Home Kommunismus

Schlagwort: Kommunismus

Beitrag
Im Furor der Stalinisten – Aufstand der Kronstädter Matrosen

Im Furor der Stalinisten – Aufstand der Kronstädter Matrosen

In diesen Tagen wird verstärkt Rosa Luxemburg und Karl Liebknecht gedacht, die 1919 auf Geheiß der damaligen SPD-Regierung getötet wurden. Die Taz und etliche andere Zeitungen berichten wohlwollend über Frau Luxemburg und ihre angebliche Vision eines «demokratischen Sozialismus». Gemeinhin sind Luxemburg und Liebknecht die letzten Figuren des Sozialismus, die noch nicht unter einem Knochenhaufen begraben...

Beitrag
In kaum einem anderen Land wird man so schnell zum Dissidenten wie in Deutschland

In kaum einem anderen Land wird man so schnell zum Dissidenten wie in Deutschland

In kaum einem anderen westlichen Land wird man so schnell zum Dissidenten wie in Deutschland, wo sich nie ein wahrhaftig freiheitlicher Patriotismus entwickeln konnte. Die gleichen glühenden und extatischen Gesichter wie bei den jungen Mädchen und Jungen, als SS und Hitler die Formation der Anhänger abgelaufen sind, erkennt man in den emotional verzückten Gesichtszügen der...

Beitrag
Stell dir vor die Stalinisten sind wieder da und keiner erkennt sie

Stell dir vor die Stalinisten sind wieder da und keiner erkennt sie

      Die Kunstszene in Deutschland, vermutlich nicht nur hier, ist ein Biotop für die Enthemmten. Wer nicht mit einer Pro-Asyl-Aktion auffällt, boykottiert sich quasi selbst, sagte Raymond Unger sinngemäß vor kurzem bei der Vorstellung seines Buches in Berlin. Wer also nicht in Linie fällt und schnell in Takt tanzt, hat keinen Stich in...

Beitrag
Wasser ist kein Menschenrecht!

Wasser ist kein Menschenrecht!

In letzter Zeit wandern wieder die lustigen Bilder durch meine Timeline, in denen Nestlé verteufelt wird, weil sie angeblich der Welt das Wasser abgraben. Das Nervt mich dermaßen, dass ich hier einmal etwas dazu schreiben muss. Zunächst einmal eignet sich die Firma Nestlé  hervorragend für solche billige Propaganda. Zum einen sieht einer ihrer Chefs aus...

Beitrag
Keine Entwicklungshilfe für Christenhasser

Keine Entwicklungshilfe für Christenhasser

Gemäß dem Bericht aus dem Jahr 2017 der Organisation «Open Doors» werden derzeit rund 200 Millionen Christen weltweit verfolgt. Die Untersuchung von Open Doors zeigt auf, dass die Unterdrückung und Verfolgung von Christen im kommunistischen Nordkorea am stärksten ausgeprägt ist. In der Liste der Schande folgen dann neun weitere islamische Staaten, in welche Christen getötet...

Beitrag

Die patriotische Linke

Dieses Thema wirkt exotisch: patriotische Linke? Das klingt wie ein Widerspruch. Doch die Vielfalt der politischen Einstellungen passt nicht in die Schubladen, die man uns gerne andient, und es gibt ein breites Niemandsland sozusagen auf der Rückseite des politischen Spektrums zwischen «rechts» und «links». Dieser Artikel ist eine Sammlung von größeren und kleineren Schlaglichtern auf...

Beitrag

Zu Besuch bei Mütterchen Russland

Russland! Das ist ein altes Mütterchen, ein kampfesmutiger Bär, Väterchen Frost, große Armut, großer Prunk, Militärparaden, tiefes Leid, beispiellose Duldsamkeit, Improvisationsvermögen und eine stattliche Rammstein-Fangemeinde. Das sind unterbezahlte und überarbeitete griesgrämige Kassiererinnen im Laden und große Gastfreundschaft. Während ich in landestypischer Manier geröstete Sonnenblumenkerne nasche, schreibe ich meine jüngsten Gedanken zu Russland nieder. Ich habe...

Beitrag

Das linke Paradox

Die politische Linke, wenn man von ihr als Entität sprechen möchte, hat sich in ihrer Historie eigentlich um die Emanzipation des Menschen verdient gemacht. Emanzipation des Individuums – Die Befreiung des Geistes von religiösen Dogmen, von Patriarchat und von sozialer Ausgrenzung und Unterdrückung. Die Linken waren mal die Vorkämpfer für die Rechte der Schwachen. Sie...