Home Frankreich

Schlagwort: Frankreich

Beitrag
Lyon am Abend – oder wenn Afghanistan wieder zu dir zurückkehrt

Lyon am Abend – oder wenn Afghanistan wieder zu dir zurückkehrt

von Ignatius   «Salaam Alaikum» sagt mir der junge Mann. Es sind ein paar persische Schriftzeichen auf der schmutzigen Glasfassade des Kiosk zu sehen. Leuchtende Reklame preist seltsamerweise Bollywood-Filme und andere orientalische, vermutlich iranische Persönlichkeiten an. Abgesehen davon, dass die Zigaretten billig sind und es zumindest eine Reihe Flaschenbier gibt, ähnelt das Geschäft den Straßenläden...

Beitrag
Mein Abschied von Frankreich

Mein Abschied von Frankreich

von Ignatius   In den warmen Tagen des Mai endete meine Reise durch Frankreich, die ich mit zwei Freunden der Gemeinde in Lourdes beendete. Dort am Fuße der französischen Pyrenäen knieten wir erschöpft nieder zum Gebet. Der Ort ist Austragungsplatz der internationalen Soldatenwallfahrt, veranstaltet unter anderen von der katholischen Kirche und den Armeen der europäischen...

Beitrag
Warten auf den Tag X

Warten auf den Tag X

Vor einer Weile unterhielt ich mich wieder mit einem alten Bekannten und Leser des Blogs. Er ist Gendarm im Raum Marseille, gebürtiger Franzose mit deutschen und französischen Sprachkenntnissen und Eltern aus beiden Ländern. Er berichtete mir wieder von dem «Üblichen». Von den Raubüberfällen auf offener Straße, den Drogendealern, die bereits bei einer Personenkontrolle angriffslustig werden...

Beitrag
Ausschreitungen in Nantes und Frankreichs Polizei am Limit

Ausschreitungen in Nantes und Frankreichs Polizei am Limit

Brennende Autos, Mülleimer und heulende Sirenen. Die dritte Nacht in Folge kommt es in Nantes, eigentlich bekannt für seine historische Abneigungen gegen Hugenotten, zu Ausschreitungen gegen die Polizei, den Staat und unschuldige Mülleimer am Straßenrand. Die Täter sind sogenannte «Jugendliche», was selbstverständlich ein Chiffre für meistens aus Nordafrika stammende Migranten im Alter 10-35 ist, die...

Beitrag

Berlin 24/7 im Mai 2018: Verwerfungen im Wasser der westlichen Zivilisation

Ein kleines Tagebuch für Berlin, wo ich erzählerisch und rückblickend zusammenfasse, was mir so im Alltag hier passiert, wenn es  subjektive Relevanz für das Politische und Gesellschaftliche hat. Da diese leicht autobiographischen Texte von den Klickzahlen immer recht gut angekommen sind, habe ich mich entschlossen das zur Regelmäßigkeit zu machen und extra dafür Notizen zu...

Beitrag
Niemand will gerne hören, dass die Party bald vorbei ist

Niemand will gerne hören, dass die Party bald vorbei ist

  Lieber den Teufel den wir kennen, als den Teufel, den wir nicht kennen   «En Marche!» heißt der Slogan von Präsident Macron, mit dem ihn die Medien in Frankreich in sein Amt gehoben haben. «Vorwärts!» – aber wohin? Präsident Macron weist den Weg in eine Zukunft, die der Gegenwart der französischen Republik sehr ähnelt....

Beitrag
Vorgelesene Texte  auf unserem kleinen Youtube Kanal

Vorgelesene Texte auf unserem kleinen Youtube Kanal

Durch immer häufigere Sperrungen auf Facebook habe ich mich breitschlagen lassen und dazu durchgerungen wieder ein altes Projekt aufzugreifen. Auf vielfachen Wunsch einiger Leser, bemühen wir uns wieder einige ausgewählte Texte vom Blog hier vorzulesen. Paris und die kommende Katastrophe, einer unserer beliebtesten Artikel.     Hier: Hat dir der Beitrag gefallen? Wir auf YOUNG...

Beitrag

Massensterben in der Champagne

  Der französische Oberbefehlshaber Joseph Joffre meint es ernst im Winter 1915. Kurz nach Weihnachten im Januar lässt er seine Truppen die deutschen Stellungen in der Champagne angreifen. Erstmals setzt er Trommelfeuer in Verbindung mit folgendem Infanterieangriff ein, um die 16. Division des deutschen Kaiserreiches aus den Gräben zu treiben, die sie östlich von Perthes...

Beitrag

Sehenden Auges in die Katastrophe hinein

  Zuerst ignorieren sie dich, dann lachen sie über dich, dann bekämpfen sie dich und dann gewinnst du In Frankreich kam es zu Ausschreitungen in den überfüllten Gefängnissen, wovon wahrscheinlich bis zu 70% der Insassen Muslime sind (Gesamtanteil an der Bevölkerung ca. 10-12% je nach Schätzung). Ausgelöst durch einen Dschihadisten, der mehrere Wärter verletzte und...

Beitrag
Besuch in Brüssel – belgisches Bier und Bataclan

Besuch in Brüssel – belgisches Bier und Bataclan

  von Ignatius ,Student der Theologie und Geschichte, Rheinländer, früher Afghanistan-Urlauber in Flecktarn     Von meiner Heimatstadt am Rhein aus dem Auto brauche ich kaum zwei Stunden nach Brüssel. Mit einer Flasche Wein auf dem Rücksitz und einer Ausgabe von Alain Finkielskrauts «eine Kontroverse» habe ich mich auf dem Weg gemacht, um in Brüssel-Andernacht...