Home Berlin

Schlagwort: Berlin

Beitrag
Sie haben bestellt und müssen zahlen

Sie haben bestellt und müssen zahlen

Zeche zu prellen ist nicht nur strafbar, sondern auch ungemein unhöflich. Wer etwas bestellt, ist verpflichtet für die gebrachte Leistung zu zahlen. Sich plötzlich umzuentscheiden, ist nicht die feine Art. Vor ein paar Tagen stand ich mit einem meiner letzten Bekannten aus dem linken, ultraliberalen Spektrum mit einem Bierchen in der Hand und wir unterhielten...

Beitrag
Der Ampelvertrag

Der Ampelvertrag

Frei nach Berliner Schnauze   Eine Ampel ist ne klare Sache, oder? Zeigt sie Grün, gehst du vorwärts. Zeigt sie Rot, stehst du. Zeigt sie Gelb, dann ist klar: Hier vollzieht sich ein Wandel. Aber deswegen änderst du ja nicht deine Richtung, oder? In Berlin geht jeder frei Schnauze über die Ampel. Wie es ihm...

Beitrag
Die Kirchen und orientierungslos herumfliegende Steine aus den Händen von nicht näher bestimmbaren Jugendlichen

Die Kirchen und orientierungslos herumfliegende Steine aus den Händen von nicht näher bestimmbaren Jugendlichen

Am 02.09 diesen Jahres berichtete man im RBB über einen erneuten Steinwurf von vermuteten Jugendlichen auf die St. Simeon-Kirche in Berlin Kreuzberg. Dabei soll es auch zum Ausruf von «Allahu Ackbar» gekommen sein.  Einige Scheiben gingen zu Bruch. Es war nicht der erste Angriff auf diese «Flüchtlingskirche». Im RBB fand man es erwähnenswert, dass die...

Beitrag
Berlin 24/7 im September – BBQ und Mujaheddin in Berlin

Berlin 24/7 im September – BBQ und Mujaheddin in Berlin

  Ein kleines Tagebuch für Berlin, wo ich erzählerisch und rückblickend zusammenfasse, was mir so im Alltag hier passiert, wenn es  subjektive Relevanz für das Politische und Gesellschaftliche hat. Da diese leicht autobiographischen Texte von den Klickzahlen immer recht gut angekommen sind, habe ich mich entschlossen das zur Regelmäßigkeit zu machen und extra dafür Notizen...

Beitrag
Staatsbegräbnis in Berlin

Staatsbegräbnis in Berlin

«In Berlin gibt es ausländische Jugendbanden. Das ist ein Problem. Noch größer wäre das Problem, wenn es sie nicht gäbe. Sie sind jung, mutig, mobil, hungrig, risikobereit, initiativ. Solche Menschen braucht das Land. Natürlich ist es nicht schön, wenn Jugendliche – ob mit türkischem oder libanesischem Hintergrund – in den Straßen von Berlin Banden bilden,...

Beitrag
Ein linker Sumpf

Ein linker Sumpf

  Margerete Koppers strahlt in die Kamera. Da hat sie auch allen Grund zu. Schließlich ist sie jetzt Generalstatsanwältin in Berlin, ernannt vom Grünen Justizsenator Behrendt. Und das obwohl gegen die Dame wegen schwerer Körperverletzung im Amt ermittelt wird. Mittlerweile aber jedoch von jenen Mitarbeitern, die ihr jetzt direkt unterstellt sind. Und wer will schon...

Beitrag

Islamunterricht, Attentate am hellichten Tag, Messerstechereien, Schüsse aus dem fahrenden Auto – Everyday Berlin

In den letzten zwei Wochen überschlugen sich die Horrormeldungen aus dem bunten Berlin, meiner Heimatstadt. Während man für die alltägliche Messerstecherei, U-Bahn-Schupser oder Drogenbanditen kaum noch zwei Sekunden der Aufmerksamkeit aufbringen kann,  zeigte die Hauptstadt als Symbol für die ganze Bundesrepublik, dass sie immer noch einen drauf setzen wird. Meine ich damit die mit HIV-Blut...

Beitrag
Berlin 24/7 im August Teil II – Zweieinhalb Vietnamesen reden über Europa

Berlin 24/7 im August Teil II – Zweieinhalb Vietnamesen reden über Europa

Ein kleines Tagebuch für Berlin, wo ich erzählerisch und rückblickend zusammenfasse, was mir so im Alltag hier passiert, wenn es  subjektive Relevanz für das Politische und Gesellschaftliche hat. Da diese leicht autobiographischen Texte von den Klickzahlen immer recht gut angekommen sind, habe ich mich entschlossen das zur Regelmäßigkeit zu machen und extra dafür Notizen zu...

Beitrag
Pensionierte zurück in den Dienst – Polizeipräsidentin Slowik bläst zum “Volkssturm”

Pensionierte zurück in den Dienst – Polizeipräsidentin Slowik bläst zum “Volkssturm”

“Berlins Polizeipräsidentin Barbara Slowik will es Polizisten ermöglichen, länger für die Behörde zu arbeiten. Außerdem sollen bereits pensionierte Polizisten gefragt werden, ob sie als Kontaktbereichsbeamte zurück in den Dienst gehen möchten. „Grundlage dafür könnten etwa Werkverträge sein“, sagte Slowik der Berliner Morgenpost.” – Berliner Morgenpost Während unser Land beständig sicherer, schönerer, heller, bunter und besser...

Beitrag
Gastbeitrag – Der leise Untergang der Bundeswehr – Gratwanderung zwischen Söldnern und geistigem Ausverkauf

Gastbeitrag – Der leise Untergang der Bundeswehr – Gratwanderung zwischen Söldnern und geistigem Ausverkauf

Gastautor : Mike Whiskey Anfang Oktober 2014 trat ich meinen Dienst bei der Bundeswehr an. Ich wusste nicht, was mich erwarten würde, aber der Gedanke, die Uniform tragen zu dürfen und das Grundgesetz, auf dem unser demokratisch gemeinter Staat fußen sollte, zu verteidigen, erfüllte mich mit einer unglaublichen Vorfreude. Ich habe mir immer ausgemalt, wie...