Home Migration

Schlagwort: Migration

Beitrag
Die ungewisse Reise nach Absurdistan

Die ungewisse Reise nach Absurdistan

Etwa 150 Länder der Welt, darunter vor allem sich noch entwickelnde Staaten und solche, die nicht zum industrialisierten Westen gehören, haben den UN-Migrationspakt in Marrakesch angenommen. Damit endet die Ära Merkel, auch wenn die Person an sich noch ein, zwei oder drei Jahre regieren wird. Ihr Erbe sind die Grenzöffnung, die Euro-Rettungspolitik und der Migrationspakt....

Beitrag
Rechte Marodeure in Syrien

Rechte Marodeure in Syrien

Syrien, einst bekannt als ein Brotkorb des Nahen Ostens (noch zu antiken Zeiten) und Wiege von Wissenschaft und Gelehrsamkeit. Alexander der Große war nicht der einzige Prominente, der hier seine Spuren hinterlassen hat. Karge Sandwüsten wechseln sich mit fruchtbaren, grünen Hainen ab, wo Olivenbäume wie aus Malereien deutscher Romantiker in orientalischer Landschaft stehen. Vom Mittelmeer...

Beitrag
Merz könnte, wenn er nur wollte – aber er wird nicht

Merz könnte, wenn er nur wollte – aber er wird nicht

Mein Vater, Aachener CDU-Urgestein, ein Relikt der alten Bundesrepublik, wurde erstmalig seit ca. fünf Jahren wieder für seine alte CDU begeistert, nachdem Friedrich Merz seinen Hut wieder in den Ring warf. Diese Begeisterung flaute jedoch schnell ab und mündete in bitterer Enttäuschung. Vom Goldjungen ist nichts geblieben. Er, ja auch er, ist wohl ein Verräter...

Beitrag
Napalm fürs Volk

Napalm fürs Volk

Gastbeitrag von Kölscher Jung  Das erste Mal in der großen Stadt, einmal die Landluft verlassen und die große Stadt sehen. Wer träumt nicht davon, wenn er vom Land kommt? Andere Frage: Haben Sie schon einmal einen Menschen brennen gesehen? Den Geruch auf der Zunge geschmeckt und in der Nase gespürt? Es riecht halb anregend, halb...

Beitrag
Die verirrte Baseballmannschaft und King Abode

Die verirrte Baseballmannschaft und King Abode

Ehrlicherweise muss man sagen, dass es Deutschland nicht an B-Promis mangelt. Die meisten von ihnen müssen im Dschungelcamp Insekten essen oder im Verdummungsfernsehen dafür sorgen, dass die Hirnmasse des durchschnittlichen RTL-Konsumenten schön weich bleibt. Aber abgesehen von den ganzen dickbusigen Ginas gibt es da noch andere Prominente, die es mehrfach in die Schlagzeilen geschafft haben....

Beitrag
Die Normalisierung der Spaltung 

Die Normalisierung der Spaltung 

  Vorbei sind die Jahre in denen die deutschen Politiker auf Amerika zeigen und die «tief gespaltene Gesellschaft» anklagen konnten. Die Harmonisierung der Bundesrepublik begann nach dem Ende des Zweiten Weltkrieges und basierte auf dem Minimalkonsens des Antikommunismus,  auf den sich CDU und SPD einigen konnten. Die FDP als Königsmacher war in dieser Konstellation die...

Beitrag
Auch eine Angela Merkel ist vergänglich

Auch eine Angela Merkel ist vergänglich

  Vor einigen Tagen befragte die WELT eine Auswahl von jungen Menschen dieses Landes im Alter von Heranwachsenden. Alles Kinder also, die mit Angela Merkel als Kanzlerin aufgewachsen sind und sich laut Tenor des Beitrags keine andere Frau an der Spitze des Amtes vorstellen können. Ja, keine andere Frau. Dass ein Mann das Amt ebenfalls...

Beitrag
Ritualisierte Randale von erlebnisorientierten Jugendlichen oder Vorboten bürgerkriegsähnlicher Zustände?

Ritualisierte Randale von erlebnisorientierten Jugendlichen oder Vorboten bürgerkriegsähnlicher Zustände?

Gastbeitrag von “Ruben” Es gibt in Berlin unabhängig von politischen Ereignissen mindestens zwei Termine im Jahr, an denen man verlässlich mit Ausschreitungen im Kreuzungsbereich der Schöneberger Potsdamer Str./Pallasstr. rechnen kann. In der Silvesternacht und an Halloween treten dann wie verabredet Kinder, Jugendliche und Heranwachsende, in der Regel ausschließlich mit Migrationshintergrund, und in einer mindestens zweistelligen...

Beitrag
Ex-Innenminister von Frankreich Gérard Collomb: “In vielleicht fünf Jahren wird die Situation womöglich irreversibel sein”

Ex-Innenminister von Frankreich Gérard Collomb: “In vielleicht fünf Jahren wird die Situation womöglich irreversibel sein”

  Der vor wenigen Tagen erst zurückgetretene (ex) Innenminister von Frankreich, Gérard Collomb, äußerte sich in der Publikation Valeurs Actuelles mit pessimistisch klingenden, aber wahrscheinlich realistischen Prognosen für sein Land. Frankreich, so Collomb, steht vor einer schweren zivilisatorischen Krise. Die Polarisierung im Staat hat sich verschärft und Konfliktlinien verlaufen entlang der unterschiedlichen «Gemeinschaften, die nicht...

Beitrag
In Savile Town(England) lebt heute wahrscheinlich kein einziger weißer Brite mehr

In Savile Town(England) lebt heute wahrscheinlich kein einziger weißer Brite mehr

  In einem älteren Artikel von der etablierten und bekannten Daily Mail, die immerhin knapp 3,2 Millionen Leser im Vereinigten Königreich erreicht und damit zu den auflagenstärksten britischen Blättern gehört, berichtet Sue Reid aus der kleinen und eher abgelegenen Stadt Savile Town bei Yorkshire in England. England – Sie wissen schon: grüne Hügel, verspielte Wiesen...