Tag: Asien

Gastkommentar: Die Zukunft des Westens

Aldous Huxley vs. George Orwell   Wenn Sie ein Bild von der Zukunft haben wollen, so stellen Sie sich einen Stiefel vor, der auf ein Gesicht tritt. Unaufhörlich. George Orwell, „1984“. Die Aufsichtsräte [kamen] zur  Einsicht,  dass  es  mit  Gewalt  nicht  ging.  Die zwar langsameren, aber unvergleichlich verlässlicheren Methoden der […]

Nobunagas Ringen um die Einheit Japans

Oda Nobunaga und Toyotomi Hideyoshi strebten nach der Einigung Japans. Ähnlich wie Deutschland, also damals das Heilige Römische Reich Deutscher Nation, waren die japanischen Inseln ohne echte politische Einheit. Ein Bürgerkriegsgebiet und Aufmarschzone für die brutalen Fürsten des postfeudalen Japans. Es ist in dieser Zeit, im beginnenden 16. Jahrhundert, als […]

Meditation! – Aus der Stille kommt die Kraft

Zwei alte japanische Schwertmeister stehen sich im Wettkampf mit erhobenen Bambusschwertern gegenüber. Jeder ist bereit, sofort zuzuschlagen, wenn der andere seine Aufmerksamkeit nur für einen Sekundenbruchteil abschweifen lässt. Sie verharren so, einander regungslos in die Augen sehend und bereit zum Schlag. Dann ist die Zeit des Wettkampfes abgelaufen und sie […]

England befasst sich mit Transgender-Mützen, in Marawi mordet der IS

Mehrere Bataillone philippinischer Armeeeinheiten werden vom Präsidenten Duerte gerade mobilisiert, um den laufenden Gegenangriff auf die vermeintlichen ISIS-Kämpfer in Marawi Stadt ins Rollen zu bringen. Für die in der Nacht von Hunderten Terroristen attackierte Stadt, kommt jedoch die akute Nothilfe längst zu spät. Laut Medienberichten haben sich viele Stadtbewohner bereits […]

Einsame Wölfe sind nicht einsam, sondern Teil einer globalen Armee

Kaum ist die Tat von London vergangen, strömen die Medien herbei um den Täter als einsamen Wolf zu bezeichnen, der ohne Federführung zweiter oder dritter Personen gehandelt haben soll. Das stimmt nur bedingt, da diese Herangehensweise ignoriert, dass die sogenannten einsamen Einzeltäter nicht unbedingt einsam sind, auch wenn sie keine […]

Alle Macht ist dem Kaiser nur geliehen

Über Macht, woher sie kommt und was so manche Gesellschaft und so mancher Politiker aus einem alten Volksmärchen Vietnams noch so lernen kann: Im Jahre 1418 zog ein vietnamesischer Adliger namens Le Loi aus, um die Herrschaft der chinesischen Besatzungsmacht abzuwerfen. Der Mythos des Märchens verklärt ihn im Nachhinein zu […]

China lehnt die westliche Feminisierung des Mannes ab

Chinesen blicken laut einem amerikanischen Think Tank sehr hoffnungsvoll in die Zukunft. Man erwartet und geht fest davon aus, dass sich China seinen Platz an der Weltspitze erarbeiten und den USA den Rang ablaufen wird. 45% sehen im amerikanischen und globalistischen Einfluss eine Gefahr für Chinas Lebensart und die Nation, […]

Krak des Chevaliers, Palmyra, Ninive: Verfallen, verwüstet und bald vergessen?

Im Jahre 1271 stürzten die Mauern und es brach das feste Steinwerk der großen Verteidigungstürme, welche den Krak seit Jahrhunderten schützten. Hier in der Kapelle des Krak des Chevalier fielen die Kreuzritter des Johannitersordens auf die Knie, das Zeichen des Kreuzes formend, ehe sie sich zum letzten Gefecht rüsteten. Auf […]

Age of Empires lehrte mich mehr über Geschichte als die Schule

Wer kennt es nicht? »Die Jugend heute nur am Zocken! Verbringen alle viel zu viel Zeit vor dem Computer! Nur Matsche im Kopf! Geht mal in die Schule, wo ihr was gelehrt bekommt!« Solche Kommentare kenne ich und kann sie verstehen. Aber sie gehen von einer falschen Annahme aus. Nämlich […]

„Terroristen mit Beten und Liebe zu begegnen“ – Tanzen für den Weltfrieden!

Die Christenheit im Nahen und Mittlerem Osten ist größtenteils vernichtet. Ihr Ende kündigte sich in den letzten Jahrzehnten bereits an, scherte aber nur sehr wenige Personen. Nicht einmal die römische Kirche machte große Purzelbäume, als sich die Bombenanschläge und Diskriminierungen gegen die Christen in Beirut und anderswo häuften. Erst kürzlich […]