Home Young German

Author: Young German

Beitrag
Der Niedergang der Linkspartei

Der Niedergang der Linkspartei

Es ist genau das passiert, was viele haben kommen sehen. Die Linkspartei hat sich mit ihrem Coup d’État gegen ihre Führungsfigur, Sahra Wagenknecht, selbst ins Bein geschossen. Angeführt von Bernd Riexinger und Katja Kipping, zwei Unsympathen und Egomanen, sägte man am Stuhl der mental und gesundheitlich angeschlagenen Wagenknecht, bis sie das Handtuch warf. Das war...

Beitrag
Von der äußeren Form und warum man am Morgen das Bett machen sollte

Von der äußeren Form und warum man am Morgen das Bett machen sollte

Form ist wichtig. Sie kann nicht beliebig sein und hat sich Maßstäben der Schönheit zu beugen, die kulturspezifisch sind. Schönheit ist wichtig, um Roger Scruton als konservativen Philosophen ins Feld zu führen. Kein Tourist besucht die Städte Europas wegen einiger Betonklötzchen mit Glasfassade, sondern wegen der zeitlos schönen Architektur, die vor 1950 bereits existierte. Ähnlich...

Beitrag
Die Altparteien sind unfähig zu lernen

Die Altparteien sind unfähig zu lernen

Wer glaubt, dass die CDU und SPD zu einer echten, inneren Veränderung und dementsprechenden politischen Wende in der Lage sind, irrt sich. Sie sind unfähig aus ihren Wahlniederlagen die korrekten Schlüsse zu ziehen. Es handelt sich um verkrustete Parteienapparate, die mit dem Lauf der Zeit versteinert sind und an ihrer eigenen Bürokratie und ihrem Personal...

Beitrag
Spiel mit dem Feuer

Spiel mit dem Feuer

Die JUSOS werben derzeit mit interessanten Plakaten. Meistens lichten sie darauf genetische, womöglich auch geschlechtlich verwirrte Mischwesen ab, die entweder um die Hüfte herum enorm in die Breite gehen oder aber die klassische Hühnerbrust in die Kamera strecken. Trotzdem fuchteln diese Figuren dann mit dem Baseballschläger herum und sprechen davon «Rechte Strukturen» zerschlagen oder «Nationalisten»...

Beitrag
Ein internationales Signal für eine Notlage und das Widerstandsrecht

Ein internationales Signal für eine Notlage und das Widerstandsrecht

Ein interessanter Fall machte unterhalb des Radars auf sich aufmerksam. Einige Beamte hatten die hessische Flagge und die Dienstflagge der Bundesrepublik falsch herum gehisst – kopfüber. WIESBADEN. Hessens Justizministerin Eva Kühne-Hörmann (CDU) prüft, das demonstrative falsche Aufhängen der Staats- oder Landesflaggen zum Straftatbestand zu erklären. Anlaß für die Überlegungen sei der sogenannte Flaggen-Skandal von Schlüchtern....

Beitrag
Demonstration der Stärke

Demonstration der Stärke

Polizeigewerkschaftssprecher Benjamin Jendro sprach in der BILD kürzlich über den Görlitzer Park. Tenor: die Polizei könne, aber die Polizeipräsidentin und die Regierung von Berlin wollen nicht, dass sich dort etwas verbessert. Es scheine, so Jendro weiter „dass niemand der Verantwortlichen diesen Park wirklich drogen- und kriminalitätsfrei haben möchte.“ Es könne nicht sein, dass die Polizisten...

Beitrag
Armee ohne Seele

Armee ohne Seele

Es bedarf keiner Wissenschaft, um die fehlende Präsenz und Bedeutung der deutschen Streitkräfte in der Gesellschaft zu erkennen. Die Bundeswehr ist eine unerwünschte Armee. Sie wird in der Regel mit «freundlichem Desinteresse» bedacht und von der Politik seit Jahren schon nicht mehr nur stiefmütterlich behandelt. Dafür, daß die CDU sich selbst gerne den Namen des...

Beitrag
Barbarei und Zivilisation

Barbarei und Zivilisation

«Zivilisierte Männer sind wesentlich unhöflicher als Barbaren, weil sie wissen, dass sie unhöflich sein können, ohne ihre Schädel gespalten zu bekommen.» Robert E. Howard Ein Monat Wahlkampf in Berlin neigt sich dem Ende entgegen. Ganz allgemein muss man festhalten, dass ich persönlich wohl noch nie so oft in einem Monat von Wildfremden beleidigt, angepöbelt und...

Beitrag
Ja, Frieden ist nicht selbstverständlich

Ja, Frieden ist nicht selbstverständlich

Die CDU, ja ausgerechnet die CDU wirbt derzeit im Europawahlkampf mit dem Wahlkampfspruch: «Frieden ist nicht selbstverständlich». Die Plakate dazu kann man sich im ganzen Land anschauen. Vor dem Hintergrund des zerstörten Reichstags wird mit dem Mythos geworben, dass die EU für den Frieden stehe und der Garant eben dieses Friedens sei. Andere Plakate der...

Beitrag
Wenn wir die wären, für die man uns hält

Wenn wir die wären, für die man uns hält

Anschläge auf Wahlbüros, Bomben, Brandsätze und nächtliche Hinterhalte – AfD-Politiker und Sympathisanten werden genau wie ihre Treffpunkte und ihr Eigentum immer wieder Opfer von Gewalt durch vermeintliche Antifaschisten. Erst kürzlich traf es eine 28-jährige aus Bremen. Natascha Runde wollte gerade Wahlplakate anbringen, als  zwei Männer sie unvermittelt anpöbelten und einer der Männer der jungen Frau...