Home Berlin

Schlagwort: Berlin

Beitrag
“Sexuelle Beleidigung in arabischer Sprache” und der Alltags-Alman

“Sexuelle Beleidigung in arabischer Sprache” und der Alltags-Alman

Alltägliches aus der Alman-Republik: Berlin-Schöneberg. Ein junges Pärchen wurde mit Stühlen und Flaschen attackiert und die junge Frau ging dabei zu Boden. Was hatte sie getan? Ein Höcke-Bild im Goldrahmen vor sich hergetragen oder vergessen sich bei Sonnenaufgang drei mal mit der Geißel zu züchtigen und das «Multikulti-Stoßgebet» aufzusagen? Nein, nichts dergleichen. Sie lief nur...

Beitrag

Berlin – wenn der Damm erst einmal Risse hat…

«Nein, nein, nein ich will nicht» sage ich dem Roma-Mädchen, das in Begleitung ihrer Mutter nach meiner Hand griff und ein Schild mit irgendeinem Flehen oder Betteln vor meine Nase hielt. In der letzten Zeit, sagen wir mal fünf Jahre mindestens, hat die Anzahl der Rotationseuropäer in und um die Bahnhöfe deutlich zugenommen. Heute Mittag...

Beitrag
Moderne Architektur? Totalitäre Architektur!

Moderne Architektur? Totalitäre Architektur!

»Klarheit« und »Sauberkeit« sind wohl die gewünschten Assoziationen mit »moderner« Architektur. Trotzdem fühlen sich ihre Ergebnisse an wie neonröhrenbehangene, sterile Krankenhausgänge mit Plastikböden und löchrig abgehängter Decke. Wer so baut und solche Planung umsetzt, vermittelt damit immer eine Idee. Denn Architektur ist  nicht nur künstlerischer Ausdruck, sondern auch die verbaute Wertschätzung gegen das Gemeinwesen und...

Beitrag

Der ganz alltägliche Wahnsinn in der Bundesrepublik

Ein angeblich damals 17-jähriger mit schwarzen Haaren und dunklem Teint, dessen Nationalität nicht erwähnenswert scheint, überfiel im letzten Jahr eine Frau in einem Park in Berlin. Nachdem er sie mit einem Ziegelstein zu Boden schlug, hämmerte er mit dem Stein in der Hand dann noch mehrere Male auf ihr Gesicht ein, bis die Frau mit...

Beitrag
Der lange Krieg in den Schatten Berlins

Der lange Krieg in den Schatten Berlins

  Wenn viele Hundert Männer in sommerlicher Hitze in einem schwülen, schlecht durchlüfteten Neubaugebäude in Berlin-Wedding zusammenkommen, einen Raum füllen, der nur knapp 100m² hat, dann stinkt es unweigerlich. Ich glaube nicht, dass viele sich darüber im Klaren sind, wie bestialisch der Geruch von so vielen schweißnassen Männerfüßen ist, wenn die Schuhe erst einmal ausgezogen...

Beitrag
Broken Berlin

Broken Berlin

Die meisten hier in unserem Leserkreis werden mit der Broken Window Theorie vertraut sein. Wer nicht, möge bitte diesem Link folgen und sich erklären lassen, worum es dabei geht. Das ist von Bedeutung für den folgenden Text, weil ich der Meinung bin, dass man in Berlin die Wirkungsmechanismen der Theorie live und in Farbe miterleben...

Beitrag
Einen Mcflurry mit Dschihad bitte – die Berliner Republik im Niedergang

Einen Mcflurry mit Dschihad bitte – die Berliner Republik im Niedergang

Die Berliner Republik im Niedergang? Das klingt nach einer Hiobsbotschaft, einem Unheilsverkünder und der Art von Fanatiker, die an jeder Wegesgabelung den Pfad zur Verdammnis vermutet. Ein depressiver Irrer, der einen Untergang herbeifanatisiert, der gar nicht kommen kann, weil ja alle guten Dinge für die Ewigkeit sind und das politische Projekt der Bundesrepublik von der...

Beitrag

“Etwas läuft aus dem Ruder hier” – und warum die BVG jetzt mit Schutzwesten rumläuft, aber trotzdem alles in Butter sein soll

Die Leidensgeschichte von Pius Ladenburger, ein dünner Lauch von 18 Jahren mit großem Intellekt, ja ein wahres Wunderkind, ist ein wenig untergegangen. Bei den vielen Schreckensmeldungen verliert man leicht den Überblick. Aber Pius lebt in Berlin und erlebte, wie so viele, Gewalt im Alltag. Sogar ganz überraschend, als ihm ein Mann völlig grundlos mit voller...

Beitrag
Berlin 24/7 im Mai, Teil III – Berlin ist, wenn Hipster und Islamist nebeneinander sitzen und am Ende irgendwie alles gut wird

Berlin 24/7 im Mai, Teil III – Berlin ist, wenn Hipster und Islamist nebeneinander sitzen und am Ende irgendwie alles gut wird

  Morgens auf dem Weg zur Arbeit. Ein geistig verwirrter Mann in abgewetzter Kleidung im S-Bahnzug wird immer wieder laut und murmelt: «Ihr seid Scheisse seid ihr, Scheisse sag ich!» Das Berliner Verkehrssystem brummt und dröhnt, stöhnt unter der schweren Belastung, wenn sich Hunderttausende Menschen aus dem Raum Brandenburg-Berlin ins Stadtzentrum vorkämpfen wollen. In der...