Home 2019 April

Monat: April 2019

Beitrag
Free State of Jones – freie Männer und Frauen in einem freien Land

Free State of Jones – freie Männer und Frauen in einem freien Land

Es ist das große Elend aller Libertären, dass die Mehrheit der Menschen Konformisten sind. Libertäre werden immer die Verlierer und Einzelgänger der Geschichte bleiben. Ihre Ideen haben die Neigung kurz und heftig aufzublühen, aber genauso schnell wieder zu verwelken. «Free State of Jones» ist eine Heldengeschichte – die von Newton Knight, einem amerikanischen Bauern und...

Beitrag
Völkische Siedler und zerfallende Staaten

Völkische Siedler und zerfallende Staaten

Sie pflegen archaische Bräuche, lassen Nationalfarben wehen, pflegen ihre Sprache und ihre Kultur – oder was sie dafür halten. Die Rede ist von völkischen Siedlern. Und wenn Sie kurz an den Wedding, Kreuzberg, Duisburg oder Neukölln und die dortigen ethnisch-religiösen Enklaven muslimischer Migrantengruppen gedacht haben, sei Ihnen verziehen. In jedem Biodeutschen wohnt ja laut implizierter...

Beitrag
Reeducation und der zerrissene Deutsche

Reeducation und der zerrissene Deutsche

In Friedrich Hölderlins Roman „Hyperion“ konnte man bereits Ende des 18. Jahrhunderts folgendes Lamento über sein eigenes Volk lesen: «Es ist ein hartes Wort und dennoch sag ichs, weil es Wahrheit ist: ich kann kein Volk mir denken, das zerrißner wäre, wie die Deutschen. Handwerker siehst du, aber keine Menschen, Denker, aber keine Menschen, Priester,...

Beitrag
Das Wunder im bayerischen Fernsehen – Gastbeitrag

Das Wunder im bayerischen Fernsehen – Gastbeitrag

Gastbeitrag von Armin & Timo Man muss schon Unterguggenberger heißen und aus Wörgl kommen, damit die vermutlich revolutionärste Aktion des 20. Jahrhunderts so sehr im Aktenschrank der Geschichte verstaubt, wie es mit dem spektakulären Geldexperiment in der österreichischen Provinz geschah. Der Bayerische Rundfunk hat sich nun des Themas angenommen und sendete am 23. April 2019...

Beitrag
Wille und Macht – Gastbeitrag

Wille und Macht – Gastbeitrag

Gastbeitrag von Masovia: Bei Gesprächen mit durchschnittlichen Mitmenschen, beim Lauschen des objektiven Unterrichts der Schulen, bei der Lektüre der etablierten Zeitungen oder dem Genuss der öffentlich-rechtlichen Nachrichtensendungen fällt einem kritischen Geist auf, dass nahezu überall ein seltsames Wunschbild der Welt vorherrscht. Die Rede ist, um es in den Worten Oswald Spenglers zu sagen, von dem...

Beitrag
Das ist erst der Anfang

Das ist erst der Anfang

Mit der westlichen Gesellschaft ist es ähnlich wie mit einem Alkoholkranken oder anders Drogensüchtigen. Ein Nichttrinker, der einmal über den Durst trinkt und am nächsten Morgen mit dem Kater seines Lebens aufwacht, wird vielleicht nie wieder eine Flasche anrühren. Er hat verstanden. Für die dauerhaft Benebelten, die Suchtkranken, ist die Sache ungemein schwieriger. Ihr Erwachen...

Beitrag
Die oberste Direktive

Die oberste Direktive

Eine der beliebtesten Sci-Fi-Erzählungen ist die von Star Trek. In nahezu allen Variationen versetzt uns der Macher von Star Trek, Gene Roddenberry, in eine futuristische Welt in einer nicht so weit entfernten Zukunft, in der die Menschheit es geschafft hat eine Weltregierung zu bilden. Nach einem brutalen Jahrhundert, dem 21. Jahrhundert, das voller furchtbarer Weltkriege...

Beitrag
Die Freuden der Hofberichterstattung

Die Freuden der Hofberichterstattung

Grün, grün, grün sind alle meine Gäste. Kennen Sie das? Sie unterhalten sich mit Bekannten oder aber Gästen auf einer Feier, also Fremden über Politik und stellen dann fest, dass ihr Gegenüber eigentlich ein Wiederkäuer ist? Also keine Kuh, sondern jemand, der einfach nur Worthülsen und Satzbruchstücke von der Tagesschau wiedergibt und sie versucht glauben...

Beitrag
Berlin 24/7 im April – Vom Ende meiner Ruhe

Berlin 24/7 im April – Vom Ende meiner Ruhe

Ein kleines Tagebuch für Berlin, wo ich erzählerisch und rückblickend zusammenfasse, was mir so im Alltag hier passiert, wenn es  subjektive Relevanz für das Politische und Gesellschaftliche hat. Da diese leicht autobiographischen Texte von den Klickzahlen immer recht gut angekommen sind, habe ich mich entschlossen das zur Regelmäßigkeit zu machen und extra dafür Notizen zu...

Beitrag
Wahlrecht für Behinderte

Wahlrecht für Behinderte

So genannte „Menschen mit Vollbetreuung“, d.h. Behinderte, die aus körperlichen oder geistigen Gründen nicht in der Lage sind, ihren Alltag selbst zu bewältigen und auf umfassende Hilfe angewiesen sind, dürfen künftig in Deutschland wählen. Einem merkwürdigen Bündnis aus FPD, Grünen und Linken (also der Opposition mit Ausnahme der AfD) konnte es gar nicht schnell genug...