Home Politik

Kategorie: Politik

Beitrag
Völkische Siedler und zerfallende Staaten

Völkische Siedler und zerfallende Staaten

Sie pflegen archaische Bräuche, lassen Nationalfarben wehen, pflegen ihre Sprache und ihre Kultur – oder was sie dafür halten. Die Rede ist von völkischen Siedlern. Und wenn Sie kurz an den Wedding, Kreuzberg, Duisburg oder Neukölln und die dortigen ethnisch-religiösen Enklaven muslimischer Migrantengruppen gedacht haben, sei Ihnen verziehen. In jedem Biodeutschen wohnt ja laut implizierter...

Beitrag
Das ist erst der Anfang

Das ist erst der Anfang

Mit der westlichen Gesellschaft ist es ähnlich wie mit einem Alkoholkranken oder anders Drogensüchtigen. Ein Nichttrinker, der einmal über den Durst trinkt und am nächsten Morgen mit dem Kater seines Lebens aufwacht, wird vielleicht nie wieder eine Flasche anrühren. Er hat verstanden. Für die dauerhaft Benebelten, die Suchtkranken, ist die Sache ungemein schwieriger. Ihr Erwachen...

Beitrag
Die oberste Direktive

Die oberste Direktive

Eine der beliebtesten Sci-Fi-Erzählungen ist die von Star Trek. In nahezu allen Variationen versetzt uns der Macher von Star Trek, Gene Roddenberry, in eine futuristische Welt in einer nicht so weit entfernten Zukunft, in der die Menschheit es geschafft hat eine Weltregierung zu bilden. Nach einem brutalen Jahrhundert, dem 21. Jahrhundert, das voller furchtbarer Weltkriege...

Beitrag
Berlin 24/7 im April – Vom Ende meiner Ruhe

Berlin 24/7 im April – Vom Ende meiner Ruhe

Ein kleines Tagebuch für Berlin, wo ich erzählerisch und rückblickend zusammenfasse, was mir so im Alltag hier passiert, wenn es  subjektive Relevanz für das Politische und Gesellschaftliche hat. Da diese leicht autobiographischen Texte von den Klickzahlen immer recht gut angekommen sind, habe ich mich entschlossen das zur Regelmäßigkeit zu machen und extra dafür Notizen zu...

Beitrag
Lernen durch Schmerz und Reue

Lernen durch Schmerz und Reue

Der freiheitliche, säkularisierte Staat lebt von Voraussetzungen, die er selbst nicht garantieren kann. Das ist das große Wagnis, das er, um der Freiheit willen, eingegangen ist. Als freiheitlicher Staat kann er einerseits nur bestehen, wenn sich die Freiheit, die er seinen Bürgern gewährt, von innen her, aus der moralischen Substanz des einzelnen und der Homogenität...

Beitrag
Keimzellen künftiger Instabilität in unseren Gefängnissen

Keimzellen künftiger Instabilität in unseren Gefängnissen

Die badischen neuesten Nachrichten haben Anfang März über die Zustände in den Gefängnissen der Region berichtet. Im Südwesten der Republik nähert man sich wohl Zuständen von Berlin oder Frankreich an, was die Gefängnispopulation und Aggression eben selbiger angeht. «Die fünf registrierten Angriffe in Bruchsal aus dem vergangenen Jahr waren keine Ausreißer“, betont der Gesamtpersonalratsvorsitzende Uwe...

Beitrag
Trump empfängt den “Tropen Trump”

Trump empfängt den “Tropen Trump”

Jair Bolsonaro, von den westlichen Medien als «Tropen Trump» bezeichnet, hat während dem Wahlkampf aus seiner Bewunderung für den US-Präsidenten Donald Trump und seinen Sympathien für die USA nie einen Hehl gemacht. Mit seinem Besuch in Washington und einem möglichen NATO-Beitritt Brasiliens hat der rechtsnationale Bolsonaro endgültig mit den alten, sozialistischen Partnern Brasiliens gebrochen, namentlich...

Beitrag
Der gallische Hahn gegen den chinesischen Drachen

Der gallische Hahn gegen den chinesischen Drachen

Gastbeitrag vom Blog «Widergänger» Der Westpazifik ist unruhig. Nicht nur die Naturkatastrophen wie regelmäßige Überschwemmungen und Tsunamis erregen Aufmerksamkeit im Westen, sondern auch die geopolitischen Verhältnisse, welche für Hoffnungen, aber auch Ängste sorgen. Im tagespolitischen Raum dominiert die nordkoreanisch-amerikanische Dichotomie, sowie der Konkurrenzkampf Peking-Washington. Dabei tummeln sich im Hintergrund aber noch weitere Mitspieler im Great...

Beitrag
Maria Ladenburger – zur Blutzeugin einer Bewegung verklärt

Maria Ladenburger – zur Blutzeugin einer Bewegung verklärt

Eigentlich habe ich mich zum Verhalten der Eltern der ermordeten Maria Ladenburger bereits geäußert. Aber als ich vor einigen Tagen ihre grinsenden Visagen sah, wie sie scheinbar mehr als heiter einen Bürgerpreis in die Kamera halten, der ihnen von den Förderern der merkelschen Politik verliehen wurde, wurde mir ehrlich gesagt übel. Es ist nicht nur...

Beitrag
Die Partei des Wischiwaschi

Die Partei des Wischiwaschi

Die CDU ist dieser Tage wie der Türöffner für die Ideen weitaus linksradikalerer Parteien. Ein gutes Beispiel dafür kommt direkt aus dem Leben. Kürzlich befand ich mich auf einer Podiumsdiskussion mit den Jugendorganisationen der Parteien in Berlin, wo deutlich wurde, dass abgesehen von der AfD, eigentlich alle anderen Parteien einer Meinung waren. Dabei fungierte die...