Home Armee

Schlagwort: Armee

Beitrag
Es ist einfach nicht mehr meine Bundeswehr – und das ist in Ordnung

Es ist einfach nicht mehr meine Bundeswehr – und das ist in Ordnung

Gastbeitrag von Sebastian M. – Mitte 30, Hauptmann und Mitglied einer aussterbenden Art.  Es hat eine Weile gedauert. Aber mittlerweile habe ich meinen Frieden mit der Truppe gemacht. Derzeit erhalte ich eine wunderbare Fortbildung durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr und werde demnächst in der freien Wirtschaft arbeiten, wo man dieser Tage gezielt nach Führungskräften aus...

Beitrag
Der wahre Wert des Dienstes am Vaterland

Der wahre Wert des Dienstes am Vaterland

Dieser Tage machen zwei Meldungen die Runde, die eine Betrachtung wert sind. Zum einen wäre da die Sorge bei den Parteien, die nicht die AfD sind, weil ihnen scheinbar eine kleine aber multiplikatorisch wirksame Wählergruppe entgleitet – nämlich die Soldaten, Ex-Soldaten und vermutlich auch die Polizisten, wenn wir von einer grundlegenden Ähnlichkeit des Berufsprofils ausgehen....

Beitrag
Feldimame und Feldrabbiner? Ja bitte!

Feldimame und Feldrabbiner? Ja bitte!

von Ignatius – Akademiker in Theologie und Geschichte, Rheinländer, früher Afghanistan-Urlauber in Flecktarn. Seit einigen Jahren schon wird von zumeist linker Seite in der Politik gefordert, dass Soldaten in der Bundeswehr, die keinen christlichen Glauben haben, eine eigene Seelsorge durch Imame oder Rabbinner bekommen sollen. Von rechter Seite besteht hier zumeist der nicht ganz von...

Beitrag
Die Plastiksoldaten

Die Plastiksoldaten

Gastbeitrag von Emil M. – Dresdner, Mitte 30. Diente bis 2018 als Soldat der Bundeswehr. Kennen Sie die Plastiksoldaten aus dem Spielregal? Bestimmt tun Sie das. Fast jeder Junge hat sie mal in der Hand gehabt. Sie sind meistens grün oder grau, die Konturen sind ein wenig unscharf und die Gesichter ziemlich zerknirscht. Ihre Uniformen...

Beitrag
Die Armee der Schneeflöckchen

Die Armee der Schneeflöckchen

Der Zeitgeist entbehrt jeder Anmut und es mangelt ihm am Heroischen. Die Aufweichung der vormals vom militärischen Ethos und vom Stolz des Kämpferischen beseelten Institutionen des Militärs, ist weit fortgeschritten in Westeuropa. Eine Werbekampagne in Großbritannien präsentierte kürzlich Plakate zur Anwerbung von neuen Soldaten für das Vereinigte Königreich und ihre Majestät, sofern ihre Hoheit hier...

Beitrag
Auf wertefreier Jobsuche in der postnationalen Bundeswehr

Auf wertefreier Jobsuche in der postnationalen Bundeswehr

Die (immer noch) Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, minimal genervt von erneuten Skandalen wegen ihrer Vergabepraxis, weswegen ihr nun ein Untersuchungsausschuss bevorsteht, hat erneut die Idee der Anwerbung von EU-Bürgern in die Debatte um die Bundeswehr und ihren Nachwuchsmangel geworfen. Die Idee ist nicht neu und geistert wohl seit einigen Jahren schon durch die Bundesrepublik,...

Beitrag
Habt ihr denn nichts Besseres zu tun?

Habt ihr denn nichts Besseres zu tun?

Gastbeitrag von: «Sierra Romeo» –  war Soldat und tut heute seinen Dienst bei der Polizei. Gefühlt bei jeder fünften Verkehrskontrolle höre ich diesen Satz. Tendenz stark steigend. Meist freundlich vorgetragen, ab und an auch mit aggressivem Unterton. Ich bin Polizist irgendwo in Süddeutschland  und wenn ich ehrlich bin: Ja, wir hätten Besseres zu tun. Dennoch...

Beitrag
Gastbeitrag – Der leise Untergang der Bundeswehr – Gratwanderung zwischen Söldnern und geistigem Ausverkauf

Gastbeitrag – Der leise Untergang der Bundeswehr – Gratwanderung zwischen Söldnern und geistigem Ausverkauf

Gastautor : Mike Whiskey Anfang Oktober 2014 trat ich meinen Dienst bei der Bundeswehr an. Ich wusste nicht, was mich erwarten würde, aber der Gedanke, die Uniform tragen zu dürfen und das Grundgesetz, auf dem unser demokratisch gemeinter Staat fußen sollte, zu verteidigen, erfüllte mich mit einer unglaublichen Vorfreude. Ich habe mir immer ausgemalt, wie...

Beitrag
Es fehlt der Wille und das Fleisch ist schwach

Es fehlt der Wille und das Fleisch ist schwach

  Die Bundesrepublik streitet dieser Tage über Sinn und Sinnlosigkeit der Wehrpflicht. Wichtig wäre sie schon, um die Bindung von Armee und Bürger wieder zu reparieren, die im Zuge der Transformation der Bundesrepublik Deutschland in die Bunte Republik zerstört wurde. Wenn jede Familie wieder einen Sohn oder eine Tochter in der Truppe hätte, würde es...

Beitrag

Bundeswehr – was ich vermisse und was nicht

von Triarius:   Aufgrund des grassierenden Personalmangels insbesondere im Bereich der Mannschaftssoldaten in der Kampftruppe werben bestimmte Truppenteile verstärkt Reservisten als SidaFs an – Soldat in darstellender Funktion, also insbesondere Feinddarsteller. Das Angebot hat für eine grasgrüne Infanteristenseele wie mich eine gewisse Attraktivität – die Inhalte umfassen Kfz-Marsch, Orts- und Häuserkampf sowie Checkpoint. «Ausreichend Waffen und...

  • 1
  • 2
  • 5