Home 2018

Jahr: 2018

Beitrag
Abende in Croydon, wo weiße Engländer eine Minderheit sind

Abende in Croydon, wo weiße Engländer eine Minderheit sind

von Ignatius   Ich verbrachte die Weihnachtszeit mit meinem Kind und der Mutter in Croydon, einer mittelgroßen Stadt, die irgendwie und irgendwann mal an London angegliedert wurde und zu «Greater London» gehört. Wer sich an meinen Bericht über die fortschreitende Islamisierung von London noch erinnert, kann trotzdem überrascht werden. Denn obwohl Croydon mit seinen fast...

Beitrag
Auf wertefreier Jobsuche in der postnationalen Bundeswehr

Auf wertefreier Jobsuche in der postnationalen Bundeswehr

Die (immer noch) Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen, minimal genervt von erneuten Skandalen wegen ihrer Vergabepraxis, weswegen ihr nun ein Untersuchungsausschuss bevorsteht, hat erneut die Idee der Anwerbung von EU-Bürgern in die Debatte um die Bundeswehr und ihren Nachwuchsmangel geworfen. Die Idee ist nicht neu und geistert wohl seit einigen Jahren schon durch die Bundesrepublik,...

Beitrag
Polizist des Jahres 2018

Polizist des Jahres 2018

  Michael Mertens, Landesvorsitzender der Gewerkschaft der Polizei (GDP NRW), spricht sich für ein Verbot von Pfefferspray im öffentlichen Raum aus. Auf jeden Fall für ein Verkaufsverbot oder zumindest die Pflicht des Verkäufers sich Namen, Adressen und sonst alle wichtigen Daten des Käufers aufzuschreiben. Möglicherweise möchte Herr Mertens ja, dass man zukünftig sein Pfefferspray nur...

Beitrag
Die träge Gesellschaft – Gastbeitrag

Die träge Gesellschaft – Gastbeitrag

Gastbeitrag von “Gedankensplitter” In der Weihnachtszeit habe ich es endlich einmal wieder geschafft etwas zu lesen. Zugegeben, komme ich im Alltag neben Arbeit, Freundin und Freunden nicht so viel dazu wie ich gerne möchte. Doch nun habe ich es wieder einmal geschafft. Es handelte sich um den Kaplaken-Band «Warum ich kein Linker mehr bin» von...

Beitrag
Die Desintegration der CDU

Die Desintegration der CDU

Die CDU rückt mit AKK weiter nach links und wird wahrscheinlich den Platz einnehmen, der zwischen Grünen, SPD und Resterampe der CDU übrig bleibt. Annegret-Kramp Karrenbauer hat Friedrich Merz unmissverständlich deutlich gemacht, dass sie ihn nicht als Minister dabei haben will(Tagesschau). Man kann nur hoffen, dass auch dem allerletzten Verzweifelten in der Union nun endlich...

Beitrag
Mit der SPD am Weihnachtsabend streiten

Mit der SPD am Weihnachtsabend streiten

Zu Weihnachten kehrt meine deutsche Großfamilie im Haus der Eltern ein, um sich zwei Tage zu betrinken und mästen zu lassen. Geschafft haben es dieses Jahr nur drei Kinder von vier, weil das vierte im Ausland arbeitet. Bis auf Weihnachten sieht man sich sowieso nicht mehr, weil jede Familie mittlerweile getrennt voneinander in einer anderen...

Beitrag
Woher die linke Trauer über Mattis‘ Rückzug kommt

Woher die linke Trauer über Mattis‘ Rückzug kommt

Kurz vor Weihnachten verkündete der US Präsident einen Schritt, den man von der Supermacht auf der anderen Atlantikseite nicht gewohnt ist: Rückzug der Truppen aus Syrien (2000) und Teilabzug aus Afghanistan (7000). Das passt in die neue teil-isolationistische Politik des Präsidenten. Als Außenseiter ist er nicht für die Involvierung der USA in den Konflikten des...

Beitrag
Claas Relotius, der Spiegel und das Märchen vom Qualitätsjournalismus

Claas Relotius, der Spiegel und das Märchen vom Qualitätsjournalismus

Wenn Sie von den Enthüllungen in der Causa von Claas Relotius überrascht waren, leben Sie wahrscheinlich hinterm Mond und konsumieren 24/7 Anja Reschke, Dunja Hayali und Böhmermann im Querformat. Bitte lesen Sie nicht weiter. Denn ihre Heilungschancen wären sowieso gering. Mindestens seit 2015 ist es fast immer Agitationspresse, die Tag ein Tag aus angekurbelt und...

Beitrag
Die Freiheit nicht mitzumachen – Gastbeitrag

Die Freiheit nicht mitzumachen – Gastbeitrag

Gastbeitrag von Josch, 35 Jahre alt und (noch) Bundesbürger. Die Deutschen hatten in Fragen der Freiheit nie eine echte Chance. Über Jahrhunderte wurden sie von Fürsten, Königen und Kaisern regiert. Im 20. Jahrhundert entstanden gleich zwei brutale Diktaturen auf deutschem Boden. Das hinterlässt Spuren, die nicht so leicht vergessen sind. Nach dem Zweiten Weltkrieg existierte...

Beitrag
Schlaflos in Europa

Schlaflos in Europa

Ich kann mal wieder nicht schlafen. Eigentlich halte ich mich für einen überdurchschnittlich harten Hund, wenn ich mir diese weichgespülte Generation der sogenannten Millenials so ansehe. Thema war das hier schon oft genug, sodass kein weiteres Wort über die Masse der Unglücklichen hier verschwendet werden muss. Darum geht es nicht. Ich liege mal wieder wach,...