Home Deutschland

Schlagwort: Deutschland

Beitrag
Sie wollen den Austausch (4) – Extremisten der Gesinnungsethik

Sie wollen den Austausch (4) – Extremisten der Gesinnungsethik

Rüdiger Safranski äußerte dieser Tage in der Weltwoche in einem Interview die folgenden völlig zutreffenden Sätze zum Begriff der Menschenwürde: Deutsche Politiker sprechen dauernd von der Menschenwürde, die unantastbar sei. Man tut so, als sei die Menschenwürde ein allen ­angeborenes Organ wie Arme oder Beine. Das ist ein naives Menschenbild. Menschenwürde fällt nicht vom Himmel,...

Beitrag
Sacrum Imperium

Sacrum Imperium

10. August 955. Auf dem Lechfeld in der Nähe von Augsburg kommt es zu einer schicksalhaften Konfrontation zwischen den fränkischen Rittern und den Reitertruppen der Magyaren. Jener Konfrontation im Spätsommer vor über 1000 Jahren waren die unzähligen Raubzüge der Vorfahren der heutigen Ungarn vorausgegangen, welche sich mordend und brandschatzend in Mitteleuropa einen Namen gemacht hatten. Auch...

Beitrag
Zeit für einen Bündniswechsel

Zeit für einen Bündniswechsel

Vorwort: Verehrte Leser, ich habe eine ganze Weile mit mir selbst gerungen und überlegt, ob ich einen solchen starken Positionsartikel wirklich schreiben möchte. Tatsächlich bin ich in mich gegangen und habe zunächst die letzten vier Jahre Entwicklung meiner eigenen politischen Positionen rückblickend betrachtet und dann mit der heutigen Weltpolitik verglichen, soweit ich diese verstehe. Mir...

Beitrag

Den Volks-Begriff begreifen – Definitionsversuch

Autor: Cundar Vorwort von “Young German”: Staatsbürgerschaft ist ein Stück Papier. Die Herkunft und Abstammung kann verleugnet werden. Die Sprache alleine macht einen Einwanderer noch nicht zum Deutschen. Es gibt genügend feindlich gesinnte Personen, die in perfektem Deutsch gegen das Land und die deutsche Bevölkerung wettern und sich selbst niemals als deutsch bezeichnen würden. Und...

Beitrag

Das “große Spiel” geht weiter I

    “The Great Game” bezeichnete einst das geopolitische Wettrennen zwischen dem britischen Weltreich und Russland. Beide Imperien versuchten ihren Einfluss in Zentralasien auszuweiten. Heute haben wir ein Zeitalter erreicht, wo das britische Imperium durch die Vereinigten Staaten von Amerika abgelöst wurde. An die Stelle des zaristischen Russlands sind dagegen die russische Föderation, die islamische...

Beitrag
Sie wollen den Austausch (3) – Volkshasser und Autorassisten

Sie wollen den Austausch (3) – Volkshasser und Autorassisten

  Ging es in Teil 2 dieser Reihe um jene Menschen, die dem eigenen Volk keinen Wert beimessen, so daß ihnen dessen Fortbestand gleichgültig ist, oder um solche, welche die Möglichkeit des Nichtfortbestands nicht in Betracht ziehen, so gibt es auch solche, die genau diese Zerstörung des eigenen Volkes wollen. Sie wissen genau, was sie...

Beitrag
Sie wollen den Austausch (2) – Die Volksvergessenen

Sie wollen den Austausch (2) – Die Volksvergessenen

  Volksvergessenheit ist ein Phänomen, das sich als eine Entkopplung der eigenen Identität von der Herkunft beschreiben läßt, und das insbesondere unter jüngenen Menschen mittlerweile weit verbreitet ist. Diejenigen, die davon befallen sind, halten sich in der Regel viel auf ihre vermeintliche Weltoffenheit zugute und verneinen jede ethnische Bedingtheit der eigenen Identität. Häufig haben sie...

Beitrag

Kann man stolz auf sein Land sein?

  Wenn die Linke begründen will, warum Nationalstolz eine ihrer Ansicht nach ganz und gar irrationale Angelegenheit darstellt, ist es ein gängiges Argumentationsmuster, festzustellen, daß für diesen Stolz keine Grundlage gegeben ist, denn schließlich könne man nur auf seine eigene Leistung stolz sein – ist es nicht so? Weiters, so heißt es, muß der, der stolz...

Beitrag

Machiavelli behält wieder Recht – Der Fürst – Rezension

“Die Dinge können schnell wieder gerade gerückt werden, wenn das nahende Unglück schon früh vorhergesehen wird. Aber wenn es nicht vorhergesehen wird und ihm erlaubt wird zu wachsen, sodass Jedermann es sehen kann, dann gibt es dagegen kein Mittel mehr.”   Machiavelli   Friedrich der Große schrieb in seiner Jugend den Antimachiavelli. Später gab er...

Beitrag

Das linke Paradox

Die politische Linke, wenn man von ihr als Entität sprechen möchte, hat sich in ihrer Historie eigentlich um die Emanzipation des Menschen verdient gemacht. Emanzipation des Individuums – Die Befreiung des Geistes von religiösen Dogmen, von Patriarchat und von sozialer Ausgrenzung und Unterdrückung. Die Linken waren mal die Vorkämpfer für die Rechte der Schwachen. Sie...