Home Young German

Author: Young German

Beitrag
Kriegerfrauen Teil 3 – Johanna, Boudicca und Kahina

Kriegerfrauen Teil 3 – Johanna, Boudicca und Kahina

    Johanna von Orlean oder Jeanne d´Arc: Geboren ca. 1412 in Lothringen. In der katholischen Kirche wird sie heute als Märytrin und Heilige verehrt. Während des Hundertjährigen Krieges zwischen England und Frankreich verhalf sie den französischen Truppen in ihrer aussichtslosen Situation zu einem überraschenden Sieg bei Orléans. Die eingeschlossen Verteidiger der französischen Stadt befreiten...

Beitrag

Archiviert: Aus der Traum von der “Rainbow Nation”

Nelson Mandela ist 2013 gestorben und durfte noch mit ansehen, wie sich der Traum von der ethnischen und sozialen Harmonie in der sogenannten Regenbogennation in Luft aufgelöst hat. Die großen Hoffnungen und ehrlichen Erwartungen, die man an das neue Südafrika gestellt hatte, sind implodiert. Das “Neue Südafrika” ist das “alte Südafrika”. Nur die Farbe wechselte...

Beitrag
Vereinte Nationen und der Friedensanspruch – Nobel und überfordert

Vereinte Nationen und der Friedensanspruch – Nobel und überfordert

  Syrischer Bürgerkrieg, Ukraine, Lybien, Kenia, Nigeria. Die Kriege und Krisen türmen sich im Moment nur so auf der Weltkarte auf. Aber die Vereinten Nationen sind seltsam still und üben sich in Zurückhaltung. Bis auf humanitäre Hilfslager und Lieferungen, die sowieso meist von den üblichen Nationen gestellt werden, tut die selbsternannte Hoffnung der Menschheit –...

Beitrag
Boko Haram – Nigeria blutet

Boko Haram – Nigeria blutet

Die Zeit des Ramadan wird von Boko Haram (Westliche Bildung ist Sünde), für weitere Anschläge genutzt. Erst am Sonntag sind 44 Personen durch einen Bombenanschlag getötet worden. Es sind bereits über 160 Personen laut den offiziellen Medienquellen durch die neue Terrorserie von den Islamisten getötet worden. Dabei bedienen sich die Gotteskrieger häufig junger Gefangener, meistens...

Beitrag

Archiviert: Fort Wagner und das farbige Regiment

Vom Strand her weht die raue Atlantikluft über Fort Wagner, den schwer befestigten Stützpunkt der Konföderierten Staaten von Amerika. Nur etwa 1800 Südstaatler halten diese mit Mörsern, Karronaden und Haubiten beschützte Festung. Am Abend des 18. Juli um 19:45 beginnt der Angriff der 5000 Unionstruppen auf Fort Wagner. Über den langen Strand stürmen 600 schwarze...

Beitrag
Wie die Nationalgarde verheizt wurde

Wie die Nationalgarde verheizt wurde

    Etwa 2,2 Millionen US-Soldaten haben im Irak während der Operation Iraqi-Freedom, der chaotischen „Insurgency“ sowie in Afghanistan gekämpft. Viele von ihnen waren jedoch keine Soldaten der Army, Navy oder Airforce, sondern Mitglieder der sogenannten Nationalgarde der Vereinigten Staaten. Im Jahr 2007 und 2008 machten diese Nationalgardisten fast 30% der stationierten Truppen im Irak...

Beitrag
Reconquista – Die Rückkehr des Okzidents nach Spanien

Reconquista – Die Rückkehr des Okzidents nach Spanien

Reconquista – Die Rückkehr des Okzidents nach Spanien 711: Muslimische Mauren überqueren die Straße von Gibraltar und setzen Fuß auf dem europäischen Kontinent. Hinter ihnen liegt Nordafrika, dass wie im Sturm von den Jüngern Mohammeds erobert und bekehrt wurde. Die christliche Welt Nordafrikas war im Blick der Geschichte quasi über Nacht zerstört worden. Nun sollte...

Beitrag
Königin Zenobia und Palmyra

Königin Zenobia und Palmyra

  Die Barbaren des IS haben die antike Stadt von Palmyra erobert und es droht die Zerstörung dieser uralten Kulturstätte sowie die Ermordung von Hunderten Unschuldigen. 4000 Jahre menschliche Kulturgeschichte stehen vor der Auslöschung. Aber der Vormarsch der islamistischen Krieger und ihr Hass auf alles un-islamische soll hier nicht thematisiert werden. Es geht vielmehr um...

Beitrag
Gestorben – Wofür? – Afghanistan watet im Blut

Gestorben – Wofür? – Afghanistan watet im Blut

  Still und heimlich raus – Gesicht wahren Afghanistan ist aus den Schlagzeilen verschwunden. Zumindest war es das, bis zu den jüngsten Angriffen der Neo-Taliban auf das Parlament in Kabul. Sie demonstrierten damit eine noch nie dagewesene Stärke oder zumindest Schwäche auf Seiten der kabuler Regierung. Dabei sollte jedem der sich mit der Thematik befasst...

Beitrag
Die Meere der Welt – Da wo Amerika noch groß ist

Die Meere der Welt – Da wo Amerika noch groß ist

  In dem auch heute noch populären Lied „Rule Britannia“ heißt es, dass Großbritannien die Meere und sogar die Wellen beherrscht. Und vor einem Jahrhundert stimmte das ohne Zweifel. Aber längst ist die einstige weltumspannende Dominanz des Empires auf wenige Inseln im Atlantik und Pazifik reduziert und von der ehemaligen britischen Armada ist Heute ist...