Home Amerika

Schlagwort: Amerika

Beitrag
Die Kriegsmaschinerie

Die Kriegsmaschinerie

Stell dir vor es ist Krieg und Amerika ist schon da. Häufiger schon waren die Generationen von jungen Amerikanern hier Thema, welche mit dem „War on Terror“ groß geworden sind. Amerikanische Kriege sind nun wirklich nichts Neues mehr. Tausende blutjunge und mit Elan erfüllte Männer und Frauen sind in den Weiten Afghanistans oder der irakischen...

Beitrag
Visionen der Zukunft? Über Deus Ex zu Call of Duty

Visionen der Zukunft? Über Deus Ex zu Call of Duty

    Sci-Fi zeichnet in den letzten Jahren, wie mir scheint, zunehmend düstere Visionen der Zukunft. Im speziellen der amerikanischen Zukunft. Blickte man in den 50ern und speziell Anfang der 90er noch hoffnungsvoll nach vorne, erachten viele Amerikaner den amerikanischen Traum für „unerreichbar“, wie jüngst Umfragen ans Tageslicht förderten. Auch das Sicherheitsgefühl der Menschen schwindet...

Beitrag

Der Krieg der niemals endete

Am 11. September 2001 starben etwa 3000 beim Anschlag auf das World Trade Center. Seit diesem Tag befinden sich die Vereinigten Staaten von Amerika im Ausnahmezustand. Seit diesem Tag ist Amerika im “Krieg gegen den Terror” und hat diesen Zustand nicht wieder verlassen. Diese Verwundung der amerikanischen Seele, auf dem eigenen Land angegriffen zu werden...

Beitrag
Zeit für einen Bündniswechsel

Zeit für einen Bündniswechsel

Vorwort: Verehrte Leser, ich habe eine ganze Weile mit mir selbst gerungen und überlegt, ob ich einen solchen starken Positionsartikel wirklich schreiben möchte. Tatsächlich bin ich in mich gegangen und habe zunächst die letzten vier Jahre Entwicklung meiner eigenen politischen Positionen rückblickend betrachtet und dann mit der heutigen Weltpolitik verglichen, soweit ich diese verstehe. Mir...

Beitrag

Das “große Spiel” geht weiter I

    “The Great Game” bezeichnete einst das geopolitische Wettrennen zwischen dem britischen Weltreich und Russland. Beide Imperien versuchten ihren Einfluss in Zentralasien auszuweiten. Heute haben wir ein Zeitalter erreicht, wo das britische Imperium durch die Vereinigten Staaten von Amerika abgelöst wurde. An die Stelle des zaristischen Russlands sind dagegen die russische Föderation, die islamische...

Beitrag

Schlacht um Dien Bien Phu

Anfang vom Ende der Fremdherrschaft „Erst die Franzosen und dann die Amerikaner“ – Ho Chi Minh 1954 beginnt und endet die Schlacht um Dien Bien Phu in Vietnam. Der mörderische Kampf um die kleine Stadt im Nordwesten Vietnams, markiert das Ende der kolonialen Herrschaft der Franzosen über Indochina. Er ist zum Nationalmythos Viertnams geworden und...

Beitrag

Chinas Militär und der Erbfeind Japan

Die Nationalisten der Republik von China(Später Taiwan) kämpften 1937 gegen die einfallende Armee des himmlischen Kaiserreichs von Japan. Die japanische Streitmacht, 300.000 Mann stark und unterstützt durch über 3000 Flugzeuge, attackierte Shanghai am Yangtze. An dieser pazifischen Küste und im Flussdelta der alten Stadt stellten sich 700.000 chinesische Verteidiger, darunter auch deutsche Offiziere und ihre...

Beitrag

Türkei und NATO – Erbe des Kalten Krieges

Wie kam die Türkei in die NATO? Ein Land, dass 2000 Meilen vom Atlantik entfernt ist, tritt dem Atlantikpakt bei. Angesichts der in Aussicht gestellten Erweiterung um Georgien und weitere, tief im Kaukasus liegende Staaten, stellt sich die Frage, wohin die NATO sich entwickelt. Von der europäischen und „karolingischen“ Schicksalsgemeinschaft, einem Bündnis christlicher Nationen im...

Beitrag
Vereinte Nationen und der Friedensanspruch – Nobel und überfordert

Vereinte Nationen und der Friedensanspruch – Nobel und überfordert

  Syrischer Bürgerkrieg, Ukraine, Lybien, Kenia, Nigeria. Die Kriege und Krisen türmen sich im Moment nur so auf der Weltkarte auf. Aber die Vereinten Nationen sind seltsam still und üben sich in Zurückhaltung. Bis auf humanitäre Hilfslager und Lieferungen, die sowieso meist von den üblichen Nationen gestellt werden, tut die selbsternannte Hoffnung der Menschheit –...

Beitrag

Archiviert: Fort Wagner und das farbige Regiment

Vom Strand her weht die raue Atlantikluft über Fort Wagner, den schwer befestigten Stützpunkt der Konföderierten Staaten von Amerika. Nur etwa 1800 Südstaatler halten diese mit Mörsern, Karronaden und Haubiten beschützte Festung. Am Abend des 18. Juli um 19:45 beginnt der Angriff der 5000 Unionstruppen auf Fort Wagner. Über den langen Strand stürmen 600 schwarze...