Archive for Monat: November 2016

Der Nahe Osten wird nie wieder so sein wie früher

In einem älteren Artikel sprach ich über das „Zeitalter der Auflösung„, in welchem wir uns gerade befinden. Es bezeichnet Desintegration der alten Weltordnung, welche sich während und kurz nach dem Kalten Krieg etablierte und ihre Wurzeln in den vorherigen beiden Jahrhunderten hat. Der Nahe Osten, wie wir ihn bis 2003 […]

Süß und ehrenvoll ist es, an Weihnachten zu sterben

„Nicht Voss!“ sagte der Leutnant, die Stimme heiser vom Schmerz. „Tut mir Leid Herr Leutnant“, antwortete ich und senkte den Blick zu Boden. Mit dem Verlust von Voss war dann die gesamte Klasse bis auf mich, Schmitt und Leutnant Siegen gefallen oder verwundet. Alle vom alten Gymnasium waren weg.  Das […]

Was dir General Trull über dein Vaterland und Menschlichkeit sagen wollte

Ich danke ihnen für geistige Klarheit, den Mut gegen manches, das sich Geist der Zeit nennt anzukämpfen. Ich danke, dass sie mit mir das Bild von dem Soldaten hochielten, der sich unserer Werte von Freiheit, Recht und Würde des Menschen immer bewusst war und für den das Vaterland und die […]

Erinnerungen an einen Krieg in Südostasien

Im Titelbild ist ein amerikanischer Veteran zu sehen. Er trägt das „Purple Heart“ auf der Brust und zeigt sich damit auf einer Friedensdemonstration. Dieser Orden wird nur von Soldaten getragen, die im Kampf verwundet wurden. Fast 3 Millionen Amerikaner dienten in Uniform im Vietnamkrieg. Auf vietnamesischer Seite, sowohl Nord als […]

Führen durch Vorbild

Es ist sehr einfach zu sagen: »Mach mal!« Schwieriger ist es mit gutem Beispiel voranzugehen. Am zweiten Tag der Schlacht von Gettysburg im amerikanischen Bürgerkrieg, sahen sich die stark dezimierten Soldaten des Unionsoffiziers Joshua Chamberlain einer überlegenen Anzahl Südstaatlern gegenüber. Mittlerweile war ihre Position übersäht mit den Leichen der Feinde […]

Zwarte Piet muss weg! – verlangt die Partei der Migranten

  Als Spiegel-Schreiberling Hasnain Kazim vor einiger Zeit sagte, dass die Migranten immer mehr werden und „dieses“ Land für sich beanspruchen würden, nahm er damit jenes Gefühl vorweg, welches ich beim Betrachten der Niederlande derzeit empfinde. Man muss sich die Dreistigkeit der niederländischen „DENK“ Partei einmal vor Augen führen. Sie […]

Polen ist ein Hoffnungsschimmer für das Europa der Vaterländer

  Im öffentlichen Diskurs gehört Polen allenfalls der sogenannte „Afterthought“ in der europäischen Politik und vor allem in den deutschen Medien. Man befasst sich mit diesem Land östlich von Deutschland also höchstens in der Nachlese. Völlig zu unrecht, wie ich im Folgenden erklären werde. Wenn man auf die Straße geht […]

Die Marienburg – ein Besuch bei der Festung des Deutschen Ordens

Unser Leser „Olaf“ hat uns diesen kleinen Reisebericht aus seiner Feder zur Verfügung gestellt. Er besuchte die Ordensburg des Deutschen Ordens im heutigen Polen. Wir lesen diese Zeilen und laden uns mit historischer Energie auf.     In Kürze jährt sich ein Tag im Dezember, den die meisten Deutschen überhaupt […]

Leben und Sterben im „Korengal Valley“

  Wer kam eigentlich auf die Idee, einen amerikanischen Außenposten direkt in die Mitte des Tals zu legen, wo die Aufständischen die Soldaten Tag und Nacht perfekt beobachten und bekämpfen können? Diese Frage musste ich mir mehrfach stellen, als ich den US-Soldaten bei ihrer Arbeit zusah. Zumindest das, was man […]

By Bundeswehr-Fotos - originally posted to Flickr as Leopard 2 A5, CC BY 2.0, https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=11586260

Die Wahl Trumps bringt uns ungeahnte Möglichkeiten

Welche geostrategischen und sicherheitspolitischen Auswirkungen kann die US-Präsidentschaft Donald Trumps auf Europa und Deutschland haben? Mit einer US-Präsidentin Hillary Clinton hätte sich die Ost-West-Konfrontation in Osteuropa und im Nahen Osten vermutlich weiter verschärft – allen naiven Visionen vieler „liberaler“ Amerikaner und vor allem Amerikanerinnen zum Trotz. Die Geschichte geht nun […]