Home Gastautor X

Author: Gastautor X

Beitrag
Zum Weltfrauentag – ein Gastbeitrag: “Westlicher Feminismus ich danke dir für nichts!”

Zum Weltfrauentag – ein Gastbeitrag: “Westlicher Feminismus ich danke dir für nichts!”

nachträglich zum Weltfrauentag von: Tülay   Wie kurzärmelige Oberteile die thrakische Provinz eroberten Am Anfang war alles langsam. Natürlich nur bei den Frauen versteht sich. Dann kam meine Mutter, am Anfang passte sie sich an. Man möchte ja Respekt zeigen. Aber wie es im Sommer nun mal so ist mit den Temperaturen. Irgendwann hatte meine...

Beitrag
Super, die Türkei schafft sich ab! – von Kevin Pütschel (eine Satire auf die Satire. #SatireSatire)

Super, die Türkei schafft sich ab! – von Kevin Pütschel (eine Satire auf die Satire. #SatireSatire)

  Halo i bims. Kevin Pütschel, Mitherausgeber von Tschungelwelt, wo wir regelmäßig antitürkische Autoren zu Wort kommen lassen. Hier ist mein «Satireartikel» zu den plöden Türken. Und wenn du nicht denkst, dass das Satire ist, dann bist du einfach ein dummer Dunkeldeutscher Einself11!! /AchtungSatire, die sich auf Yücels vermeintlichen “Satireartikel” bezieht. http://www.taz.de/!5114887/ Also ist es...

Beitrag

Die guten Offiziere schaffen es nur selten nach ganz oben – ein Gastbeitrag

  Ein Gastbeitrag von Ludwig, 32, noch im aktiven Dienst, macht gerade den Berufsförderungsdienst   Als Christian Lindner vor etwa einem Jahr in einer fulminanten Rede Partei für die Soldaten ergriff und gegen die Willkürjustiz von der amtierenden Verteidigungsministerin austeilte, bekam er dafür bei der Wahl meine Stimme. Ich, der ja ansonsten ein absolut unpolitischer...

Beitrag

Kälte und Einsamkeit – “Kosovo, was soll das sein?” Ein Gastbeitrag

Gastbeitrag von Robert P.*(Name geändert)   Gar nicht weit vom Feldlager Prizren entfernt standen wir also auf einer kleinen Anhöhe, von wo aus wir eine hübsche Aussicht auf das Land hatten, welches uns im Rahmen unserer Mission in der KFOR anvertraut wurde. Noch in der Einweisung im Lager wies uns unser Kompaniechef darauf hin, dass...

Beitrag
Die Dystopie einer finsteren Zukunft

Die Dystopie einer finsteren Zukunft

  Gastbeitrag von: Konservative Revolution Dystopie zwingt zum Kampf. Dystopie zwingt eine Person im Rahmen eines Gedankenexperiments die letzte Möglichkeit, sein Dasein zum Tode zu begreifen. Dystopie zwingt zum Pessimismus, aber auch zum Mut und kämpferischen Tugenden. Sei es die Comiclegende ‘Judge Dredd’, Frank Herberts Romansaga ‘Der Wüstenplanet’, Gilliams Film-Meisterwerk ‘Brazil’, ‘Akira’, Niven und Pournells...

Beitrag
Die Würde des Menschen – Gastbeitrag

Die Würde des Menschen – Gastbeitrag

Gastbeitrag von Lukas:     Die Würde des Menschen Im 1. des Grundgesetzes steht geschrieben: «Die Würde des Menschen ist unantastbar. Sie zu achten und zu schützen ist die Verpflichtung aller staatlicher Gewalt.» Und in unserer bunten Republik, in der man heute zwischen über sechzig verschiedenen Genderidentitäten wählen kann, es mehr als zwei Geschlechter gibt,...

Beitrag
Deutsche bipolare Störung – Ein Gastbeitrag

Deutsche bipolare Störung – Ein Gastbeitrag

Gastbeitrag von : Wieke Grob beschrieben findet man bei einer bipolaren Störung seinen inneren Ausgleich nicht. Man ist sprichwörtlich unausgeglichen und folglich aggressiv, sprunghaft und launisch. Man kann Emotionen nicht kontrollieren oder gar vernünftig einordnen. Man ist unwillkürlich und damit dem Tier näher, als dem zivilisierten Menschen. Man kann es für natürlich halten, aber in...

Beitrag

Die Linken sind nicht (mehr) liberal und deshalb bin ich auch kein Linker mehr

von Ignatius, Student der Theologie und Geschichte, Rheinländer, früher Afghanistan-Urlauber in Flecktarn   Vor ein paar Tagen sollte Rainer Wendt, Chef der Deutschen Polizeigewerkschaft, an der Frankfurter Goethe-Uni über den Polizeialltag in der Einwanderungsgesellschaft sprechen. Dazu kam es nicht. Die Uni sagte ihm ab, nachdem die deutschen Equivalente der amerikanischen Social Justice Warrior erfolgreich gegen...

Beitrag

Ceuta und Melilla am Scheideweg : Gastkommentar

    Es sind Szenen wie aus einem Zombiestreifen Hollywoods: Hunderte dunkle Leiber die an einem übermannsgroßen Grenzzaun emporklettern und sich auf die andere Seite fallen lassen. Die herbeigeeilte Polizei, von der schieren Zahl der Kletterer überwältigt, zieht sich bis zum Eintreffen von Verstärkung zurück und lässt den größten Teil der Eindringlinge ungehindert passieren. Sciencefiction?...

Beitrag
Gastkommentar: Die Zukunft des Westens

Gastkommentar: Die Zukunft des Westens

Aldous Huxley vs. George Orwell   Wenn Sie ein Bild von der Zukunft haben wollen, so stellen Sie sich einen Stiefel vor, der auf ein Gesicht tritt. Unaufhörlich. George Orwell, „1984“. Die Aufsichtsräte [kamen] zur  Einsicht,  dass  es  mit  Gewalt  nicht  ging.  Die zwar langsameren, aber unvergleichlich verlässlicheren Methoden der künstlichen Zeugung, der Neo-Pawlowschen Reflexnormung...