Home Politik 50.000 Islamisten befinden sich laut EU-Koordinator in Europa: “Sie nutzen die Taqiyya, um nicht entdeckt zu werden”

50.000 Islamisten befinden sich laut EU-Koordinator in Europa: “Sie nutzen die Taqiyya, um nicht entdeckt zu werden”

50.000 Islamisten befinden sich laut EU-Koordinator in Europa: “Sie nutzen die Taqiyya, um nicht entdeckt zu werden”

Der Anti-Terror-Koordinator der EU, Gilles de Kerchove, hat die Zahl der islamistischen Gefährder und potenziellen Terroristen auf 35.000 datiert. Und zwar NUR für Großbritannien allein! Damit wird die Schätzung von vor einigen Monaten, wo von 23.000 ausgegangen wird, nochmals übertroffen. Kernove geht davon aus, dass es in Frankreich ca. 17.000 Islamisten und in Spanien mindestens 5000 gibt, während auch Länder Mitteleuropas deutlich aufgeholt haben und die Zahl insgesamt in Europa deutlich über 50.000 liegen dürfte. Dies sagte er so gegenüber der spanischen Zeitung El Mundo (die Welt).

Wir werden weitere Attacken erleben, ähnliche wie in Brüssel oder Paris  […] sie werden in ihren Heimatorten angreifen […] Sie wenden die islamische taqiyya(Täuschung/Verschleiern der eigenen Absichten) an, um nicht entdeckt zu werden. […] –> Giles de Kerchove

 



Ohne sofortige Koordination der europäischen Staaten bei der Bekämpfung des Terrors und der Kooperation der Sicherheitsorgane, sei das Problem in den nächsten Jahrzehnten kaum noch einzudämmen. Mit 50.000 potenziellen Islamisten in Europa (geschätzt), hat sich die Zahl selbiger in nur wenigen Jahren deutlich erhöht. Kerchove geht weiterhin davon aus, dass etliche Rückkehrer aus Syrien noch dafür sorgen werden, dass kampferfahrene Terroristen nach Europa zurückkehren und als Schläferzellen zunächst untertauchen.

Die Nachricht kommt inmitten der Meldung, dass der IS in Syrien fast besiegt ist und viele IS-Kämpfer versuchen nach Europa und Nordafrika zu flüchten.

Foto: https://www.flickr.com/photos/securitydefenceagenda/5433981663


 


Kommentare deaktiviert.