Home Gesellschaft

Kategorie: Gesellschaft

Beitrag
Wahlrecht für Behinderte

Wahlrecht für Behinderte

So genannte „Menschen mit Vollbetreuung“, d.h. Behinderte, die aus körperlichen oder geistigen Gründen nicht in der Lage sind, ihren Alltag selbst zu bewältigen und auf umfassende Hilfe angewiesen sind, dürfen künftig in Deutschland wählen. Einem merkwürdigen Bündnis aus FPD, Grünen und Linken (also der Opposition mit Ausnahme der AfD) konnte es gar nicht schnell genug...

Beitrag
Die Beutegesellschaft

Die Beutegesellschaft

In der mittelgroßen Stadt Hagen in NRW präsentiert uns unsere Bundesrepublik eine Situation, die vermutlich beispielhaft für ganz Westeuropa ist. Denn in der Stadt, die so heißt wie der treue Krieger aus den Nibelungen, haben sich laut einem Bericht des FOCUS mehrere Tausend Roma, also Glück und Freude bringende Rotationseuropäer einquartiert. Sie begeistern ihre deutschen...

Beitrag
Orientexpress in Bludenz, Österreich

Orientexpress in Bludenz, Österreich

Am Wochenende besuchte ich mit meiner Freundin Lech in Voralberg, Österreich. Dass es sich um einen eher gehobenen Skiort handelte, wurde mir klar, als ich dort etwas essen wollte. Viele Worte will ich gar nicht über diese schöne Alpenregion verlieren. Außer, dass ich sie als Refugium durchaus empfehlen kann. Hier sah man ganz gut, dass...

Beitrag
Ein Staat ohne jedes Augenmaß

Ein Staat ohne jedes Augenmaß

Beginnen wir diese Wortmeldung mit der Geschichte des Irakers Farhad A., die vom FOCUS glücklicherweise ausführlich behandelt wurde. Denn auf die Tagesschau oder andere Medien mit besten Sendezeiten für die Massen ist in dieser Hinsicht selten Verlass. Farhad A. ist einer der mutmaßlichen Messermörder von Chemnitz. Die Ereignisse um Chemnitz haben eine ganze Lawine ins...

Beitrag
Zivilisatorische Abrissbirnen und Freiburger Journalisten, die jetzt in Berlin-Kreuzberg wohnen

Zivilisatorische Abrissbirnen und Freiburger Journalisten, die jetzt in Berlin-Kreuzberg wohnen

„Da ließ der Herr Schwefel und Feuer regnen von Himmel herab auf Sodom und Gomorra“  – Genesis 19.24 Die Hauptstadt gilt ja immer als eine Art Vorzeigebild der jeweiligen Nation. Das bedeutet nicht, dass es in den anderen Städten nicht deutlich schlimmer aussieht. Aber Berlin hat so eine fast schon magische Fähigkeit, die Dinge auf...

Beitrag
Dachkoreaner und Los Angeles 1992

Dachkoreaner und Los Angeles 1992

29. April 1992 – 4. Mai 1992 Unruhen in Los Angels. Kleine Geschichtstunde zu den berühmten «Dachkoreanern/Roof Koreans» während der berüchtigten Unruhen in Los Angels.   Viel muss ich gar nicht zu der dominant vertretenen «Gangster[kultur]» sagen, die von einigen (ihr wisst schon) Grüppchen in den USA vertreten wird. Als ein paar Polizisten eine Gruppe...

Beitrag
Die beleidigte Linke

Die beleidigte Linke

Im Moment ist ein Schauerspiel zu beobachten. Linke Politiker und deren Ideen verlieren laufend die politische Deutungshoheit durch konservative und (rechts-) populistische Kräfte. Außer in ARD, ZDF, Süddeutscher und TAZ bleiben die internen logischen Kurzschlüsse der politisch linken immer seltener ohne Widerspruch. Ein schönes Beispiel solcher Un-Logik: Wenn Geschlecht ein soziales Konstrukt ist, – warum...

Beitrag
Christchurch: Rassenkrieger ohne Rassenkrieg

Christchurch: Rassenkrieger ohne Rassenkrieg

Christchurch. Es gibt wohl keinen deutlicheren Beweis für die Unwürdig- und Verwerflichkeit der eigenen Taten, als wenn man sie mit den Namen wahrer Größen schmücken muss. So bekritzelte der Massenmörder von Christchurch sein Gewehr mit Begriffen, die – größtenteils – mit der Abwehr des Islams in der Vergangenheit in Zusammenhang stehen. Ansonsten rüstete er sich...

Beitrag
Gastbeitrag: Der chirurgische Eingriff der Politisierung – Das Öffnen der Augen

Gastbeitrag: Der chirurgische Eingriff der Politisierung – Das Öffnen der Augen

Gastbeitrag von Alexander Kirton Wer Menschen politisieren möchte, muss ihnen vorerst die Augen öffnen. Es mag klingen wie ein «Nobrainer», doch eben darin besteht die Kunst der Politisierung. Kontraproduktiv ist das Einschlagen auf den noch Schlafenden mit der eigenen politischen Agenda. Konfrontiert man das Gegenüber mit der vorgefertigten Agenda, in der Hoffnung, dass die Logik...

Beitrag
Verena Brunschweiger kann der Erde noch einen letzten Gefallen tun

Verena Brunschweiger kann der Erde noch einen letzten Gefallen tun

Einige Leser werden es mitbekommen haben. Verena Brunschweiger, eine durch und durch verkorkste Existenz, darf derzeit mit ihrem Pamphlet «Kinderfrei statt kinderlos: Ein Manifest» durch die ihr relativ gewogenen Medien touren. Ich habe mir auf Amazon ein paar Seiten dieses Machwerks in elektronischer Form durchgelesen und kann durchaus verstehen, warum sie nur zwei von fünf...