Home Politik

Kategorie: Politik

Beitrag
Der Erzketzer der Union

Der Erzketzer der Union

Herr Hans Georg Maaßen ist nur ein ehemaliger Bundesbeamter. Aber eben ein korrekter. Nicht politisch korrekter, sondern nur einer, der seinen Job einigermaßen gewissenhaft ausführen will. Dass ihm dieser Dienst durch die unverantwortlich handelnde Bundesregierung schwerer gemacht wurde, erlaubte er sich zu kritisieren. Monate nach den Lügenmärchen um Chemnitz ist auch klar, dass es nicht...

Beitrag
Verfall der öffentlichen Ordnung ist die neue Normalität

Verfall der öffentlichen Ordnung ist die neue Normalität

Kaum ein Politiker in diesem Land, sehen wir mal von der Opposition ab, will sich die Frage stellen wie dieses Land denn in zehn bis zwanzig oder dreißig Jahren eigentlich aussehen soll. Was für ein Staat, was für eine Republik vermachen wir unseren Kindern, sofern überhaupt vorhanden? Die bittere Wahrheit wird sein, dass das Deutschland...

Beitrag
Eine Gesellschaft, die ihre Frauen und Kinder nicht verteidigen kann, hat keine Zukunft

Eine Gesellschaft, die ihre Frauen und Kinder nicht verteidigen kann, hat keine Zukunft

Die Deutschen leben einen Traum, ihr eigenes Alice im Wunderland. Bewusst sind sie sich dessen jedoch nicht. Nur einige wenige scheinen noch soweit den Verstand zusammenhalten zu können, um zu sehen, dass sich dieses Land vor ihren Augen zum Negativen verändert. Es ist ein zivilisatorischer Luxus am Morgen aufzustehen, die Tür ohne doppelte oder dreifache...

Beitrag
Der erbärmliche Alman

Der erbärmliche Alman

«Mangelhaft triangulierte Männer» nannte Raymond Unger diesen Typus Mensch in seinem Buch «Die Wiedergutmacher – Das Nachkriegstrauma und die Flüchtlingsdebatte». Lorenz S. Beckhardt, immerhin der Enkel von Fritz Beckardt, einem deutsch-jüdischen Patrioten und Kampfflieger im Ersten Weltkrieg, hat wohl eher wenig mit seinem Großvater gemein. Sein Enkel hat die Art von bundesdeutscher Vita, die so...

Beitrag
Marx gleich Murks? Eine kritische Bilanz zum Allvater der Linken

Marx gleich Murks? Eine kritische Bilanz zum Allvater der Linken

Nach 200 Jahren Karl Marx können wir zumindest eines sicher behaupten: Ohne den am 5. Mai 1818 geborenen Trierer wäre die Geschichte wohl anders verlaufen. Das allein ist Grund genug, Person und Werk noch einmal Revue passieren zu lassen, wie fatal seine Wirkungsgeschichte auch ausgefallen ist. Eine Bücherwelle zum Thema überschwemmt derzeit den Markt, in...

Beitrag
Männer aus zwei verschiedenen Welten

Männer aus zwei verschiedenen Welten

Vor einer Weile wartete ich in Kreuzberg auf einen Freund und vertrieb mir die Zeit mit dem Beobachten meiner Mitmenschen. Nach kurzer Zeit bot sich mir ein Schauspiel, das ich hier nicht unerwähnt lassen will. Eine junge, deutsche Familie mit Kind hatte ihr Fahrrad mit Anhänger(so ein Kasten aus Holz, wo man Kinder reinsteckt) vor...

Beitrag
Germanische Hitze und die “Jugendlichen”

Germanische Hitze und die “Jugendlichen”

Gewalt im Schwimm- oder Freibad nimmt zu. Die Horrormeldungen und Schlagzeilen dazu überschlagen sich in diesem Sommer wieder. Dabei wiederholt sich das Muster, das wir aus den letzten heißen Sommern schon kennen. Es geht um «Jugendliche» und unklar umschriebene Gruppen von «jungen Männern». Dabei dürfte jedem mit Augen gesegneten Beobachter klar sein, dass es sich...

Beitrag
Öl, Revolution und Raketen

Öl, Revolution und Raketen

Die Lage im persischen Golf eskaliert immer mehr. US-Präsident Trump sorgte mit seinem Angriffsbefehl, den er letztendlich doch noch zurückzog, für eine klare Demonstration seiner Macht und seines Willens. Deutsche Medien verstehen dieses Spiel der Macht auf der internationalen Bühne allerdings nicht. «Wir standen heute Nacht an der Schwelle einer Eskalation», sagte der Politikwissenschaftler Markus Kaim...

Beitrag
Wir sind wachsam, weil wir die DDR noch nicht vergessen haben

Wir sind wachsam, weil wir die DDR noch nicht vergessen haben

Gastbeitrag von Hans Leipzig* – geboren und wohnhaft in Leipzig, Jahrgang 1970. Versteht sich selbst als Häftling der Geschichte. Ein Zittern geht durch Angela Merkel und die ganze Republik. Denn im Osten stehen die Landtagswahlen an, vor denen sich so viele Menschen fürchten und in die widerum viele andere große Hoffnungen setzen. Die AfD könnte...

Beitrag
Fridays with no future – eine völlig verwahrloste Jugend

Fridays with no future – eine völlig verwahrloste Jugend

Strom kommt nicht aus der Steckdose und er wächst auch nicht auf Bäumen. Gegen alternative Quellen der Energiegewinnung ist nichts einzuwenden, neue Technologien sollte man unbedingt erforschen und perfektionieren. Aber eine planwirtschaftliche Erzwingung des Ausstiegs aus Kohle und Kernkraft, wird dieser ohnehin schon angeschlagenen Industrienation den Rest geben. Dann ist es vorbei mit dem schönen,...