Home 2018 Juli

Monat: Juli 2018

Beitrag
Trump: “Europa verliert durch Massenzuwanderung seine Kultur”

Trump: “Europa verliert durch Massenzuwanderung seine Kultur”

In einem Interview gegenüber der Sun sprach Präsident Trump nicht nur über London und den Brexit, sondern richtete auch mahnende Worte an die Europäer.   Er betonte zunächst, dass er selbst europäischer Abstammung ist und das Schicksal Europas ihn schmerzt.  Schon einige Zeit zuvor erwähnte Trump in einem Interview, dass er sich sehr über seine...

Beitrag
Die Jugend Europas wählt rechts und populistisch – Tendenz steigend

Die Jugend Europas wählt rechts und populistisch – Tendenz steigend

Europas junge Populisten sind ein Trend, der sich in unterschiedlichen Ausprägungen in allen Ländern Europas deutlich abzeichnet. Das alte System ist abgewählt, die Mär von den alten Männern ist genau das – eine Mär, die längst als Lüge entlarvt wurde. Europas junge Wähler wählen zunehmend rechts, entscheiden sich bei den Wahlen für populistische Parteien des...

Beitrag
“Mit AfD-Wählern will ich nichts zu tun haben!”

“Mit AfD-Wählern will ich nichts zu tun haben!”

  Freitag am Nachmittag in Berlin. Kurz bevor ich meine Freundin abhole, lese ich irgendwo auf Facebook den Kommentar einer augenscheinlichen Berlinerin, die da sagt: «mit AfD-Wählern will ich nichts zu tun haben!» Kurz war ich versucht sie zu fragen, ob sie die Straßenseite wechseln würde, wenn sie feststellt, dass sie auf der selben Straße...

Beitrag
Der Steinzeitmann, der Theresa May mit Heißluftballons aus dem Weltall töten wollte

Der Steinzeitmann, der Theresa May mit Heißluftballons aus dem Weltall töten wollte

  Zakariya Rahman steht seit Anfang Juli vor Gericht in Großbritannien. Sein Verbrechen? Er hatte vor einer IS-Schläferzelle beizutreten und Theresa May, Premierministerin, umzubringen. An sich ja nichts besonderes im Europa dieser Jahre, wo derlei Verbrecher und Terroristen im Minutentakt geboren werden oder einwandern. Der Witz an seiner Geschichte ist ein anderer.   Rahman, der...

Beitrag
Fast 2000 Christen in 190 Tagen in Nigeria ermordet

Fast 2000 Christen in 190 Tagen in Nigeria ermordet

Kürzlich durfte ich mir auf der Pinnwand eines Freundes von einer Person erzählen lassen, dass Islam und Christentum quasi identisch sind und das Zusammenleben gut funktionieren würde. In Nigeria zeigte sich kürzlich wie das Zusammenleben in der Realität aussieht. Ähnlich wie im Nahen Osten, der einen Exodus der christlichen Minderheiten erlebt hat, die dort seit...

Beitrag
Bulgarien findet den neuen Flüchtlingsdeal überhaupt nicht lustig und will die Festung Europa

Bulgarien findet den neuen Flüchtlingsdeal überhaupt nicht lustig und will die Festung Europa

Premierminister Boyko Borissov hat dieser Tage nicht viel zu lachen. Tatsächlich ist er ziemlich verärgert. Denn was in Berlin von CSU und CDU als Erfolg gefeiert wird, ist lediglich eine Scheinlösung des Problems. Auch die AfD sagt gerne, dass die Dublin-Regeln eingehalten werden müssen. Letztendlich bedeutet dies aber, dass fast alle Flüchtlinge/Migranten in Bulgarien bleiben...

Beitrag

Konflikt mit niedriger Intensität in Europa

  Der Begriff „Konflikt niedriger Intensität (Stärke)“ (englisch low intensity conflict, auch abgekürzt LIC) bezeichnet eine Konfliktsituation, in der komplexe Konstellationen von sozialen, wirtschaftlichen und militärischen Faktoren dazu führen, dass Kriege von mindestens einer Kriegspartei gesteuerte Ruhephasen und Eskalationen durchlaufen, ohne dass dafür eine strategisch zwingende Notwendigkeit besteht. Bedingung dafür ist, dass zumindest diese Kriegspartei...

Beitrag
Schall und Rauch aus dem Kanzleramt

Schall und Rauch aus dem Kanzleramt

Angela Merkel ist eine Lügnerin. Wenn jeder Mensch daran gemessen wird, was er sagt und wie seine Aussagen mit seinen Taten übereinstimmen, kann man eigentlich zu keinem anderen Schluss kommen. Nach dem EU-Gipfeltreffen teilte sie dem Volk noch mit, dass die Migration jetzt anders gehandhabt werden würde.  Im Bundestag sagte sie Folgendes: Es muss mehr...

Beitrag
Berlin 24/7 im Juli – Was Gunnar Heinsohn mit Köpenick zu tun hat

Berlin 24/7 im Juli – Was Gunnar Heinsohn mit Köpenick zu tun hat

Ein kleines Tagebuch für Berlin, wo ich erzählerisch und rückblickend zusammenfasse, was mir so im Alltag hier passiert, wenn es  subjektive Relevanz für das Politische und Gesellschaftliche hat. Da diese leicht autobiographischen Texte von den Klickzahlen immer recht gut angekommen sind, habe ich mich entschlossen das zur Regelmäßigkeit zu machen und extra dafür Notizen zu...

Beitrag
Wenn der “Fuckenmann” wieder zuschlägt

Wenn der “Fuckenmann” wieder zuschlägt

Satire/   Der Fuckenmann ist wieder da. Eigentlich war er ja schon immer da, weil es schon immer solche Fuckenmänner in Deutschland gab. Ein paar «Grabschende Ausländer und schon reißt bei uns der Firnis der Zivilisation», wie Augstein es formuliert. Die Fuckenjungs und Fuckenmänner gehören zur deutschen Kultur, waren schon immer Teil unseres Landes und...