Home Italien

Schlagwort: Italien

Beitrag
Geostrategische Vogelperspektive über Europa – die Europäische Union im freien Fall

Geostrategische Vogelperspektive über Europa – die Europäische Union im freien Fall

Merkel spricht dieser Tage von einer «europäischen Lösung» und zeigt damit nur, wie weit sie bereits vom Zenit ihrer Macht entfernt ist und wie wenig Haftung sie mit der Realität in der EU hat. Denn blicken wir auf unseren Kontinent und dieses brüchige Bündnis namens Europäische Union, dann sehen wir den sich ausweitenden Zerfallsprozess dieser...

Beitrag
Erdrutschsieg für rechte und Anti-EU Parteien in Slowenien und Italien – Zeitenwandel in Europa

Erdrutschsieg für rechte und Anti-EU Parteien in Slowenien und Italien – Zeitenwandel in Europa

EU-Autokrat Juncker hat dieser Tage nicht viel zu lachen. Erst fällt Italien an die Lega und die Fünf-Sterne Bewegung, was ja schlimm genug ist, und nun hat sich auch Slowenien nach fast 30 Jahren Pro-EU Regierungen dazu entschlossen, Brüssel den Rücken zu kehren und die Segel neu zu setzen. Die SDS, Slovenska demokratska stranka, die...

Beitrag
Viva Italia! Ein Gespenst geht um in Europa

Viva Italia! Ein Gespenst geht um in Europa

Die Italiener können stolz darauf sein, dass in ihrem Land seit der Existenz des Euros erstmals bei einer Wahl die etablierten Parteien hoffnungslos untergegangen sind. Eine Mischung aus Mut und Verzweiflung hat dieses Volk dazu gebracht, eine mögliche Regierungskoalition aus Lega und 5-Sterne-Bewegung zu wählen. Das war der erste Schritt. Dann sah es so aus,...

Beitrag

Europa an der Schwelle zu großen Veränderungen – Die EU wird die Jahrhundertmitte nicht mehr erleben.

  Italien kann die Last nicht mehr stemmen Ein Großteil der Migranten, die über das Mittelmeer kommen, werden zuerst nach Italien geschafft. Seit fast 20 Jahren schon ist dies ein Fakt in der Politik, welcher von Brüssel als Nebensächlichkeit betrachtet wurde.  Dass die Italiener seit Jahren versuchen, die Menschen nach Norden weiterzuschicken, um nicht an...

Beitrag
Giorgia Meloni: “Natürlich gibt es eine Islamisierung – jeder der das leugnet, ist ein Komplize eben dieser”

Giorgia Meloni: “Natürlich gibt es eine Islamisierung – jeder der das leugnet, ist ein Komplize eben dieser”

24. September 2017: Giorgia Meloni, italienische Politikerin der Partei Fratelli d’Italia und Journalistin, ehemals tätig im Kabinett von Silvio Berlusconi als Jugend-und Sportministerin, äußerte sich mit klaren Worten zur derzeitigen Lage in Europa. Wir sind nichts ohne Grenzen!  Die Grenzen MÜSSEN gesichert werden – lassen Sie sich dahingehend nicht täuschen! Schluss mit dieser wahnhaften und...

Beitrag
Wer tötete Pamela Mastropietro? – Italien, die Lückenpresse und der traurige Zustand Europas

Wer tötete Pamela Mastropietro? – Italien, die Lückenpresse und der traurige Zustand Europas

  Italiens ehemaliger Chef Berlusconi bezeichnete kürzlich die in Italien angelandeten Migranten aus Afrika als «soziale Bombe». Seine Äußerung schlug hier in Deutschland hohe Wellen, dürfte aber faktisch nicht anzuzweifeln sein. Die größtenteils arbeitslosen Migranten, die gebeutelt und glückssuchend in Europa ankommen und in Italien feststecken, sind ein gigantisches Problem für das südeuropäische Land, welches...

Beitrag
Cicero als Vorbild

Cicero als Vorbild

Marcus Tullius Cicero, geboren im Jahr 106 BCE, gestorben 43 BCE, war einer der größten Persönlichkeiten der Römischen Republik. Er war von Beruf Anwalt, übte in der Republik zahlreiche politische Ämter aus, und galt schon zu Lebzeiten als einer der begabtesten Redner. Ich erinnere mich, wie ich auf Youtube dem Vortrag seiner berühmten Rede gegen...

Beitrag

Ceuta und Melilla am Scheideweg : Gastkommentar

    Es sind Szenen wie aus einem Zombiestreifen Hollywoods: Hunderte dunkle Leiber die an einem übermannsgroßen Grenzzaun emporklettern und sich auf die andere Seite fallen lassen. Die herbeigeeilte Polizei, von der schieren Zahl der Kletterer überwältigt, zieht sich bis zum Eintreffen von Verstärkung zurück und lässt den größten Teil der Eindringlinge ungehindert passieren. Sciencefiction?...

Beitrag
Im Westen nichts Neues – Einwanderung in die Armut und in das Chaos

Im Westen nichts Neues – Einwanderung in die Armut und in das Chaos

  Katholische und jüdische Schulen werden mit Metallscanner und Sicherheitsdiensten abgesichert, Polizisten stehen vor jeder Synagoge und die fast wöchentlichen und mittlerweile kaum mehr registrierten Meldungen über Antisemitismus, Sexualdelikte, Verelendung ganzer Viertel und vorwärts stürmende Beamte in Körperpanzerung, flimmern über den Bildschirm. Frankreich unter Hollande war ein Scherbenhaufen. Unter Macron wird dieser Haufen jetzt noch...

Beitrag

Die letzte Schlacht der Habsburger am Fluss Isonzo

Triest, idyllisch gelegen am Mittelmeer, eingepfercht zwischen Italien und Slowenien und über Jahrhunderte Teil des habsburgerischen Reiches. Ein Überbleibsel aus der Zeit der starken Regionen im Europa des Heiligen Römischen Reiches dt. Nation. Die Hafenstadt ist italienisch geprägt, dominant römisch-katholisch und hat doch über die Zeit einen sehr vielfältigen Charakter erhalten können. Deutsche, Italiener, Slowenen....

  • 1
  • 2