Home 2018 März

Monat: März 2018

Beitrag
Heller ist besser – wer Heineken trinkt, ist jetzt auch ein Rassist! Außerdem: Schmunzelhasen! SOS ABENDLAND!

Heller ist besser – wer Heineken trinkt, ist jetzt auch ein Rassist! Außerdem: Schmunzelhasen! SOS ABENDLAND!

Heller ist besser – wer Heineken trinkt, ist jetzt auch ein Rassist! Wer ist «Chance the Rapper?» Wissen Sie nicht? Ich auch nicht. Aber bei ihm handelt es sich um einen afrikanischstämmigen Rapper, der sich bei seinen vielen Millionen Twitter-Anhängern darüber echauffiert hat, dass Heineken einen Werbespot veröffentlichtete, wo eine Flasche Heineken-Light über die Theke...

Beitrag

Wenig Veränderung in Merkels “Germoney”

Merkels Regierung steht, wenn auch nicht sonderlich gerade. Aber zumindest geht es weiter mit der Ära Angela, die bald länger regieren könnte als Mia aus Kandel leben durfte. Da wird man geboren, wächst auf und stirbt mit der alternden Visage der ewigen Kanzlerin als ständigem Begleiter. Mit einer großen Koalition rettet sich Merkel in ihre...

Beitrag

Berlin 24/7 – März 2018 Teil II – “Einen Macha-Latte bitte!” und “Don’t follow me, I am lost too”

Ein kleines Tagebuch für Berlin, wo ich erzählerisch und rückblickend zusammenfasse, was mir so im Alltag hier passiert, wenn es  subjektive Relevanz für das Politische und Gesellschaftliche hat. Da diese leicht autobiographischen Texte von den Klickzahlen immer recht gut angekommen sind, habe ich mich entschlossen das zur Regelmäßigkeit zu machen und extra dafür Notizen zu...

Beitrag
Kartoffeln mit Datteln gleichsetzen

Kartoffeln mit Datteln gleichsetzen

In Zeiten von Krisen ist es immer gut, wenn man anhand von vergangenen Erfolgen Perspektiven gewinnen oder einfach nur Hoffnung beschwören kann. Auch in der Flüchtlingskrise wird das praktiziert. Wie ich finde: zu recht. Doch es gibt auf Seiten der radikalen Masseneinwanderungs-Anhänger natürlich einige Aktivisten (im hier behandelten Fall ProAsyl und Volksverpetzer), die das übertreiben und...

Beitrag
Eine Polizei, die ihre Bürger nicht schützt – England, Telford & Rotherham

Eine Polizei, die ihre Bürger nicht schützt – England, Telford & Rotherham

Telford – Großbritannien. Eine kleine Stadt im ländlichen Idyll, die Schauplatz abscheulicher Verbrechen geworden ist. Über einen Zeitraum von 40 Jahren wurden über 1000 Mädchen, alle davon weiß, christlich und oder hinduistisch, Opfer einer pakistanisch-muslimischen Vergewaltigungs-Mafia. Da gibt es nichts zu untertreiben, wenn Tausende Mädchen industriell missbraucht, systematisch aus sozial schwachen Familien oder Kinderheimen entführt,...

Beitrag

Inside Pegida: Einblick in die Islamkritiker – Gastbeitrag

Gastbeitrag von “Bundesbürger”, ein freier Hamburger:   Inside Pegida: Einblick in die Islamkritiker Ein Bündnis aus den Organisatoren der Pegida Dresden und dem Publizisten Michael Stürzenberger demonstrierte am Samstag dem 17.03.2018 in München. Stürzenberger hatte sich in der Vergangenheit mit den Organisatoren der anderen Münchener Pegida verworfen und macht jetzt mit den Dresdenern gemeinsame Sache....

Beitrag
Nicht mehr, sondern weniger Auslandseinsätze der Bundeswehr – ein Gastbeitrag

Nicht mehr, sondern weniger Auslandseinsätze der Bundeswehr – ein Gastbeitrag

Gastbeitrag: von Till B. , OL bei der Truppe   Frau Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen äußerte sich vor der Presse mit ihrem Plan, die Auslandseinsätze unserer Bundeswehr auszuweiten, auch auf den ganzen Irak. Für diejenigen in der Truppe, die seit zehn Jahren und mehr mit der fast schon sozialistischen Planwirtschaft der Armee zurechtkommen müssen...

Beitrag

Rapper in Schweden: “Bald ist hier Bürgerkrieg. Ich gehe nach Afrika, da ist es sicherer als in schwedischen Ghettos”

  Vorab: Der Mann(hier) übertreibt vermutlich etwas bzw. hat seine eigene Brille auf – aber ein ziemlich dickes Körnchen Wahrheit ist dran. Schweden hat unglaubliche Probleme mit Kriminalität der Zuwanderer aus muslimischen Ländern. Ein Fakt, der von unseren bodenlos tendenziösen Qualitätsmedien meistens unterschlagen wird.     Der schwedische Rapper Ken Ring(hat eine schwedische Mutter?) äußerte...

Beitrag
Wieder ein Wochenende überlebt – Leben in Gostanbul, Nürnberg

Wieder ein Wochenende überlebt – Leben in Gostanbul, Nürnberg

Gastautor: Tülay, Auszubildene Assistentin für Ernährung und Versorgung, mit pomakischen Wurzeln   Wieder ein Wochenende überlebt – Leben in Gostanbul, Nürnberg Als 2015 die Asylflut erst tröpfchenweise begonnen hat wie ein harmloser Nieselregen, hat mein Vater mich schon ermahnt. Ich soll wenn es dunkel ist, besser nicht alleine draußen rumlaufen, am Bahnhof soll ich vorsichtig...

  • 1
  • 2
  • 7