Home Rezension

Kategorie: Rezension

Beitrag
Krautzone – Ein Magazin für alle, die noch nicht verrückt sind

Krautzone – Ein Magazin für alle, die noch nicht verrückt sind

Der Schild in den Farben von 1848 – schwarz, rot, gold. Aufgestellt, um die Bundesrepublik Deutschland gegen alle Feinde von Volk,  Freiheit und Demokratie zu verteidigen. Das Titelbild der aktuellen Krautzone, die mir per patriotischer Feldpost zugesandt wurde, leitetet bereits in das Thema der aktuellen Ausgabe ein.  Der martialische Kämpfer, ganz in Haut und ohne...

Beitrag
God of War 4 – ein Fanal an die klassische Männlichkeit

God of War 4 – ein Fanal an die klassische Männlichkeit

Gastbeitrag von «Grim Kitten» Bevor ich auf diesen Artikel weiter eingehe, bitte ich die Leser, die sich mit der Geschichte von God of War nicht auskennen, sich einen Moment Zeit zu nehmen und sich dieses Video anzusehen, um sich auf den aktuellen Stand zu bringen – die ganze Geschichte von Kratos auf hessisch!   Ja,...

Beitrag
Far Cry 5 – Hinein ins konservative Herz von Amerika

Far Cry 5 – Hinein ins konservative Herz von Amerika

Gastbeitrag von “Grim Kitten”:   Spoilerwarnung: Können Computerspiele politisch sein? Klar! Genauso wie Bücher, Filme, Comics und, sogar, alte Ölgemälde es sein können. Alles was in der Geschichte von Menschen erschaffen worden ist, wurde bis heute für politische Botschaften verwendet. So wie jetzt das neuste Spiel aus dem Haus Ubisoft, die Fortsetzung der berühmten Far...

Beitrag
KB Webwork – Ein Internetdienstleister von und für Patrioten

KB Webwork – Ein Internetdienstleister von und für Patrioten

  Du suchst nach jemandem, der dir einen Webauftritt gestalten kann? Du brauchst einen Parkplatz für deine Homepage? Du benötigst ein Logo, oder gar Marketing für dein Projekt? KB Webwork kümmert sich darum! Wer ist KB Webwork? KB Webwork ist mein persönliches Projekt, und verwaltet schon seit Beginn die technische Seite dieses Blogs – Hosting,...

Beitrag
Der Kommentar des Kommentars

Der Kommentar des Kommentars

Manchmal muss man Kommentare kommentieren. Diesen hier habe ich auf Welt.de gelesen, und er strotzt nur so vor Verdrehungen, Spins und Halbwahrheiten. Einiges möchte ich hier richtigstellen, auch wenn der Kommentierende diese Aussagen wohl nicht lesen wird – trotz der Tatsache, dass ich ihm die folgenden Zeilen auch als Leserpost zukommen lasse. Jaques Schuster, seines...

Beitrag

Verfolgte um Christi willen

Man schnitt ihnen die Kehlen durch, weil sie Christen waren und sich nicht von Jesus Christus abwenden wollten. Enthauptet hat man sie, da drüben in Libyen, keine fünfhundert Kilometer von den beliebtesten Badestränden der westlichen Touristen entfernt. 20 Christen ermordet, hingeschlachtet für ihren Glauben. Und die Gläubigen in Europa befassen sich mit dem Aufstieg eines...

Beitrag
Wenn das ARD “Unterwerfung” als Film spielt und im Anschluss Maischberger zeigt, wie man sich richtig unterwirft

Wenn das ARD “Unterwerfung” als Film spielt und im Anschluss Maischberger zeigt, wie man sich richtig unterwirft

Ekel. Beim Lesen von Michel Houellebecqs Roman «Unterwerfung» empfand ich immer eine große Portion Ekel. Nicht so sehr vor den überdeutlich beschriebenen Sexszenen, sondern mehr vor den Bürgerlichen der französischen Republik, die sich in Apathie, genau wie im Titel des Buches angedeutet, der Islamisierung des eigenen Landes unterwerfen. Wie sie sich selbst belügen und versuchen,...

Beitrag
Ancestors Legacy (PC-Spiel) – Über Völker und streitende Reiche

Ancestors Legacy (PC-Spiel) – Über Völker und streitende Reiche

Viele Linke würden wohl beim Anblick dieses neuen Spiels aus polnischen Hause «getriggert» werden. Nach Kingdom Come Deliverance und Witcher 3 kommt ein weiteres Machwerk aus Osteuropa, das sich nicht scheut europäische Geschichte und Mythologie neu zu verpacken und an ein jugendliches Publikum in Form eines PC-Spiels weiterzugeben. Schon beim Namen dürften so manche Schneeflöckchen...

Beitrag
Frostpunk – Moralisches Dilemma im Eis (Review)

Frostpunk – Moralisches Dilemma im Eis (Review)

Eis. Überall Eis. Seit Tagen schleppen wir uns durch diese Eiswüste, angetrieben nur von Verzweiflung. Diesen Morgen sind fünf von uns nicht mehr aufgewacht, doch niemand hat geweint. Es ist unmöglich zu weinen, wenn einem die Tränen im Gesicht gefrieren. Manche unter uns beneiden die Toten, denn ihr Leid hat ein Ende. Die Mäntel der...

Beitrag

Douglas Murray: der seltsame Tod Europas – Immigration, Identität und Islam

Europa begeht Selbstmord. Oder zumindest die Anführer Europas haben beschlossen, Selbstmord zu begehen. – Douglas Murray: der seltsame Tod Europas – Immigration, Identität und Islam Das ist der Einleitungssatz eines aufwirbelnden Buches von Douglas Murray, einem liberalkonservativen Autor aus Großbritannien. Dieser bebrillte Gentleman mit der britischen Zunge und dem feinen Anzug ist nicht unbedingt das,...