Deutsche geworden. Für die linken Parteien und Funktionseliten ist die Bekämpfung der Opposition ihrer Politik zum sinnstiftenden Kreuzzug geworden. Alle noch vorhandenen und möglichen Wirkmittel werden eingesetzt,...

Beitrag
Berlin beim Sambesi

Berlin beim Sambesi

Großstadtluft macht krank. Otto Dix malte einst das Bild «Großstadt», wo er kontrastreich abbildete, was auch knapp 100 Jahre später gültig ist. Vergnügungssüchtige Menschen dort, der Bodensatz der Gesellschaft hier. Berlin ist interessant, gibt es hier doch immer etwas zu tun und zu erleben, wenn man nicht das Pech hat Abends an der Warschauer abgestochen...

Beitrag
Ist der Große Austausch eine Verschwörungstheorie?

Ist der Große Austausch eine Verschwörungstheorie?

Gastbeitrag von Armin: Das Konzept der Identitären Bewegung vom “Großen Austausch” – ursprünglich geprägt vom französischen Schriftsteller Renaud Camus – beschreibt die in Europa ablaufende Ersetzungseinwanderung: Die angestammten europäischen Völker werden zunächst zu Minderheiten in ihren eigenen Ländern und schließlich immer mehr durch eine multiethnische Menschenmasse ausgetauscht. Dies ist zunächst einfach die extrapolierende Beschreibung eines...

Beitrag
Ein Fest für die Krähen

Ein Fest für die Krähen

Würde man die Todesopfer der verfehlten Einwanderungs- und Sicherheitspolitik der letzten zehn Jahre vor dem Kanzleramt in Berlin ausbreiten, wäre das ein echtes Fest für die Krähen. Vielleicht braucht es solch drastische Bilder, um den völlig verblendeten Bundesbürgern in der Masse klar zu machen, was mit ihrem Land und dieser Bevölkerung eigentlich passiert. Ganz unabhängig...

Beitrag
Die Balkanroute ist nichts dagegen –  Venezuelas Exodus und seine Auswirkungen

Die Balkanroute ist nichts dagegen – Venezuelas Exodus und seine Auswirkungen

Gastbeitrag von J. Broederbond In der letzten Woche machte in Deutschland die Meldung Schlagzeilen, dass nun Flüchtlinge aus Venezuela in der Bundesrepublik die zahlenmäßig die zweitstärkste Gruppe seien. Das hat bei dem ein oder anderen für gehobene Augenbrauen gesorgt, tatsächlich handelt es sich jedoch “nur” um 14257 Menschen. Die Mehrheit von Ihnen hat in Venezuela...

Beitrag
Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben

Du sollst an Deutschlands Zukunft glauben

Vor einer ganzen Weile hatte ich Besuch aus Südkorea, Seoul, wo ein Bekannter von mir lebt. Er ist Südkoreaner und arbeitet wie viele dort in der IT-Branche des Landes. Es war seine erste Reise nach Deutschland, die mit hohen Erwartungen angetreten wurde. Deutschland – für ihn war das ein Land voller Verheißungen des Fortschritts. Im...

Beitrag
Tausend kleine Nadelstiche

Tausend kleine Nadelstiche

Kennen Sie die Taktik der Tausend Nadelstiche? Ein Nadelstich an und für sich ist nicht tödlich. Aber 1000 Stiche sehr wohl. Die Frage stellt sich schon, wie lange die Mittel- und Westeuropäer ihre multikulturellen und islamisierten Gesellschaften noch ertragen können, bis die vielen Nadelstiche sie umbringen. Ein Mädchenmord hier oder da mag nicht ins Gewicht...