Tag: USA

CALEXIT – Linker Comic fantasiert über Widerstandskampf gegen den Trump-„Faschismus“

In der fiktiven Zukunft von «CALEXIT» übernimmt ein Donald Trump die Kontrolle über die Vereinigten Staaten von Amerika und installiert einen genuin amerikanischen Faschismus, wie ihn sich die linksliberalen Journalisten und SJW vorstellen. In diesem neuen Amerika, das sich bis jetzt immer noch nicht materialisiert hat, werden ALLE Migranten deportiert […]

Auf dass nie wieder eine Mutter ihren Sohn beweint

  «War without End» So heißt es treffend formuliert in einem Artikel von Tim Black. Wie viele Soldaten sind nun schon in Afghanistan gefallen? Wie viele sind verkrüppelt, verwundet, seelisch zerstört und obdachlos in der eigenen Heimat? Wir auf Young-German haben ihre Schicksale immer wieder zum Thema gemacht. Krieg ohne […]

Das ist bereits Krieg, 23.000 islamische Gefährder in England

Zunächst hielten viele Augenzeugen den Anschlag auf der London Bridge (Nr. 2) für einen Unfall. Ein Wagen krachte mit irrsinniger Geschwindigkeit über die Brücke und walzte die Menschen einfach platt oder schleuderte sie durch die Wucht und die Masse zur Seite. Aus dem Auto sprangen plötzlich Männer heraus, die wahnhaft […]

Afghanistan zerfällt vor unseren Augen

Eine Deutsche wurde kürzlich in Afghanistan getötet und deutsche Norden Afghanistans, im Raum Kunduz, ist derzeitg erneut heftig umkämpft. Dort wo die deutsche Bundeswehr einst massiv stationiert war, rücken die Neo-Taliban und andere Milizen, darunter auch IS, gegen die ANA(Afghan National Army) und die Afghan National Police vor, die vor […]

Alles besser und doch wird nichts gut in Afghanistan

In der afghanischen Provinz Balch kam es zu einem Angriff der Taliban, der wohl einer der verlustreichsten für die ANA/ANP sein dürfte. Es ist eine schmerzhafte Erinnerung daran, dass nach all den Versprechungen und Verheißungen des Glücks, des Nation-Buildings und Friedens, der mit Geldkleister zusammengehaltene Staat im Chaos versinkt. 140 […]

Der islamophile Narrativ der Linken ist eine Einbahnstraße

  Die geistigen Verdrehungen bei linken Apologeten des Islamismus sind mir sicherlich nicht fremd. Ich bin in dieser Hinsicht viel gewohnt und kann kaum noch schockiert werden. Weiter denke ich, dass ich vielen meiner Leser nichts Neues erzählen kann. Aber vielleicht ging der jüngste »Huffington Post«-Artikel an ihnen vorbei, wo […]

Das Rätsel Trump

Im November hatte ich zu den geostrategischen Auswirkungen der Wahl von Donald Trump geschrieben: „Mit einer US-Präsidentin Hillary Clinton hätte sich die Ost-West-Konfrontation in Osteuropa und im Nahen Osten vermutlich weiter verschärft. (…) Die Geschichte geht nun aber einen anderen Gang. (…) Es sieht danach aus, dass Trump den militärischen […]

Rotes Kreuz vor 100 Jahren

Am Massensterben des Ersten Weltkriegs gibt es wenig zu beschönigen. Ich erinnere mich an den Film Im Westen Nichts Neues, wo ein Kamerad von Paul Bäumer schwer am Fuß verwundet wurde und die Ärzte gezwungen waren ihm diesen zu amputieren. Wir können uns heute in alten Archiven die Fotos von […]

»Mad Dog« Mattis ist überhaupt nicht »mad«

Der Name »Mad Dog« (verrückter Hund) hängt dem US-General nach, der von Trump zum Verteidigungsminister ernannt wurde. Für manche europäische Medien ist das ein Grund, die Zitate des Generals und seine Vita so auszulegen, als handelte es sich um einen wahnsinnigen Kriegstreiber, der alles am liebsten kurz und klein schlagen […]

Das Blut der Patrioten ist rot

Ich möchte mittlerweile überhaupt nicht mehr in den Mainstream-Zeitungen lesen. Bedauerlicherweise bin ich dazu gezwungen, da ich ja wissen möchte, wie gelogen wird und was mir vorgelogen wird. In manchen niedergeschriebenen Zeilen schmecke ich beinahe den giftigen Speichel, den diese (Fake)Journalisten beim Abhetzen über Trump, Patriotismus und die weiße Mittel- […]