Home Maerzkaempfer

Author: Maerzkaempfer

Beitrag
Islamkritik von der radikalen Linken am Beispiel von Justus Wertmüller

Islamkritik von der radikalen Linken am Beispiel von Justus Wertmüller

Der Islam und die Linke erscheinen zumeist als mehr oder weniger explizite Bündnispartner. Beide profitieren von dieser Waffenbrüderschaft. Die Islamverbände können die linken Parteien als Brückenkopf in der deutschen Politiklandschaft nutzen, um ihre Interessen effektiver durchzusetzen, und jene wiederum dürfen sich über die Aussicht auf ein wachsendes Wählerpotenzial freuen. Wenn man Bruchstellen in dieser Verbindung...

Beitrag
Der Große Orient oder: Über Sinn und Unsinn von Verschwörungstheorien

Der Große Orient oder: Über Sinn und Unsinn von Verschwörungstheorien

Wenn Freimaurerei und Politik miteinander in Verbindung gesetzt werden, denkt man sofort an «Verschwörungstheorie». Und tatsächlich ist es so, dass 99% der zum Thema existierenden Literatur auf Mummenschanz hinauslaufen. Es werden Kontinuitäten konstruiert, wo die Brüche vorherrschen, aus Korrelationen werden Kausalitäten gemacht und man nimmt merkwürdigerweise an, dass eine Macht, die gerade in ihrer Unsichtbarkeit...

Beitrag
Der Hypermoralismus

Der Hypermoralismus

Wenn einstmals künftige Historiker auf diese unsere Zeit zurückschauen und sich daran machen, eine Krankheitsgeschichte des deutschen Geistes zu schreiben, darf ein zentrales Symptom nicht fehlen: der Hypermoralismus. Er durchtränkt unsere Gesellschaft fast restlos und es ist vielleicht kein Zufall, dass selbst ein gängiger Pop-Song den sprechenden Titel trägt «Nur noch kurz die Welt retten»....

Beitrag
Das Mythendefizit Europas

Das Mythendefizit Europas

Europa – ist es eine Erfindung des 19. Jahrhunderts? Wer annimmt, dass die deutsche Nation eine Erfindung sei, wie es der Spiegel im Februar 2007 mit seinem provokanten Titel «Die Erfindung der Deutschen» verkündete – bis heute symptomatisch für die konstruktivistische Prämisse des herrschenden Nationalunbewußteins, dass es eigentlich gar keine deutschen Werte oder gar keine...

Beitrag
Gibt es eine populistische Rhetorik und wer verwendet sie? Eine Diskursanalyse

Gibt es eine populistische Rhetorik und wer verwendet sie? Eine Diskursanalyse

Zur Zeit zerbrechen sich Politologen den Kopf darüber, was eigentlich Populismus sei und einer sucht den anderen mit originellen Antwortversuchen zu übertreffen. Populismus ist sicherlich ein Phänomen, das es immer schon gab. Bereits in der römischen Republik existierte das Amt des Volkstribunats, das nach den Ständekämpfen ein fester institutioneller Bestandteil des politischen Systems wurde. Die...

Beitrag

Volk ? Was ist das eigentlich?

Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry warb in einem Interview mit der Welt am Sonntag vor einigen Monaten dafür, den Begriff „völkisch“ wieder positiv zu besetzen und ihn nicht mit „rassistisch“ gleichzusetzen. Entweder fügte sich dieser Vorstoß in eine Strategie bewusster Provokationen ein, um für jeden Preis im medialen Gespräch zu bleiben, oder er ist auf Naivität...