Home Militär

Kategorie: Militär

Beitrag
Colby Buzzell – Ein Skatepunk als MG-Schütze im Irakkrieg

Colby Buzzell – Ein Skatepunk als MG-Schütze im Irakkrieg

Die meisten Autoren moderner englischsprachiger Kriegsbücher stellen sich oft sehr ähnlich da. Die Bücher fangen mit einer Beschreibung der Jugend in meist einfachen Verhältnissen an und erzählen dann, wie diese (meist) Kerle zu erfolgreichen Alphas werden, die hin und wieder Unsinn machen und sich im Krieg, meist erfolgreich durchschlagen. Der Autor von My War hingegen...

Beitrag
Europa und die Frage nach einer kollektiven Verteidigung

Europa und die Frage nach einer kollektiven Verteidigung

Die Münchener Sicherheitskonferenz 2017 stand im Zeichen der großen Veränderungen unserer Zeit, die den Zenit der liberaldemokratischen Dominanz über die Weltpolitik überschritten hat. Amerika unter Trump ist nicht das „Reich des Bösen“ geworden, wie viele es gefürchtet hatten. Aber hinsichtlich der Sicherheitspolitik Europas zeichnet sich ab, dass Trump die Linie „Rückzug aus der alten Welt“...

Beitrag
Wer hat Angst vor der Wehrpflicht?

Wer hat Angst vor der Wehrpflicht?

Blickt man auf die Bundeswehr im Jahre 2019, so mag man je nach politischer Heimat entweder weinen oder jubeln. Es fehlt an Geld, Material und Personen – die Bundeswehrführung kann selbst laufende Missionen nicht mehr wirklich garantieren und muss logistische Meisterleistungen vollbringen, um Mann in Einsatz und Ausrüstung zu bringen. Der AfD war die desolate...

Beitrag
Es war einmal die deutsche Luftwaffe

Es war einmal die deutsche Luftwaffe

Am Montag dem 24.06.2019 stießen gegen etwa 14 Uhr zwei Kampfflugzeuge miteinander zusammen. Wenigstens ein Pilot konnte sich retten, nach dem anderen wird immer noch gesucht. Im Frühjahr 2018 heißt es in der Tagespresse, dass alle deutschen Tornados, insgesamt noch 93 Stück, nicht mehr einsatzfähig sind. Sie sind veraltet und müssen aufwendig auf den neuesten...

Beitrag
Armee ohne Seele

Armee ohne Seele

Es bedarf keiner Wissenschaft, um die fehlende Präsenz und Bedeutung der deutschen Streitkräfte in der Gesellschaft zu erkennen. Die Bundeswehr ist eine unerwünschte Armee. Sie wird in der Regel mit «freundlichem Desinteresse» bedacht und von der Politik seit Jahren schon nicht mehr nur stiefmütterlich behandelt. Dafür, daß die CDU sich selbst gerne den Namen des...

Beitrag
Der Wehretat schrumpft wieder – sehr amüsant und gar nicht unerwartet!

Der Wehretat schrumpft wieder – sehr amüsant und gar nicht unerwartet!

Das Titelthema der aktuellen Loyal (#5/2019) berichtet, dass der Wehretat im Jahr 2020 wachsen, aber in den Jahren 2021-2023 in Erwartung von wirtschaftlichen Turbulenzen wieder sinken soll. (Was machen eure Vorbereitungen für stürmische Zeiten?) Langjährige Beobachter deutscher Rüstungspolitik überrascht das überhaupt nicht, denn nur wenige Deutsche haben überhaupt ein echtes Interesse an einer funktionierenden Bundeswehr....

Beitrag
Die Gloria des Majors – Berlin 24/7 im April 2019

Die Gloria des Majors – Berlin 24/7 im April 2019

Ein kleines Tagebuch für Berlin, wo ich erzählerisch und rückblickend zusammenfasse, was mir so im Alltag hier passiert, wenn es  subjektive Relevanz für das Politische und Gesellschaftliche hat. Da diese leicht autobiographischen Texte von den Klickzahlen immer recht gut angekommen sind, habe ich mich entschlossen das zur Regelmäßigkeit zu machen und extra dafür Notizen zu...

Beitrag
Es ist einfach nicht mehr meine Bundeswehr – und das ist in Ordnung

Es ist einfach nicht mehr meine Bundeswehr – und das ist in Ordnung

Gastbeitrag von Sebastian M. – Mitte 30, Hauptmann und Mitglied einer aussterbenden Art.  Es hat eine Weile gedauert. Aber mittlerweile habe ich meinen Frieden mit der Truppe gemacht. Derzeit erhalte ich eine wunderbare Fortbildung durch den Berufsförderungsdienst der Bundeswehr und werde demnächst in der freien Wirtschaft arbeiten, wo man dieser Tage gezielt nach Führungskräften aus...

Beitrag
Soldaten der Bundeswehr und ihre Nelken

Soldaten der Bundeswehr und ihre Nelken

In Berlin ist der Weltfrauentag, der 08. März, mittlerweile ein Feiertag. Das hat die Landesregierung so entschieden und befindet sich damit in der erleuchteten und erlauchten Gesellschaft von Ländern wie China, Nordkorea, Kuba und anderen sozialistischen Brüderstaaten. Die Bundeswehr will nun scheinbar auch beim großen Volksfest des internationalsozialistischen Weltvolkes mitmachen und Nelken und Rosen an...

Beitrag
Bundeswehrlos in der Mitte Europas

Bundeswehrlos in der Mitte Europas

Man möchte dieser Tage lauthals gackern, wenn man als Betrachter von außerhalb ein Auge auf unsere Bundeswehr und die Sicherheitsarchitektur Deutschlands wirft. Deutschland ist außenpolitisch isoliert in Europa und kann sich bei seiner eigenen Sicherheit nicht mehr auf die eigene Armee stützen, noch erwarten, dass der engste Partner unserer Bundesrepublik, Frankreich, uns zur Seite springt....