Home 2015

Jahr: 2015

Beitrag
Der Verfall der Nation ist ein Rückfall, kein Fortschritt

Der Verfall der Nation ist ein Rückfall, kein Fortschritt

Von: Holger Was wir heute in Westeuropa erleben, ist nichts Geringeres als ein Zerfall der Staatlichkeit, ein Rückfall in barbarische Zustände, wie sie vor der Schaffung der Nationalstaaten herrschten. Es ist eine Krise ersten Ranges, die vor allem darauf beruht, dass die Mehrheit der Staatenlenker und die gelenkte Masse wesentliche Säulen des modernen Staates nicht...

Beitrag
Zwanzig Jahre Kampf der Kulturen

Zwanzig Jahre Kampf der Kulturen

  Der US-amerikanische Politikwissenschaftler Samuel P. Huntington (1927 – 2008) kann als einer der profiliertesten Analysten des Weltgeschehen in der zweiten Hälfte des zwanzigsten Jahrhunderts gelten, der sich zeit seines Lebens der Erforschung von zwischenstaatlichen und ethnischen Konflikten widmete. Als Leiter verschiedener Forschungsinstitute und als Berater von Regierungen gelangte er zu der Einsicht, daß die...

Beitrag

Mutig sein

Was bewegt Menschen wie David dazu, gegen Goliath zu kämpfen? Was lässt uns glauben, dass wir gegen eine Übermacht den Sieg davon tragen können? 1444 stellten sich christliche Ritter der osmanischen Übermacht bei Warna. Hofften sie auf den Sieg oder kämpften sie mit dem Mut der Verzweiflung? An was glaubten die Männer der Löwelbastei, als...

Beitrag
Sacrum Imperium

Sacrum Imperium

10. August 955. Auf dem Lechfeld in der Nähe von Augsburg kommt es zu einer schicksalhaften Konfrontation zwischen den fränkischen Rittern und den Reitertruppen der Magyaren. Jener Konfrontation im Spätsommer vor über 1000 Jahren waren die unzähligen Raubzüge der Vorfahren der heutigen Ungarn vorausgegangen, welche sich mordend und brandschatzend in Mitteleuropa einen Namen gemacht hatten. Auch...

Beitrag
Sinnestäter und Gedankenverbrecher – Equilibrium

Sinnestäter und Gedankenverbrecher – Equilibrium

Wissen Sie, was ein Gedankenverbrechen ist? Oder eine Sinnestat? Vermutlich sind Sie selber so ein Sinnestäter oder Gedankenverbrecher, ohne es zu wissen. Futuristische Filme wie Minority Report und Equilibrium oder Romane wie Orwells 1984 thematisieren genau diese letzte freie Sphäre der menschlichen Geisteswelt. Alles, was wir heute tun und sagen, wird wahrscheinlich in irgendeiner Form...

Beitrag

Die siegreichen Verlierer

Keine einzige Schlacht verloren und doch nicht siegreich. “You know you never beat us on the battlefield,” I told my North Vietnamese Army (NVA) counterpart, Colonel Tu, during a meeting in Hanoi a week before the fall of Saigon. “That may be so,” he replied, “but it is also irrelevant.” Deliberate Distortions Still Obscure Understanding...

Beitrag
Visionen der Zukunft? Über Deus Ex zu Call of Duty

Visionen der Zukunft? Über Deus Ex zu Call of Duty

    Sci-Fi zeichnet in den letzten Jahren, wie mir scheint, zunehmend düstere Visionen der Zukunft. Im speziellen der amerikanischen Zukunft. Blickte man in den 50ern und speziell Anfang der 90er noch hoffnungsvoll nach vorne, erachten viele Amerikaner den amerikanischen Traum für „unerreichbar“, wie jüngst Umfragen ans Tageslicht förderten. Auch das Sicherheitsgefühl der Menschen schwindet...

Beitrag
Joko und Klaas werden euch nicht verteidigen

Joko und Klaas werden euch nicht verteidigen

Während unsere Generation lernt, wie man in Mediationsgesprächen den eigenen Verteidigungsinstinkt abtrainiert und sich danach in Selbsthass suhlt wie ein Aasfresser im Kadaver,  lernt eine andere Generation, wie man kämpft und tötet. Machen wir uns nichts vor. Das Leben geht für die meisten Menschen hier weiter wie bisher. Paris, wo die zertrümmerten Köpfe von Unschuldigen...

Beitrag

Der Krieg der niemals endete

Am 11. September 2001 starben etwa 3000 beim Anschlag auf das World Trade Center. Seit diesem Tag befinden sich die Vereinigten Staaten von Amerika im Ausnahmezustand. Seit diesem Tag ist Amerika im “Krieg gegen den Terror” und hat diesen Zustand nicht wieder verlassen. Diese Verwundung der amerikanischen Seele, auf dem eigenen Land angegriffen zu werden...

Beitrag

Afrika kauft sich Waffen wie kein anderer Kontinent

Panzer, Hubschrauber und Raketenwerfer. Die Zeiten in denen afrikanische Armeen sich mit Aks und Macheten alleine bekriegt haben, sind wohl erstmal vorbei. Der Kontinent holt im internationalen Wettrüsten mächtig auf und kauft sich schweres Kriegsgerät aus China, Europa und USA. + 8,3%  mehr Rüstungsausgaben im Jahr 2014. Länder wie Nigera, Senegal, Burkina Faso und der...