Tag: Bundeswehr

„Die SPD hat mich verloren“ – Gespräch über Kohle, Heimat und die deutsche Seele

  Deutschland verändert sich. Ich habe mir einen Zeitzeugen dieser Veränderung hinzugezogen, der deutlich älter als ich ist und die Bundesrepublik noch vor ihrer Wende kannte. Wir sprachen über unser Land, die Heimat, warum er sein SPD-Parteibuch immer noch im Schrank hat und was heute besser und schlechter ist, als […]

Wovor fürchtet sich die Ministerin?

Im Rahmen der politischen Säuberung der Bundeswehr werden hauptsächlich dessen Wehrmachtstraditionen aufs Korn genommen.  Da stellt sich natürlich die Frage: welche Traditionen bedrohen denn unsere Regierung derzeit, dass sie es für nötig hält, diese zu beseitigen?   Um auf dieser Frage antworten zu können, müssen wir zuerst mit einigen Mythen […]

Afghanistan zerfällt vor unseren Augen

Eine Deutsche wurde kürzlich in Afghanistan getötet und deutsche Norden Afghanistans, im Raum Kunduz, ist derzeitg erneut heftig umkämpft. Dort wo die deutsche Bundeswehr einst massiv stationiert war, rücken die Neo-Taliban und andere Milizen, darunter auch IS, gegen die ANA(Afghan National Army) und die Afghan National Police vor, die vor […]

Von der Leyen als Werkzeug des linksliberalen Zeitgeists

Als ehemaliger Wehrdienstleistender beobachte ich die Entwicklungen in und um die Bundeswehr in den letzten Monaten mit wachsender Sorge. Es gab Berichte über Erniedrigung, sexuelle Herabwürdigung und Schikane in Pfullendorf, Bad Reichenhall und Sondershausen. Es gab den skurrilen Fall des Oberleutnants Franco A., der gemeinsam mit Komplizen einen Anschlag auf […]

Leserbrief: „Ich weine um dich, du mein Afghanistan“

Leserbrief von Budin   Das Niederschreiben hilft mir dabei mein Seelenheil zu finden. Es ist eine Therapie für meinen Geist und ich hoffe, dass sich der eine oder andere Kamerad vielleicht in diesen Zeilen wiederfinden kann. Ich habe mir eine kleine afghanische Flagge auf dem Schreibtisch platziert. Für mich liegt […]

Das ist der erst der Anfang – etwas ist faul in diesem Land

Ich berufe mich auf Artikel 5 des Grundgesetzes, Basis unserer freiheitlich-demokratischen Grundordnung: Jeder hat das Recht, seine Meinung in Wort, Schrift und Bild frei zu äußern und zu verbreiten und sich aus allgemein zugänglichen Quellen ungehindert zu unterrichten. Die Pressefreiheit und die Freiheit der Berichterstattung durch Rundfunk und Film werden […]

Auf dem Rücken der Soldaten

Der kürzlich festgenommene Soldat, welcher wohl tatsächliche Anschlagspläne hatte, muss hart betraft werden. Als Offizier hat er durch sein Verhalten nicht nur das Grundgesetz verletzt, sondern auch ein Dienstvergehen und mit Sicherheit sogar die ein oder andere Wehrstraftat begangen. Das worauf er geschworen hat, nämlich der Bundesrepublik Deutschland treu zu […]

Aus der Mitte der Gesellschaft?

Die Wehrpflicht ist ausgesetzt und die Bundeswehr sucht händeringend nach neuen Rekruten. Nur noch etwa 170.000 Soldaten dienen derzeit in den Streitkräften unseres Landes. Das ist nur etwa ein Drittel des Personalbestands, der noch vor 25 Jahren normal war. Mit dem Wegfallen des verpflichtenden Wehrdienstes bricht meiner Ansicht nach auch […]

Diagnose: „nicht dienstfähig“

Zitat aus einem Buch Morgen früh, an meinem ersten «richtigen» Tag, ist erst einmal Blutentnahme, danach mein erstes Gespräch mit einem Psyschologen. Jetzt fühle ich mich doch zunehmend unwohl, das ist nicht meine Welt, hier wollte ich nie hin. Und wie werden die anderen Patienten sein? Im Laufe der Woche […]

Von der Leyen versteht wenig vom Dienstethos ihrer Soldaten

Ein Kommentar von mir zur Politik unserer Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen mit Anspruch auf Ausgewogenheit:   Die Familienministerin und die Demographie Deutschlands Frau Verteidigungsministerin Ursula von der Leyen musste bei ihrem Amtsantritt zunächst »googeln«, was es mit dieser ominösen Bundeswehr überhaupt auf sich hat. Ich verzeihe ihr das, da […]