Home Politik

Kategorie: Politik

Beitrag
Die lokalen Globalisierungsverlierer gegen globales Bürgertum

Die lokalen Globalisierungsverlierer gegen globales Bürgertum

  Die Ironie der Weltgeschichte entgeht den meisten Bewertern des Zeitgeschehens heute. Stünden wir mit dem Wissen von heute vor unseren Vätern und von vor 50 Jahren und würden versuchen ihnen zu erklären, dass es nach dem Ende des Kalten Krieges keinen Klassen- und Ideologiekrieg zwischen Kapitalismus und Sozialismus geben würde, sondern eine ideologische Synergie...

Beitrag
Nationalismus & Populismus im Aufwind – zum Bedauern von Yascha Mounk

Nationalismus & Populismus im Aufwind – zum Bedauern von Yascha Mounk

  Erinnern Sie sich noch an unseren globalistischen Freund Yascha Mounk? Herr «Wir wagen hier ein historisch einzigartiges Experiment und zwar eine monoethnische, monokulturelle Demokratie in eine multiethnische zu verwandeln […] Dabei kommt es natürlich auch zu vielen Verwerfungen», der sich in den Tagesthemen bereits auf das multiethnische, multlireligiöse und bunte Deutschland freute und stellvertretend...

Beitrag
Die ungewisse Reise nach Absurdistan

Die ungewisse Reise nach Absurdistan

Etwa 150 Länder der Welt, darunter vor allem sich noch entwickelnde Staaten und solche, die nicht zum industrialisierten Westen gehören, haben den UN-Migrationspakt in Marrakesch angenommen. Damit endet die Ära Merkel, auch wenn die Person an sich noch ein, zwei oder drei Jahre regieren wird. Ihr Erbe sind die Grenzöffnung, die Euro-Rettungspolitik und der Migrationspakt....

Beitrag
Die Postdemokratie verhindern

Die Postdemokratie verhindern

Die britische Premierministerin Theresa May verschiebt die Abstimmung des Parlaments über das Brexit-Abkommen, das May und ihre Regierung mühsam mit der EU-Kommission ausgehandelt haben. Denn es war abzusehen, dass das Papier gescheitert wäre, da die Opposition in der britischen Konservativen Partei zu groß ist. Die verfahrene, geradezu verkorkste Situation, in der Großbritannien steckt, lohnt genauer...

Beitrag
Die WerteUnion hat endgültig verloren und niemand sollte überrascht sein

Die WerteUnion hat endgültig verloren und niemand sollte überrascht sein

Annegret Kramp-Karrenbauer hat den Kampf um den Chefsessel in der CDU für sich entschieden. Wir haben es nicht anders erwartet. Das sollte nicht überraschen und endgültig mit dem von der WerteUnion vertretenen Mythos aufräumen, dass die Basis mehrheitlich konservativ-freiheitlich ticke und nur Merkel die Partei gekapert hätte. Die Delegierten haben gezeigt, dass die Union zwar knapp,...

Beitrag
Rechte Marodeure in Syrien

Rechte Marodeure in Syrien

Syrien, einst bekannt als ein Brotkorb des Nahen Ostens (noch zu antiken Zeiten) und Wiege von Wissenschaft und Gelehrsamkeit. Alexander der Große war nicht der einzige Prominente, der hier seine Spuren hinterlassen hat. Karge Sandwüsten wechseln sich mit fruchtbaren, grünen Hainen ab, wo Olivenbäume wie aus Malereien deutscher Romantiker in orientalischer Landschaft stehen. Vom Mittelmeer...

Beitrag
Glück und Lohn denen, die Treu zur Fahne stehen

Glück und Lohn denen, die Treu zur Fahne stehen

Es weihnachtet sehr in Berlin. Deshalb kann sich Frau Jutta Porzucek, derzeit wohl noch Leiterin des Staatsschutzes im LKA Berlin, auf eine Beförderung freuen. Im SPD-Staate gilt Loyalität mehr als Kompetenz und Frau Porzuceck hat zumindest sehr viel Loyalität. Ihre Treue zur Fahne ist unerschütterlich und deshalb kann der Goldtopf über ihrem Haupt ausgeschüttet werden....

Beitrag
Feldtelefon 1 – Grünkohl und Multikulti

Feldtelefon 1 – Grünkohl und Multikulti

  Warum essen Norddeutsche Grünkohl? Was ist totalitärer Multikulturalismus und was hat Elmshorn damit zu tun? Darf man noch Weihnachten feiern? Was bequatschen ein FDPler und AfDler nach 0 Uhr in der Nacht? Unser Feldtelefon Folge 1 befasst sich mit genau diesen Fragen. https://d.tube/#!/v/younggerman/ul2z52rx   Quellen: https://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article212759085/Elmshorner-setzt-ein-Zeichen-fuer-Toleranz.html https://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article215505135/Elmshorner-feiern-ein-Fest-der-Demokratie.html https://www.abendblatt.de/region/pinneberg/article212759085/Elmshorner-setzt-ein-Zeichen-fuer-Toleranz.html http://www.liebfrauen-johannes.de/Gemeindebrief.html „Lichtermarkt“: Elmshorn weist Vorwürfe zurück...

Beitrag
Furcht und die Möglichkeit von Gewalt kontrollieren die Welt

Furcht und die Möglichkeit von Gewalt kontrollieren die Welt

Manch einer mag sich die Frage gestellt haben, die sich viele stellen und noch stellen werden. Warum töten sie uns? Warum all die Terroranschläge, die Morde, Messerangriffe und beinahe schon impressionistischen Hinrichtungen, die in HD auf allen Kanälen der digitalen Welt ausgestrahlt werden? Warum enthaupten die Islamisten Menschen in Kirchen, spießen Köpfe auf Pfähle oder...

Beitrag
Demokratische Farce um die Wahl zum Bundestagsvizepräsidenten

Demokratische Farce um die Wahl zum Bundestagsvizepräsidenten

  Farce: «Angelegenheit, bei der die vorgegebene Absicht, das vorgegebene Ziel nicht mehr ernst zu nehmen ist (und nur noch lächerlich gemacht, verhöhnt wird); lächerliche Karikatur auf ein bestimmtes Ereignis» Eigentlich müsste man meinen, dass eine demokratisch gewählte Partei im Bundestag in der Theorie Anspruch darauf hat einen der ihren für das Amt des Bundestagsvizepräsidenten...