Home Geschichte Nobunagas Ringen um die Einheit Japans

Nobunagas Ringen um die Einheit Japans

Oda Nobunaga und Toyotomi Hideyoshi strebten nach der Einigung Japans. Ähnlich wie Deutschland, also damals das Heilige Römische Reich Deutscher Nation, waren die japanischen Inseln ohne echte politische Einheit. Ein Bürgerkriegsgebiet und Aufmarschzone für die brutalen Fürsten des postfeudalen Japans. Es ist in dieser Zeit, im beginnenden 16. Jahrhundert, als die ersten europäischen Feuerwaffen ihren Weg auf die geheimnisvollen japanischen Inseln fanden und dort von den beiden Kriegsherren Nobunaga und Hideoyoshi effektiv genutzt wurden. Nobunaga war ein Visionär und Modernisierer, welcher mit den Monopolen in der japanischen Wirtschaft Schluss machte. Er erdachte die ökonomische Öffnung Japans für den expansiven Seehandel mit den Nachbarn und auch mit Europa, während im Innern die Städte und Straßennetze massiv ausgebaut werden sollten. In etlichen Kämpfen und vielen Jahren stritt er mit rivalisierenden Kriegsherren um die Kontrolle über die Inseln und wird heute als einer der drei Reichseiniger verehrt, welche endlich die lang ersehnte politische Einheit Japans herbeiführten.

Die Armeen der neuen Epoche sollten schneller verlegt werden können, sodass Wege und Straßen breiter gemacht wurden. Japans kleine Städte vergrößerten sich, wo wirtschaftliche Reformen und Lockerungen der sozialen Zwänge ein kleines Bürgertum förderten. Ähnlich der Entwicklung in Holland oder den freien deutschen Reichsstädten, erblühte das spätfeudale Japan unter der Herrschaft Hideyoshis, der seinen alten Mentor und Freund beerbte, als dieser im Zuge einer politischen Intrige im Rahmen einer Kampagne zum Selbstmord genötigt wurde.

Die sogenannte Sengoku-Zeit kann sehr gut mit Games of Thrones verglichen werden, dem englischen Rosenkrieg oder sogar dem Dreißigjährigen Krieg. In dieser Zeit stritten sich die mächtigsten Fürsten um die japanischen Inseln und tauchten das gesamte Land in Blut und Feuer. Intrigen, Schlachten, Liebschaften.  In etlichen Kämpfen und vielen Jahren stritt er mit rivalisierenden Kriegsherren um die Kontrolle über die Inseln und wird heute als einer der drei Reichseiniger verehrt, welche endlich die lang ersehnte politische Einheit Japans herbeiführten. Wer mehr über diese aufregende Epoche japanischer Geschichte erfahren will, dem sei das Buch War in Japan von Stephen Turnbull empfohlen : (Amazon-Link)

 

 

 

Age of Empires II verewigte Nobunagas Person in einer eigenen Mission. Ein kleines Juwel der Spielgeschichte:

Foto:

Bariston