Home Demokratie

Schlagwort: Demokratie

Beitrag
Es werden wieder turbulente 20er Jahre werden

Es werden wieder turbulente 20er Jahre werden

Geschichte wiederholt sich nicht. Aber sie reimt sich. Die deutsche Wirtschaft strauchelt, Glauben und Vertrauen in die alte Ordnung schwinden, während die innere Sicherheit langsam, aber sicher zerbröselt. Vor einigen Monaten schrieb ich über die Begegnung mit einem spanischen Patrioten, der seine wissenschaftliche Arbeit über (den spanischen) Bürgerkrieg verfasst hatte. Wir kamen im Gespräch darüber...

Beitrag
Die Fähigkeit zur kontrollierten Gewalt

Die Fähigkeit zur kontrollierten Gewalt

Alle politische Macht kommt von der Fähigkeit und dem Willen Gewalt einzusetzen. Mag die Fassade der Humanität noch so ansehnlich sein. Sie kann nur die Narren darüber hinwegtäuschen, dass hinter der Bürokratie, dem netten Anstrich und dem Wort Demokratie die Androhung von mittelbarer Gewalt steht. Das ist auch notwendig, weil der Staat in letzter Instanz...

Beitrag
Rechte Politik 2019 A.D. – Zeiten des Aufbruchs

Rechte Politik 2019 A.D. – Zeiten des Aufbruchs

Kurz vor den Wahlen gibt es wieder großes Tamtam in mehreren deutschen Städten. Es wird bei Großveranstaltungen für Vielfalt, Toleranz, gegen »Hass und Hetze«, für Demokratie und vor allem gegen »Spaltung und Ausgrenzung« angetreten. Unverhohlen wird bei diesen Anlässen dann der gesellschaftliche Feind benannt: Die politische Rechte. In den letzten 40 Jahren haben es »linke«...

Beitrag
Spiel mit dem Feuer

Spiel mit dem Feuer

Die JUSOS werben derzeit mit interessanten Plakaten. Meistens lichten sie darauf genetische, womöglich auch geschlechtlich verwirrte Mischwesen ab, die entweder um die Hüfte herum enorm in die Breite gehen oder aber die klassische Hühnerbrust in die Kamera strecken. Trotzdem fuchteln diese Figuren dann mit dem Baseballschläger herum und sprechen davon «Rechte Strukturen» zerschlagen oder «Nationalisten»...

Beitrag
Untergang der Sozialdemokratie

Untergang der Sozialdemokratie

Gastbeitrag von Widergänger: In ganz Europa kennt die Sozialdemokratie in den Wahlen nur einen Weg – nach unten. Woran liegt das? Nicht nur in Deutschland befindet sich die Sozialdemokratie im Sinkflug. Schaut man ins europäische Nachbarland, dann sieht man noch größere Verluste. In den Niederlanden ist zum Beispiel die dortige Sozialdemokratie von 27,3% auf 5,7%...

Beitrag
Reeducation und der zerrissene Deutsche

Reeducation und der zerrissene Deutsche

In Friedrich Hölderlins Roman „Hyperion“ konnte man bereits Ende des 18. Jahrhunderts folgendes Lamento über sein eigenes Volk lesen: «Es ist ein hartes Wort und dennoch sag ichs, weil es Wahrheit ist: ich kann kein Volk mir denken, das zerrißner wäre, wie die Deutschen. Handwerker siehst du, aber keine Menschen, Denker, aber keine Menschen, Priester,...

Beitrag
Wahlrecht für Behinderte

Wahlrecht für Behinderte

So genannte „Menschen mit Vollbetreuung“, d.h. Behinderte, die aus körperlichen oder geistigen Gründen nicht in der Lage sind, ihren Alltag selbst zu bewältigen und auf umfassende Hilfe angewiesen sind, dürfen künftig in Deutschland wählen. Einem merkwürdigen Bündnis aus FPD, Grünen und Linken (also der Opposition mit Ausnahme der AfD) konnte es gar nicht schnell genug...

Beitrag
Eine rote Aristokratie, die Revolution spielt

Eine rote Aristokratie, die Revolution spielt

von Daniel von der Ruhr Owens Jones, Journalist für den englischen Guardian und oft gesehenes Gesicht im Fernsehen, entstammt aus einer Familie von Kommunisten. Seine Eltern lernten sich in einer Gruppe militanter Trotzkisten kennen. Er selbst studierte, ist akademisch gebildet und verkehrt in den besten Kreisen der britischen High Society – er eilt von Sektempfang...

Beitrag
Der antitotalitäre Konsens ist aufgekündigt

Der antitotalitäre Konsens ist aufgekündigt

In der Bundesrepublik Deutschland, Produkt einer Geburt unter widrigen Umständen, herrschte bis zum Ende des Kalten Krieges eigentlich ein antitotalitärer Konsens. Alle großen Volksparteien, die Medien und die breite Öffentlichkeit waren der Ansicht, dass es an den rechten und linken Rändern, die an ihren äußersten Enden die Grenzen zwischen links und rechts verschwinden lassen, nichts...

Beitrag
Nationalismus & Populismus im Aufwind – zum Bedauern von Yascha Mounk

Nationalismus & Populismus im Aufwind – zum Bedauern von Yascha Mounk

  Erinnern Sie sich noch an unseren globalistischen Freund Yascha Mounk? Herr «Wir wagen hier ein historisch einzigartiges Experiment und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln […] Dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen», der sich in den Tagesthemen bereits auf das multiethnische, multlireligiöse und bunte Deutschland freute und stellvertretend...