Home Meinungsfreiheit

Schlagwort: Meinungsfreiheit

Beitrag
Eine falsche Methode wird nicht richtig, nur weil ein Guter sich ihrer bedient

Eine falsche Methode wird nicht richtig, nur weil ein Guter sich ihrer bedient

Ich habe für mich selbst den Anspruch mit System zu denken und zu handeln, sodass ich nachvollziehbar bleibe und mich nicht in Widersprüche verstricke. Meiner Ansicht nach ist das eines der Hauptprobleme bei der modernen Linken, aber auch bei Teilen der Konservativen. Die Alternative für Deutschland machte kürzlich wieder Schlagzeilen als sie forderte vermeintlich linke...

Beitrag
Die Zensur ist ein Symptom der Angst

Die Zensur ist ein Symptom der Angst

Kennen Sie das? Zwei Geschwister allein zu Hause und der Bruder vergreift sich an der Keksdose. Er weiß genau, dass er da nicht ran darf und es kommt wie es kommen muss. Mama kehrt zurück und stellt fest, dass ein paar Kekse fehlen. Die kleine Schwester hat natürlich alles gesehen und will zur Mama rennen,...

Beitrag

“Mehr Freiraum im Internet, als die Demokratie vertragen kann” – und warum Meinungsmoderation im Netz so wichtig für die CDU ist

Alice Weidel (AfD) stellte kürzlich fest, dass die Mitglieder und Wähler der Partei sehr medienaffin sind. Auf Facebook sind die Seiten der AfD mit Likes und Anhängern überhäuft, die CDU dümpelt irgendwo bei ca. 180.000 Anhängern im Netzwerk herum, während die AfD auf ca. 400.000 kommt und Weidel selber etwa so viel wie die CDU...

Beitrag

Die Linken sind nicht (mehr) liberal und deshalb bin ich auch kein Linker mehr

von Ignatius, Student der Theologie und Geschichte, Rheinländer, früher Afghanistan-Urlauber in Flecktarn   Vor ein paar Tagen sollte Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, an der Frankfurter Goethe-Uni über den Polizeialltag in der Einwanderungsgesellschaft sprechen. Dazu kam es nicht. Die Uni sagte ihm ab, nachdem die deutschen Equivalente der amerikanischen Social Justice Warrior erfolgreich gegen...

Beitrag

Und die Deutschen können einfach die Finger nicht vom Totalitarismus lassen

Der schlechteste Tausch wäre es, wenn wir nach ca. 20 Jahren sanften Totalitarismus und Gedankenkerker von Links, einen Autoritarismus von Rechts bekommen würden, der sich nur in seiner politischen Stoßrichtung unterscheidet, aber im Kern den gleichen Zwangmechanismen Folge leistet. Heute kann man für das «Liken von Beiträgen der Identitären Bewegung» seinen Job im öffentlichen Dienst...

Beitrag
Ein kochender Kessel mit Deckel wird überkochen oder explodieren

Ein kochender Kessel mit Deckel wird überkochen oder explodieren

Sie können die Meinungsfreiheit einschränken. In allen historischen totalitären Systemen, ob NS oder Kommunismus, gibt es eine Gemeinsamkeit. Es ist der Versuch den Diskurs innerhalb der Gesellschaft zu unterbinden, Meinungen zu verbieten und das Denken in der Opposition zu einem Gedankenverbrechen zu machen. Hate Speech, Fake News, Hasspostings, Hetze, Populismus. Oder lieber Verstoß gegen die Gemeinschaftsstandards...