Home Feminismus

Schlagwort: Feminismus

Beitrag
Unfähig die Folgen ihrer Taten zu erkennen

Unfähig die Folgen ihrer Taten zu erkennen

  Kinder sind eine wunderbare Sache im Leben. Sie sind süß, lustig und spenden Freude. Bis zu einem gewissen Alter sind sie aber auch unzurechnungsfähig und nicht in der Lage die Folgen ihres eigenen Handelns abzusehen. Man muss ihnen erklären, warum sie jetzt Fernsehverbot haben, ins Bett oder kurz in der Ecke stehen müssen. Ihr...

Beitrag
Der Missstands-Studien Skandal: Fachliche Überprüfung akademischer Arbeiten nachweislich indoktriniert!

Der Missstands-Studien Skandal: Fachliche Überprüfung akademischer Arbeiten nachweislich indoktriniert!

  Ein Team von mutigen Gelehrten, bestehend aus James Lindsay, Peter Boghossian und Helen Pluckrose hat über den Verlauf eines Jahres mehrere gefälschte wissenschaftliche Arbeiten an akademische Fachblätter und Zeitschriften gesandt, die sich auf Aktivismus oder sogenannte «Missstands-Studien» spezialisieren. Ihr Ziel:  Zu beweisen wie erschreckend einfach es ist, völlige Absurditäten als legitime akademische Forschungsergebnisse zu...

Beitrag
Reicht mir einen Eimer für meine Tränen, die ich ob des harten Schicksals von Antonia Baum vergießen muß!

Reicht mir einen Eimer für meine Tränen, die ich ob des harten Schicksals von Antonia Baum vergießen muß!

Wo ist der schlimmste Ort der Welt? Ist es der Osten Aleppos, ist’s die pulsierende Mordmetrompole Ciudad Juárez an der mexikanischen Grenze? Ist es Duisburg-Marxloh oder das beschauliche Bamako? Weit gefehlt! Es ist das Weschnitztal im Odenwald, zwischen den Orten Birkenaus und Rimbach, um genau zu sein. Antonia Baum, eine deutsche Journalistin, die unter anderem...

Beitrag

Berlin 24/7 – März 2018 Teil II – “Einen Macha-Latte bitte!” und “Don’t follow me, I am lost too”

Ein kleines Tagebuch für Berlin, wo ich erzählerisch und rückblickend zusammenfasse, was mir so im Alltag hier passiert, wenn es  subjektive Relevanz für das Politische und Gesellschaftliche hat. Da diese leicht autobiographischen Texte von den Klickzahlen immer recht gut angekommen sind, habe ich mich entschlossen das zur Regelmäßigkeit zu machen und extra dafür Notizen zu...

Beitrag
Zum Weltfrauentag – ein Gastbeitrag: “Westlicher Feminismus ich danke dir für nichts!”

Zum Weltfrauentag – ein Gastbeitrag: “Westlicher Feminismus ich danke dir für nichts!”

nachträglich zum Weltfrauentag von: Tülay   Wie kurzärmelige Oberteile die thrakische Provinz eroberten Am Anfang war alles langsam. Natürlich nur bei den Frauen versteht sich. Dann kam meine Mutter, am Anfang passte sie sich an. Man möchte ja Respekt zeigen. Aber wie es im Sommer nun mal so ist mit den Temperaturen. Irgendwann hatte meine...

Beitrag
Typisch deutsch? Alles in Maßen, bitte!

Typisch deutsch? Alles in Maßen, bitte!

  Kürzlich sprach mich ein Freund auf ein Phänomen an, welches mir auch nicht ganz entgangen war. Ob in den Zügen der Bahn oder beim Warten auf die S7 nach Hause, überall verfolgt einen eine seltsame Werbekampagne, die uns eine Auswahl an Gesichtern von offensichtlichen Migranten aus Afrika, Nahost oder Asien präsentiert, diese dann mit...

Beitrag
„Babylon Berlin 24/7“ – März 2018: “Ich weiß nicht was falsch mit mir ist”

„Babylon Berlin 24/7“ – März 2018: “Ich weiß nicht was falsch mit mir ist”

Ein kleines Tagebuch für Berlin, wo ich erzählerisch und rückblickend zusammenfasse, was mir so im Alltag hier passiert, wenn es  subjektive Relevanz für das Politische und Gesellschaftliche hat. Da diese leicht autobiographischen Texte von den Klickzahlen immer recht gut angekommen sind, habe ich mich entschlossen das zur Regelmäßigkeit zu machen und extra dafür Notizen zu...

Beitrag
»Luisa hat abgetrieben« – ist ja nur ein »Zellhaufen«

»Luisa hat abgetrieben« – ist ja nur ein »Zellhaufen«

Wenn ich »Bento« lese, dann gruselt es mich und es läuft eiskalt den Rücken herunter bei der Vorstellung, daß da eine Generation heranwächst, für deren Fühlen, Denken, Wissen der Inhalt von »Bento«, der Halbalphabeten-Version des »Spiegels«, repräsentativ sein könnte. So abstoßend dieses Medium auch ist, so ist es doch aufschlußreich, zeigt es doch ungeschönt das...

Beitrag
Den Widerspruch des Feminismus überwinden

Den Widerspruch des Feminismus überwinden

Sollte man als Mann einer Frau die Tür aufhalten? Der Kavalier tut es und die Feministin verurteilt ihn dafür, dass er es tut, weil sie eine Frau ist. Schon sind wir mitten in einem emotional stark aufgeladenen Thema, mit dem wir uns sowohl als Männer als auch als Frauen bewusst befassen sollten, um Verwirrungen zu...

Beitrag
Ehe für alle ist Ehe für keinen

Ehe für alle ist Ehe für keinen

Daß Merkel in der Frage der sogenannten »Ehe für alle« umkippen würde, war von vornherein klar. Der Machterhalt ist ihr wesentliches politisches Programm, und unverrückbare Position sind da nur hinderlich. Es scheint, als seien diese vermeintlich fortschrittlichen Ideen nicht aufzuhalten. Merkel wäre nicht Merkel, wenn sie mehr Rückgrat hätte als eine Salatschnecke und sich hier...

  • 1
  • 2