Home Politik

Kategorie: Politik

Beitrag

Chinas Militär und der Erbfeind Japan

Die Nationalisten der Republik von China(Später Taiwan) kämpften 1937 gegen die einfallende Armee des himmlischen Kaiserreichs von Japan. Die japanische Streitmacht, 300.000 Mann stark und unterstützt durch über 3000 Flugzeuge, attackierte Shanghai am Yangtze. An dieser pazifischen Küste und im Flussdelta der alten Stadt stellten sich 700.000 chinesische Verteidiger, darunter auch deutsche Offiziere und ihre...

Beitrag

Türkei und NATO – Erbe des Kalten Krieges

Wie kam die Türkei in die NATO? Ein Land, dass 2000 Meilen vom Atlantik entfernt ist, tritt dem Atlantikpakt bei. Angesichts der in Aussicht gestellten Erweiterung um Georgien und weitere, tief im Kaukasus liegende Staaten, stellt sich die Frage, wohin die NATO sich entwickelt. Von der europäischen und „karolingischen“ Schicksalsgemeinschaft, einem Bündnis christlicher Nationen im...

Beitrag

Trident Juncture 2015 – Hybrider Krieg?

Die Operation “Trident Juncture 2015” wird 36.000 NATO Truppen (inklusive NATO-Partner) in der größten Truppenübung des Militärbündnisses seit Ende des Kalten Krieges zusammenbringen. Sowohl langjährige NATO-Mitglieder, als auch Nationen, denen der Beitritt in Aussicht gestellt wurde, werden an der Großübung teilnehmen. Offizielles Ziel der Übung ist die Optimierung der internationalen militärischen Zusammenarbeit und Verbesserung der...

Beitrag
Virtueller Kanzler Teil I

Virtueller Kanzler Teil I

  Ein anderes Deutschland in einer anderen Dimension Wir schreiben das Jahr 2015. Deutschland ist ein anderes Land in der Dimension X. Manche Ereignisse der Geschichte verliefen hier anders als bei uns und manche blieben gleich. Aber in der Dimension X sitzt ein anderer Kanzler an der Spitze des Staates. Merkel hat nie existiert. Es...

Beitrag

“Multikulti ist gescheitert” – und jetzt?

Angela Merkel im Jahr 2010: “Multikulturalismus ist völlig gescheitert” Das sagte Angela Merkel 2010 vor ihrer hörigen Jungen Union und erntete dafür Beifall. Sie hat wohl die Stimmung ihrer Anhänger gut aufgefasst und reiht sich damit  in eine Gruppe von Staatsführern ein, welche die Multikulti Idee öffentlich als gescheitert ansehen. Der ehemalige Präsident Frankreichs, Nikolas...

Beitrag
Es geht ihnen nicht um das Leid der Flüchtlinge

Es geht ihnen nicht um das Leid der Flüchtlinge

  Sie flüchten vor Tod, Konzentrationslagern und Repression. Vor sozialem Elend und dem Chaos des Krieges. Hunderttausende, ja Millionen sind auf der Flucht. In zusammengeflickten Booten treiben sie auf dem Meer, in der Hoffnung von anderen Nationen aufgenommen zu werden. Kriegsflüchtlinge und Wirtschaftsflüchtlinge gleichermaßen. Sie wurden auf ihrer Odyssee die Opfer von Versklavung, Mord und...

Beitrag
Marseille und der Zivilisationskonflikt – es brodelt im Innern

Marseille und der Zivilisationskonflikt – es brodelt im Innern

Eine Stadt im Süden von Frankreich, die man mit Mittelmeer, Sonne, Strand und Stars in Verbindung bringt. Das gute Leben inmitten von Palmen und azurblauem Ozean. Marseille gilt nicht erst seit den 70ern als Perle des französischen Südens. Die uralte Hafenstadt, eine der ersten großen christlichen Städte des damals noch römischen Imperiums, ist mit seinen...

Beitrag
Al-Shabaab und der Dschihad in Afrika

Al-Shabaab und der Dschihad in Afrika

Schlagzeilen in Europa und Nordamerika machte Al-Shabaab mit dem Terrorangriff auf die Westgate Mall in Kenias Hauptstadt Nairobi. Mit Sturmgewehren, Granaten und Pistolen bewaffnet, stürmten mehrere Islamisten die Mall am Mittag des 21. Septembers, ermordeten 67 Menschen und verletzten über 150 weitere. Die Attentäter unterschieden bei ihren Opfern zwischen Muslimen und Nicht-Muslimen. Wer das islamische...

Beitrag

Archiviert: Aus der Traum von der “Rainbow Nation”

Nelson Mandela ist 2013 gestorben und durfte noch mit ansehen, wie sich der Traum von der ethnischen und sozialen Harmonie in der sogenannten Regenbogennation in Luft aufgelöst hat. Die großen Hoffnungen und ehrlichen Erwartungen, die man an das neue Südafrika gestellt hatte, sind implodiert. Das “Neue Südafrika” ist das “alte Südafrika”. Nur die Farbe wechselte...

Beitrag
Vereinte Nationen und der Friedensanspruch – Nobel und überfordert

Vereinte Nationen und der Friedensanspruch – Nobel und überfordert

  Syrischer Bürgerkrieg, Ukraine, Lybien, Kenia, Nigeria. Die Kriege und Krisen türmen sich im Moment nur so auf der Weltkarte auf. Aber die Vereinten Nationen sind seltsam still und üben sich in Zurückhaltung. Bis auf humanitäre Hilfslager und Lieferungen, die sowieso meist von den üblichen Nationen gestellt werden, tut die selbsternannte Hoffnung der Menschheit –...