Home Krise

Schlagwort: Krise

Beitrag
Griechenland ist abgebrannt

Griechenland ist abgebrannt

Die Eskalationsspirale im Mittelmeer wird ungeachtet der anhaltenden Migrationsbewegungen weitergesponnen. Türkei und Griechland liefern sich ihr altbekanntes Wettrüsten, bewerfen sich mit kriegerischer Rhetorik und sticheln gegeneinander bei jeder Gelegenheit. In der Zwischenzeit pumpt die EU weiter Geld in den verrotteten Staatskörper von Athen, saniert das Land notdürftig, in dem eine gigantische Jugendarbeitslosigkeit von bis zu...

Beitrag
Kraftfahrzeuge – Nutzen und Umgang in Alltag und Krisenfällen

Kraftfahrzeuge – Nutzen und Umgang in Alltag und Krisenfällen

Der Umgang mit Kraftfahrzeugen ist für mindestens ein Viertel der Bundesbürger ein relevantes, aber auch ein banales Thema. Dies sollte nicht so sein, da wir sehr viel Zeit in und mit diesen Fahrzeugen verbringen und ihnen gewissermaßen unser Leben anvertrauen. Sie sind Lebensermöglicher, Lebensraum und Lebensversicherung zugleich. Für Manche sogar ein Lebensstil.   Es gibt...

Beitrag
Giorgia Meloni: “Natürlich gibt es eine Islamisierung – jeder der das leugnet, ist ein Komplize eben dieser”

Giorgia Meloni: “Natürlich gibt es eine Islamisierung – jeder der das leugnet, ist ein Komplize eben dieser”

24. September 2017: Giorgia Meloni, italienische Politikerin der Partei Fratelli d’Italia und Journalistin, ehemals tätig im Kabinett von Silvio Berlusconi als Jugend-und Sportministerin, äußerte sich mit klaren Worten zur derzeitigen Lage in Europa. Wir sind nichts ohne Grenzen!  Die Grenzen MÜSSEN gesichert werden – lassen Sie sich dahingehend nicht täuschen! Schluss mit dieser wahnhaften und...

Beitrag

Angela Merkel und die CDU: Die Chamäleonmutter und ihre Familie

Angela Merkel, die ewige Kanzlerin, bleibt uns auch über das Jahr 2017 als oberste Chefin des Landes erhalten. Ich bitte um 12 Minuten Applaus für sie und den voluminösen Altmeier neben ihr. Denn Deutschland, oder zumindest Altmeier, ginge es so gut wie nie, dank Angela Merkel. Abgesehen natürlich von den Opfern der ausufernden Gewaltkriminalität von...

Beitrag

Ceuta und Melilla am Scheideweg : Gastkommentar

    Es sind Szenen wie aus einem Zombiestreifen Hollywoods: Hunderte dunkle Leiber die an einem übermannsgroßen Grenzzaun emporklettern und sich auf die andere Seite fallen lassen. Die herbeigeeilte Polizei, von der schieren Zahl der Kletterer überwältigt, zieht sich bis zum Eintreffen von Verstärkung zurück und lässt den größten Teil der Eindringlinge ungehindert passieren. Sciencefiction?...

Beitrag

Flüchtlinge & Heimatvertriebene im Vergleich mit den Migrationsbewegungen heute

In den rhetorischen Werkzeugkasten der Multikulturalisten und Einwanderungsbefürworter gehört die gleichsetzende Gegenüberstellung mit der Situation im Jahre 1945, als Deutschland, so heißt es, ja auch mit mehr Flüchtlingen unter schwierigeren Bedingungen fertiggeworden ist. Und weiter heißt es, auch seinerzeit habe es Ressentiments gegenüber den Neuankömmlingen gegeben, die sich letztlich als unbegründet erwiesen. Die Botschaft solcher...