Home Kultur

Schlagwort: Kultur

Beitrag
Wir haben den Rubicon überschritten

Wir haben den Rubicon überschritten

Der römische Konsul Julius Cäsar überschritt im Jahre 49 v. Chr. den Fluss Rubicon und machte damit seine Absichten klar. Er machte einen Schritt, der unumkehrbar und folgenschwer sein würde. Aber es war ein Schritt, der ebenso notwendig und kriegsentscheidend war. Als Angela Merkel sich im Frühherbst 2015 dafür entschied, die nationalen Grenzen Deutschlands zu...

Beitrag
Warschau, Berlin, Frankfurt – Eine Perspektive

Warschau, Berlin, Frankfurt – Eine Perspektive

Gastautor: Eisenhorn, Urberliner Ich liebe Berlin. Ich lebe hier seit 27 Jahren, bin hier geboren. Aber irgendwann hat man auch mal die Schnauze voll von dem ganzen Dreck, den vielen Menschen und der Lautstärke. Nun hatte ich vor einiger Zeit das Glück die Bekanntschaft einer schönen Polin zu machen. Sie wohnt in Warschau, also besuchte...

Beitrag
Obacht – der Basis geht ein Licht auf.

Obacht – der Basis geht ein Licht auf.

Die FAZ titelte heute, dass die Personengruppe der Empfänger von Kindergeld, deren Kinder im Ausland leben, auf über 260.000 gestiegen sei. Dies sei ein Anstieg um über 10% zum Vorjahr. Nun haben einige SPD (Ober-)Bürgermeister ihrer Chefin (Andrea Nahles) in diesem Belang Dampf gemacht und warnen vor einer Migration in unsere Sozialsysteme (1). Dinge, die...

Beitrag
Die evangelische Kirche in Deutschland ist untot

Die evangelische Kirche in Deutschland ist untot

Zur Fußball-WM besuchten ein Kamerad (Bier mit Johannes – über den Kampfeinsatz ) und ich eine Veranstaltung der evangelischen Kirche in Berlin. Genauer gesagt ein Public Viewing mitten im Kirchgebäude, samt Alkohol und Verpflegung gegen Bares. Es war genau die Art von EKD-Veranstaltung, die mein morbides Interesse wecken konnte. Enttäuscht wurde ich nicht, nachdem wir...

Beitrag
Wenn man denkt, es ginge nicht tiefer …

Wenn man denkt, es ginge nicht tiefer …

… kommen pünktlich zur Sommerpause die Festspiele in Bayreuth um die Ecke. Hier trifft sich seit eh und je die (Polit-)Prominenz unseres und auch unserer Nachbarländer. Seit einiger Zeit ist hier vor allem, neben Schauspielern, deren Namen ich im Rahmen der Recherche zu diesem Artikel zu ersten Mal hörte, ein Verkommen des Stils unserer Repräsentanten...

Beitrag
Du Heldenhaftes und wunderbares Ungarn

Du Heldenhaftes und wunderbares Ungarn

Da steht er ehern und mächtig, der Baum Gondors, möchte man fast meinen, wenn die Palastwachen vor dem ungarischen Präsidentenpalast vor ihm auf und ab schreiten und exerzieren. Touristen stehen vor den weißen Mauern der Fischerbastei und bestaunen die Bauwerke der Altvorderen Ungarns, die von hier einen großen Teil des alten Reiches überblicken konnten. Die...

Beitrag
Berlin 24/7 im Juni: Jetzt ist sie halt zum Islam konvertiert

Berlin 24/7 im Juni: Jetzt ist sie halt zum Islam konvertiert

Manchmal habe ich das Gefühl, dass mein Leben eine Art kosmische Satire ist, die sich gut verfilmen ließe. Letzte Woche schaute ich in meine Facebook-Nachrichten und entdeckte eine Kontaktanfrage von einer mir eigentlich unbekannten Person. Ihr Name ließ jedoch gewisse Glöckchen in meinem Hinterkopf klingen. Als ich begann die Nachricht der Dame zu lesen, dämmerte...

Beitrag
Für und Wider dieser Gegenwart

Für und Wider dieser Gegenwart

Das große Gefühl, das Heldenhafte, das Aufschauen zu etwas Größerem und Transzendentem ist unserer heutigen Zeit abhanden gekommen. Wer heute jung ist, wird meist damit vorlieb nehmen müssen, es aus der Literatur wie Ernst Jüngers «In Stahlgewittern» herauszulesen, es aus Predigten wie denen des Pfarrers Hans Milch herauszuhören und es aus Videos wie dem von...

Beitrag
Für lebendige deutsche Städte!

Für lebendige deutsche Städte!

Großstädte sind wie das Empfangszimmer und Aushängeschild von Nationen – sie sagen viel über Länder und Völker aus. Eines meiner Steckenpferde ist die Beschäftigung mit Großstädten – ihr Aufbau, Funktionsweise, das Straßenleben, der Verkehr, die Architektur und die Sicherheitsmaßnahmen. Näher betrachten konnte ich in den letzten Jahren Nürnberg, Berlin, München, Stuttgart Birmingham, Porto, Rom, Budapest...

Beitrag
Ancestors Legacy (PC-Spiel) – Über Völker und streitende Reiche

Ancestors Legacy (PC-Spiel) – Über Völker und streitende Reiche

Viele Linke würden wohl beim Anblick dieses neuen Spiels aus polnischen Hause «getriggert» werden. Nach Kingdom Come Deliverance und Witcher 3 kommt ein weiteres Machwerk aus Osteuropa, das sich nicht scheut europäische Geschichte und Mythologie neu zu verpacken und an ein jugendliches Publikum in Form eines PC-Spiels weiterzugeben. Schon beim Namen dürften so manche Schneeflöckchen...